Days Gone

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 88)
  • Autor
    Beiträge
  • #902057
    ghostdog83ghostdog83
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    daysgone_01zcubk.jpg

    Plattform: Playstation 4 (Pro)
    Genre: Open World Survival Action-Adventure
    Entwickler: SIE Bend Studio
    Publisher: Sony Interactive Entertainment
    Leitung: John Garvin, Jeff Ross
    Autor(n): John Garvin
    Komponist(n): Nathan Whitehead
    Releasedatum: TBA
    Engine: Unreal Engine 4

    .
    Team & Status
    .

    • Es arbeiten derzeit über 100 Personen an dem Spiel (vgl. 40-50 Uncharted Golden Abyss).
    • Auf der Homepage wird derzeit noch nach Personal gesucht.
    • Das Projekt befindet sich seit über 3 Jahren in Entwicklung.
    • Bisher sind nur die Kernmechaniken / Ideen umgesetzt wurden.

    .
    Story
    .

    Die Geschichte dreht sich um den Biker Deacon St. John, einen ehemaligen Road-Captain einer Motorrad Gang und Kopfgeldjäger im pazifischen Nordwesten der USA.

    Info: Road-Captain
    Road-Captain auch Road-Master: ist bei Runs für die Reiseroute und Unterbringung zuständig, auch die Sicherheit der Teilnehmer soll er gewährleisten

    Info: Pazifischer Nordwesten
    In der engsten Auslegung bezeichnet Pazifischer Nordwesten die US-Bundesstaaten Oregon, Idaho und Washington (manchmal sogar nur Oregon und Washington). In einer weiter gefassten Definition ist der Pazifische Nordwesten in etwa identisch mit dem historischen Oregon Country, umfasst also auch Teile Kaliforniens, Montanas, Wyomings sowie der kanadischen Provinz British Columbia.

    .
    daysgone_02zuuun.jpg
    .

    Die Welt im Spiel wurde von einem Virus befallen, der große Teile der Bevölkerung in sog. Freakers verwandelt hat. Die Gesellschaft versucht 2 Jahre nach der Katastrophe sich wider aufzubauen.

    Lt. Bend Studio soll es sich hierbei um keine Zombies handeln.

    Freakers sind demzufolge am Leben. Sie entwickeln sich, besitzen ein eigenes Ökosystem. Sie essen, trinken, sind sich ihrer selbst bewusst. Körpertreffer führen daher auch zum Tod.

    .
    daysgone_038eu6i.jpg
    .

    .
    Gameplay
    .

    Es wird keinen Multiplayermodus geben. Der Fokus liegt klar in der Einzelspielererfahrung

    Dynamische Tag- und Nachtwechsel sind vorgesehen.

    Das Wetter (Regen, Wind, Schnee) wird einen Einfluss auf das Fahrverhalten des Bikes haben, beeinfluss das Spielgeschehen auch im Sonstigen.

    Der Spieler findet eine vollständig erkundbare Spielwelt vor, mit einer dynamischen AI.

    Dem Spieler steht ein Waffen Crafting-System mit einer “Mac Guyver Mentalität” zur Verfügung, wo für die passende Situation ein entsprechendes Werkzeug / Waffe gebastelt werden kann

    Strategische Vorgehensweise und Planung möglich:
    Es wird möglich sein eine Freakers Herde wie bei The Walking Dead / Fear the Walking Dead zu einem feindlichen Lager zu locken, damit die Herde dieses angreift, die Arbeit für dich übernimmt. Freakers suchen sich in solchen Situationen das größere Ziel aus, folgen dir innerhalb eines bestimmten Abstands bis dahin.

    Story Missionen folgen einen golden Pfad, während Deacon abseits davon Zugang zu Jobs und anderen Aktivitäten hat, die offener gestaltet sind.

    Eine Tierwelt wird Bestandteil der Spielwelt sein, die einem bestimmten System folgt.

    Das Bike von Deacon wird als Drifter bezeichnet, ist off road tauglich, da viele Straßen nicht mehr befahrbar sind.

    Das Bike ist zum Überleben in der Spielwelt notwendig.

    Die Satteltaschen des Bikes dienen als Inventar.

    .
    daysgone_04f9yky.jpg
    .

    Quellen:
    Playstation.com
    Wikipedia
    technobuffalo
    Kinda Funny Games

    Planet or Plastic? https://www.nationalgeographic.de/supporter

    #1246016
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    ich steh zwar absolut nicht auf schwarm gegner aber finde es sehr interssant wie frei man sich in einem relativ großen und grafisch schönen gebiet bewegen kann. zumindest wirkt es so.
    habe aber probleme mit der ästhetik. würde man den schwarm rausnehmen könnten es screenshots aus last of us sein. ich sehe da so gut wie keinen unterschied. hab sogar beim neuen god of war schon das gefühl dass der last of us look kopiert wird aber hier kommt noch ein sehr ähnliches setting dazu. naja solange jetzt nicht noch mehr titel diesen look verpasst bekommen ist es ja noch in ordnung

    #1246017
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Lustigerweise fand ich den Storytrailer nicht gerade uninteressant und hab beim Gameplay nur gedacht ach nö, noch ein Zombiespiel.
    Das einzige was mich da aktuell reizen würde wär ein neues Zombi mit sehr großem Survival HORROR Aspekt.
    Immerhin ist’s erstmal interessanter als Dead Rising 4.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1246018
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    ein nicht lineares und gutes survival spiel wäre echt mal toll

    #1246019
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Ja, die Demo war da wirklich nicht ganz sinnig vom Ablauf her. Gibt hoffentlich auch andere Gegnertypen, sonst könnts schnell eintönig werden.

    Was mir noch so als Info fehlt, wäre eigentlich ein angedeutetes Spielziel. Vielleicht seine Trulla wiederfinden?

    Schade finde ich, dass wir keine weibliche Protagonistin kriegen und abermal ein kerniger Typ die Hauptrolle spielt. Vielleicht darf man in LoU als erwachsene Ellie ran? Na immerhin kriegt man mit Horizon da ne Alternative.
    Ansonsten ist das wohl genau das Spiel, auf das ich von der PS4 Präsi am meisten Lust habe.

    Sollte das bei der Grafik wirklich konstant bleiben, zumal es Openworld ist, könnte das wieder zu einem Push der Konsole führen. Schwierig dürfte es werden, die Story trotz Open World unter (An)Spannung zu halten. Aber Spiele wie Far Cry und Red Dead haben das schon sehr gut vorgemacht.

    #1246020
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Das mit der Thematik ist leider der Punkt. Beim Gameplay hatte ich eigentlich nur ‘schon wieder Zombies?’ im Kopf.
    Technisch macht’s einiges her. IMO wesentlich mehr als State of Decay 2. Aber irgendwie sind mir das schlicht zu viele Zombiespiele.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1246021
    DGSDGS
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Ja, mal schauen, wie die Geschichte präsentiert wird bzw. wie der in der Einleitung erwähnte “goldene Pfad” ausschaut. Der Kniff mit den infizierten “Freakers”, statt gewöhnlichen Untoten hat schon was. Liegt wohl auch daran, dass Körpertreffer sofort Schaden anrichten sollen. Hat mich im ersten Moment eh gewundert, dass die vorderste Reihe der Meute schon bei einfachen Treffern umfällt.

    @CK: Neben dem kleinen Einzelgänger und der Horde soll es laut Entwickler noch mehr “Freakers” geben. Mal schauen, was man mit denen anstellen kann. Die Option die Horde in ein feindliches Lager zu locken, klingt schon mal ganz nett.

    Scheint auch mal eine richtig gefährliche Open-World zu werden. Wo an allen Ecken und Enden der Tod lauert. Nur, die Thematik muss in letzter Zeit etwas häufig als Aufhänger herhalten. Trotzdem, könnte schon was werden.

    #1246022
    ghostdog83ghostdog83
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Die Aktionen in der Demo sind aus spielerischer Sicht sinnlos, sollen vermutlich nur das Schwarmverhalten demonstrieren, was auch die hohe Munitionsmenge erklären dürfte.

    Ich würde in einer solchen Situation zum Bike laufen und abhauen, da der Job erledigt ist (Ziel wurde ausgeschaltet).

    Interessant dürfte es werden, wenn man schleichend bei solchen Gegnermassen vorgehen muss, einzelne Freakers lautlos auschaltet um voranzukommen.

    Die Tierwelt, andere menschliche Gruppen dürften zusammen mit den Freakers eine interessante Kampfdynamik ergeben.

    Bei The Last of Us hätte ich mir für Teil 2 ein Open World Szenario gwünscht – Days Gone scheint diese Lücke zu füllen.

    VengefulCraftyBlackbear.gifSeveralAnchoredHumpbackwhale.gif

    Planet or Plastic? https://www.nationalgeographic.de/supporter

    #1246023
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Ist ja auch kein muss das so zu sehen. Last of Us managed das allerdings immerhin mit sehr eigenständiger Note.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1246024
    ghostdog83ghostdog83
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC
    #1246025
    ghostdog83ghostdog83
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Screenshots (offiziell)

    daysgone_05k0u6p.jpg
    daysgone_067gyqe.jpg
    daysgone_07c3u81.jpg
    daysgone_0898k7n.jpg
    daysgone_09mmknl.jpg
    daysgone_10afusu.jpg
    daysgone_1164kj3.jpg
    daysgone_12mda7m.jpg
    daysgone_1352ur5.jpg
    daysgone_148upiz.jpg

    Planet or Plastic? https://www.nationalgeographic.de/supporter

    #1246026
    ghostdog83ghostdog83
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Das Bike verbraucht Benzin.

    Wofür das zweite Symbol ist, weiß ich nicht:

    daysgone_154bk97.jpg

    Planet or Plastic? https://www.nationalgeographic.de/supporter

    #1246027
    ghostdog83ghostdog83
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    daysgone_160lo83.jpg

    daysgone_177oqvb.jpg

    Sam Witwer wird Deacon St. John seine Stimme leihen.

    Vita: https://en.wikipedia.org/wiki/Samuel_Witwer

    Planet or Plastic? https://www.nationalgeographic.de/supporter

    #1246028
    ghostdog83ghostdog83
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    In den letzten Jahren haben ich nur TLoU:R und Wolfenstein:TOB (da mit reduziertem Schwerpunkt) mit Zombies bzw. Infizierten gespielt.
    Darum empfinde ich nicht wie du.

    daysgone_18wduf6.jpg

    PlayStation Game Development Head for Sony Worldwide Studios America.

    daysgone_19q8jsx.jpg

    Studio Director for Sony Bend Studio.

    daysgone_209wqdd.jpg

    Game Director, Days Gone at Sony Bend. Games include Syphon Filter(s), Resistance: Retribution, Uncharted: Golden Abyss.

    Planet or Plastic? https://www.nationalgeographic.de/supporter

    #1246029
    ghostdog83ghostdog83
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Was ich über die Freakers lese, siehe auch die Antwort an DGS, scheint SIE Bend Studio eine eigene Note einzubringen. Ich würde hier eher von Mutanten sprechen.

    DGS wrote:
    Neben dem kleinen Einzelgänger und der Horde soll es laut Entwickler noch mehr “Freakers” geben.

    Abhängig vom Alter der Person bei der Infektion soll sich die Ausprägung ändern.

    Das Open World Gameplay soll durch das Verstehen deren Verhaltens mit geprägt sein (Bedürfnisse und Regeln, wonach sie leben).

    Sebastian Stange hat sich das Spiel bei Sony angeschaut. Sein Fazit:

    Gamestar | Days Gone ► E3-Fazit zum Zombie-Survival-Abenteuer

    daysgone_21idrt2.png

    Planet or Plastic? https://www.nationalgeographic.de/supporter

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 88)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.