Days Gone

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 88)
  • Autor
    Beiträge
  • #1637648
    DGSDGS
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Scheint ganz solide zu werden, aber auch nicht mehr. Hoffentlich haben die Waffen zum Start mehr Wumms – Jones scheint das Trefferfeedback nicht gefallen zu haben. Aber man wird wohl richtig in die offene Spielwelt abtauchen können, weil Bend so ziemlich alle gängigen AAA Mechaniken rein programmiert hat. 😉 Mal schauen, wie lange mich The Division 2 und Sekiro bei der Stange halten.

    #1637687
    FuxFux
    Teilnehmer
    Anfänger (Level 2)

    Wird ich mir bestimmt mal holen, zuerst ist aber AC III – Remastered dran. 😉

    Days Gone hat mich von der ersten Ankündigung an interessiert, ich hoffe, es wird meinen Erwartungen gerecht.

    #1644982
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    #1644983
    MaverickMaverick
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    Ich hab erst vor 2 wochen das finale von den sons of anarchy gesehen.
    Das mit dem Bike und Deacon scheint cool umgesetzt zu sein und der 4 players bericht liest sich auch gut.
    Da kann fast nichts schief gehen. Freu mich extrem auf den 26, für mich definitiv day1 kauf.

    #1647117
    DGSDGS
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Hab die Special Edition gekauft, weil ich das schicke Packterl um 70 Euro bekommen habe. Bin gespannt, ob’s mehr wird als “solide, aber alles schon einmal gesehen”.

    #1647118
    geohoundgeohound
    Teilnehmer
    Maniac

    Ja, ich bin auch schon gespannt. Werd später loslegen.

    #1647163
    MaverickMaverick
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    Bist ja schon fleißig dabei dgs, bin grad den 23GB day1 patch am laden.
    Da ich aber morgen wieder malochen darf krieg ich gerade dass kalte würgen?.

    Da hilft nur Prodigy hören ?.

    #1647168
    geohoundgeohound
    Teilnehmer
    Maniac

    Hab heute mal etwas reingespielt und ein paar Missionen erledigt. Spielt sich ganz ok, aber für meinen Geschmack sind es vor allem zu Beginn zu viele Cut Scenes. Bin mal gespannt, wie sich die Story entfaltet, wenn man erstmal richtig drin ist. Vom Hocker haut mich das Spiel aber momentan noch nicht.

    Das einzige, was mich bisher stört, sind die ganzen Gespräche per Funk. Kaum spielt man ne gewisse Zeit, bekommt man von jedem überlebenden Otto und seiner Schwester Funksprüche rein, und wenn gerade Funkstille herrscht, führt Deacon Selbstgespräche. Ansonsten sieht es nach einem soliden Spiel aus, soweit ich das bis jetzt beurteilen kann. Morgen gehts weiter.

    Was sind eure ersten Meinungen? Voll kacke, eher so meh, oder endgeil?

    #1647197
    DGSDGS
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Hab erst ein paar Missionen gespielt. Die Missionsstruktur scheint recht offen zu sein, aber mit größeren Gruppen leg ich mich noch nicht an.

    Die Optik ist gelungen. Super HDR, stimmungsvolle Wettereffekte und detaillierte Umgebungen mit vielen bergauf und bergab Abschnitten.

    Zwischensequenzen sind so lala, Musik und Soundkulisse gut, die deutsche Sprachausgabe durchwachsen, deshalb spiele ich lieber die OV.

    Die Schusswechsel fühlen sich nicht so gut an. Ich kämpfe vor allem mit Nahkampfwaffen und versuche so lange wie möglich unentdeckt zu bleiben.

    #1647203
    MaverickMaverick
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    Hab die mission mit boozer gemacht wo er durchs freaker camp rast zum ablenken, mehr noch nicht.

    Meine Meinung, die steuerung ist etwas träge.
    Und die deutsche Synchronisation von deacon finde ich irgendwie unpassend, gut im laufe der zeit werd ich mich dran gewöhnen, aber die deutsche stimme von jackson teller aus der serie sons of arnachy hätte doch perfekt gepasst.

    Ich bleib dran nachher gehts weiter.

    #1647241
    geohoundgeohound
    Teilnehmer
    Maniac

    Hab jetzt so 10 – 13 Stunden gespielt und ich finds von Stunde zu Stunde besser. Abstürze hatte ich bis jetzt keine, nur die üblichen Glitches die man halt in allen Open World-Spielen hat. Das was ich bis jetzt von der Hauptstory mitbekommen habe, ist eher so 08/15. Dafür sind die Nebenstorys echt gelungen. Was mich an den einzelnen Missionen generell nervt ist, daß viele zu einer bestimmten Tageszeit stattfinden. Das sorgt manchmal für seltsame Aneinanderreihungen von Cut Scenes. Man fährt z. B. zu irgendeiner Mission, dann kommt ne Cut Scene in der man den Himmel sieht wie er sich im Zeitraffer verändert von Nacht auf Tag. Dann kommt die eigentliche Cut Scene in der man sieht, wie Deacon auf seinem Bike gerade ankommt… Das ist nicht sehr gut gelöst.

    Von den Schwärmen sieht man am Anfang nicht wirklich viel, da war ich erstmal etwas enttäuscht. Nachdem ich aber jetzt mit ein paar davon zu tun hatte, muss ich sagen, daß es schon ziemlich beeindruckend aussieht, wenn sich 50 – 100 Infizierte wie ein Schwarm bewegen. Hab mich auch schon mal mit einem kleineren Schwarm angelegt, musste aber fliehen. Molotow-Cocktails richten bei einem Schwarm irgendwie nicht so viel Schaden an, am besten wirft man Granaten rein. Im Gegensatz zu Wölfen hilft es nichts, wenn man auf ein Auto klettert und runterballert. Die Freaker klettern dir nämlich hinterher. Hatte da heute einen lustigen Kampf gegen 8 Freaker auf dem Dach eines Lieferwagens :-).

    Bin auch froh daß sich das Crafting in Grenzen hält. Die Grafik sieht schon wirklich gut aus, und das Spiel hat ne richtig coole Atmosphäre. Vor allem die Nebengeschichte mit Lisa find ich richtig spannend. Mal sehen wie das weiter geht. Geht mir irgendwie schon ein bisschen nahe. Am Anfang war ich vom Spiel nicht wirklich überzeugt, aber mittlerweile komm ich kaum davon weg. Nur blöd, daß mein Urlaub jetzt zu Ende ist…

    #1647251
    DGSDGS
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Mir geht’s ähnlich wie dir, geohound. Lisa’s Schicksal beschäftigt mich momentan auch am meisten. Nach dem schleppenden Beginn und den vielen, nicht interaktiven Zwischensequenzen nimmt das Spiel an Fahrt auf. Die Schusswechsel machen mit Stufe 3 Waffen mehr Laune und der Fokus macht’s einfacher auf große Distanzen Kopfschüsse zu landen. Mit einer Horde habe ich mich noch nicht angelegt, aber schön langsam fühle ich mich dafür gerüstet.

    #1647463
    MaverickMaverick
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    Ich finds auch grandios, wie ich in einer patch news schrieb, es läuft seit samstag wie geschmiert. Keine bugs, abstürze oder fps drops.

    Das crafting finde ich wirklich gut man muss halt immer die augen offen halten, aber ich finds dabei nicht nervig.
    Das speichern geht super flott, egal mit der options taste oder schnell am bike.
    Auch gut finde ich dass es endlich mal wieder ein spiel ist welches den dualshock 4 toll mit einbindet.
    Nach oben wischen für die quests, nach links fürs inventar, nach rechts für die karte und nach unten für die Fähigkeiten.
    Oder den mini Lautsprecher für die audioslogs in den Nero Camps.

    Was mir nicht so gefällt ist dass man nicht auf die Nero typen ballern darf, wie Banane ist sowas denn ? Oder die ekelhaften Ladezeiten vom ps4 dashboard ins spiel bzw, die vom laden eines spielstandes.

    #1647949
    geohoundgeohound
    Teilnehmer
    Maniac

    Also die Euphorie ist bei mir mittlerweile verflogen. Hab jetzt am Wochenende 30 Stunden gezockt und dürfte jetzt bei insgesamt 45 – 50 Stunden sein, und das Spiel nervt mich nur noch. Hab auch vergessen, daß der Charakter Deacon St. John heißt. Zum Glück sprechen mich die NPC’s immer im 5-Sekunden-Takt mit vollem Namen an. Allein das nervt gewaltig. Bei den Story-Missionen jagt eine Cut Scene die andere. Das ist echt zuviel des Guten. Ich find auch die Motive vieler wichtigen Charaktere absolut nicht nachvollziehbar. Darüberhinaus hatte ich heute auch den ersten Absturz… Von einem Vorzeigetitel wie The Last of Us oder Horizon: Zero Dawn ist Days Gone echt meilenweit entfernt. Eigentlich schade.

    Das Alleinstellungsmerkmal in der Open World-Welt, die Kämpfe gegen die massiven Zombiehorden, nutzt sich auch schnell ab. Und wenn man mal so 500 Zombies erledigt hat (immer auf die selbe Weise, bei jeder Horde), muss man alle Ohren einzeln aufheben. Keine Ahnung, was sich die Entwickler dabei gedacht haben… Der größte Witz ist dann noch die Art, wie einem Missionen zugeteilt werden. Man kann in einem Camp direkt neben dem NPC stehen, von dem man immer die Missionen bekommt, und es steht nur dran “Kein Job verfügbar”. Verlässt man aber das Camp, kommt nach 10 Sekunden ein Funkspruch von besagtem NPC, man solle doch mal vorbeischauen…

    Wenn ich nicht schon kurz vor dem Ende wäre, dann würde ich nicht mehr weiterspielen. Wie gesagt, es müssten mittlerweile knapp 50 Stunden sein. Aber die Entwickler haben es mal wieder nicht für nötig gehalten, eine Spielzeitanzeige einzubauen.

    Finde es aber echt schade, daß das Spiel irgendwann so nervig und monoton wird. Da hätte man echt mehr draus machen müssen. Den einen Absturz kann ich ja noch verschmerzen, ich mein was solls. Aber die Art und Weise, wie die mittelmässige Story erzählt wird, nämlich schlecht und unlogisch, macht so einiges kaputt. Die von mir gelobte Nebenmissionen-Reihe mit Lisa war leider eine Ausnahme. Die letzte Story-Mission, die ich heute gespielt hab, hat mich auch unglaublich aggro gemacht, weil sie halt wieder mal gespickt war mit Cut Scenes, in denen man einfach machtlos ist und sich wünscht, Days Gone wäre ein RPG mit schöner Entscheidungsfreiheit. Ist natürlich auch Geschmackssache, aber ich bin echt nicht damit einverstanden mit dem, was in manchen Cut Scenes geschieht, weil ich es oft einfach nicht nachvollziehen kann.

    Vielleicht reißt das Ende ja noch was raus, aber Stand jetzt halte ich es nur für ein mittelmässiges Spiel. Nix besonderes leider.

    Bevor das jetzt falsch rüberkommt, ich hab natürlich trotzdem auch meinen Spaß an dem Spiel, und vieles ist ja auch in Ordnung. Zum Beispiel sind die Bike-Upgrades spürbar und bringen auch wirklich gute Verbesserungen, man kann mit Satteltaschen sehr viel Munition mitnehmen und manche Charaktere sind auch wirklich sympathisch. Die apokalyptische Welt kommt auch recht glaubhaft rüber. Aber ich bin nun mal ein alter Meckerfritze und wenn ich mit einem Spiel so viel Zeit verbringe, dann fällt mir halt auch jeder Scheiß auf und ich will das dann loswerden :-).

    #1647977
    bruenchenbruenchen
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    @geohound
    Jetzt weiß ich gar nicht mehr was ich davon halten soll und ob ich es mir holen sollte ?

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 88)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.