Gernseh-Serien

Ansicht von 15 Beiträgen - 2,971 bis 2,985 (von insgesamt 3,024)
  • Autor
    Beiträge
  • #1704064
    ghostdog83ghostdog83
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Ist die Serie demnach aus den 70ern oder vergleichst du sie nur mit Produktionen aus der Zeit? Kann ich mir nicht vorstellen, wegen des Alters der Darsteller.

    Produktionsjahr: 1976

    Dann natürlich die Frage, wo du die Serie konsumiert hast, bei älteren Serien hat man da manchmal ein Problem mit der Verfügbarkeit.

    Der einfachste Weg wäre, die Staffel digital (SD) für 20 Euro bei Amazon zu kaufen oder du schaust dich mal um, ob du die DVD Fassung gebraucht bekommst. Die Bildqualität ist eigentlich zu vernachlässigen, da die Serie nur auf Video-Basis gedreht wurde (niedrig aufgelöstes Ausgangsmaterial).

    Planet or Plastic? https://www.nationalgeographic.de/supporter

    #1704071
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Hat die BBC keine Mediathek mit den älteren Sachen? Aber gut, haben die nicht auch Dr. Who der Anfangsphase verschlampt?

    #1704088
    ghostdog83ghostdog83
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Hat sie. Die Serie ist da nicht verfügbar:
    https://www.bbc.co.uk/programmes/b006mhmk

    Planet or Plastic? https://www.nationalgeographic.de/supporter

    #1704091
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Ok. Ich muss mal wirklich wieder eine Liste mit Serien erstellen, viele hab ich mal angefangen, mittendrin wieder aufgehört. Manchmal lohnt es sich wirklich zu warten, bis ne Serie vollständig ist. Wobei ich nicht jede Serie durchbingen muss.

    Hab ich aktuell aber gerade dabei gemacht:

    Cobra Kai Staffel 3 Netflix

    Staffel 3 macht nahtlos da weiter, wo die andere Staffel geendet hat. Die Protagonisten müssen mit den Konsequenzen des School-Brawls klarkommen. Dabei bleibt auch der Vibe des Damals/Heute Erzählspektrums weiter ausgeschöpft und sogar Creese erhält mehr Background. Daneben trifft man weitere Charaktere der Reihe wieder und alles wirkt recht organisch integriert. Ja, auch diese Staffel macht mir einfach Spass, nimmt seine Figuren ernst und reichert sie weiter an. Das Ganze kommt auch irgendwie leichtfüssig daher, gerade die Selbstverständlichkeit, mit der alte Charaktere reaktiviert und integriert werden, ist erstaunlich. Zumal ich mir vorstellen kann, dass da nicht jeder als Darsteller seither aktiv geblieben ist. Am Ende der Staffel werden abermals kommende Ereignisse angeteasert. Wenn das in dem Stil weitergeht, kann ich es kaum erwarten.

    #1704448
    ghostdog83ghostdog83
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Homelander wird in der nächsten Staffel dann wohl die Skala sprengen. 🤔

    Planet or Plastic? https://www.nationalgeographic.de/supporter

    #1704451
    Zack1978Zack1978
    Teilnehmer
    Maniac (Mark II)

    Cobra Kai Staffel 3

    Hat mir wieder besser gefallen als Staffel 2, die zwar immer noch stark war, aber ein paar Folgen hatte, die mich nicht ganz so begeistern konnten.
    Staffel 4 kann von mir aus kommen, Schade das es noch so lange hin ist… 😩

    "Ja wie einfach doch das Leben ist - Wenn es sich reimt - Zieh den Kopf aus dem Arsch - Und die Sonne scheint"

    #1704779
    ghostdog83ghostdog83
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Amazon Studios’ forthcoming series brings to screens for the very first time the heroic legends of the fabled Second Age of Middle-earth’s history. This epic drama is set thousands of years before the events of J.R.R. Tolkien’s The Hobbit and The Lord of the Rings, and will take viewers back to an era in which great powers were forged, kingdoms rose to glory and fell to ruin, unlikely heroes were tested, hope hung by the finest of threads, and the greatest villain that ever flowed from Tolkien’s pen threatened to cover all the world in darkness. Beginning in a time of relative peace, the series follows an ensemble cast of characters, both familiar and new, as they confront the long-feared re-emergence of evil to Middle-earth. From the darkest depths of the Misty Mountains, to the majestic forests of the elf-capital of Lindon, to the breathtaking island kingdom of Númenor, to the furthest reaches of the map, these kingdoms and characters will carve out legacies that live on long after they are gone.”

    Planet or Plastic? https://www.nationalgeographic.de/supporter

    #1705093
    ghostdog83ghostdog83
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Die zweite Staffel Servant ist gestartet und liefert gleich mal wieder einen „Appetithappen“. Die Szene mit der Hand war ziemlich eklig anzuschauen, wie er da die xxl Brandblase mit der Schere bearbeitet. 😀

    Planet or Plastic? https://www.nationalgeographic.de/supporter

    #1705189
    Rudi RatlosRudi Ratlos
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Wir schauen gerade Schitt’s Creek bei TVNow Premium und die Serie ist ein absolutes Juwel. Tolle Figuren, tolle Dialoge – einfach toll <3

    Und es gibt bei Netflix neue Episoden von Brooklyn 99 – yay *_______*

    [/URL]
    Keep on smiling 🙂

    #1705193
    SonicFanNerdSonicFanNerd
    Moderator
    Moderator/
    Gold MAN!AC

    Ach, auch mal wieder was in den Serienthread posten. 🙂

    Zuletzt:
    Chilling Adventures of Sabrina – Season 4
    – Schon sehr zugeschnitten auf Teens; keine wirklichen Highlights – bis auf eventuell die “The Endless”-Folge, aber auch die war irgendwie dann doch nicht sooo toll; Anfangs Monster-of-the-Week-Gedöhnse; manches ok, vieles eher beliebig.
    Und dann das Ende … leider komplett versemmelt, m. M. n. . Das wirkte dann auch noch wie alles mit der heißen Nadel gestrickt. Dachte eigentlich, dass die Macher schon auf dem Schirm hatten, dass die Season 4 die letzte sein würde. Naja. Vielleicht hat mich die Serie auch schon früher verloren und es war/ist gut, dass sie die Serie nun beendet haben.

    Castle Rock (Season 1 und 2, aktuell keine weitere geplant)
    – Vorab: Ich bin absolut kein King Experte. Meine King “Expertise” beschränkt sich auf ne Handvoll Bücher und halt die gängigsten Filme.
    Die erste Staffel hat eindeutig einen Stephen King Vibe im positiven Sinne.
    Der Fokus auf das Gefängnis hat mich anfangs etwas gestört, habe mich dann aber drauf eingelassen, bzw. der Fokus verschiebt sich etwas im Verlauf.
    Das Setting stimmt soweit, die Figuren und deren Konstellationen sind “king-esk”.
    Insgesamt gibt es eine richtig starke Folge mit Fokus auf die Figur von Sissy Spacek und eine (mit Fokus auf Bill Skarsgard) die etwas über dem Durchschnitt liegen.
    Leider hapert es für mich gerade an der Hauptfigur, die mich nicht mitgenommen hat.
    Insgesamt war die Staffel durchaus unterhaltsam, aber sehr ruhig erzählt und bisweilen auch eher langweilig.
    Die zweite Staffel, die eine neue Geschichte erzählt, bzw. mehrere Handlungsstränge bietet, also auf Anhieb keine direkte Fortführung der ersten Staffel zu sein scheint, ist tonal irgendwie ziemlich anders.
    Eher im klassischen (Psycho-)Horror-Szenario zu verordnen. Man findet allerlei Handwerksgriffe, die man so ziemlich in jedem 08/15-Horror-Streifen erlebt hat.
    Zum Glück überzeugt (mich) die weibliche Hauptfigur (in jung – Ruby Cruz und älter – Lizzy Caplan) und es gibt auch hier wieder eine Highlightfolge (“The Laughing Place”), die allerdings zum Ende hin ein wenig Federn lassen muss (aufgrund bestimmter nicht komplett glaubhafter Entwicklungsprozesse).
    Da wir grad beim Ende sind: Leider überzeugt mich der Schluss der Staffel nicht wirklich. Hier wird versucht einen gewissen (und erwartbaren) Schulterschluss mit einer anderen King-Erzählung zu vollbringen. Leider wird das nicht ganz so elegant gelöst.
    Insgesamt hat mir Staffel 2 weniger gefallen als Staffel 1.

    /

    #1705194
    Rudi RatlosRudi Ratlos
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Schau mal in Mr. Mercedes rein (falls du es noch nicht kennst) – ist afaik auch von King und sehr spannend (mitunter aber auch recht ruhig):

    [/URL]
    Keep on smiling 🙂

    #1705202
    SonicFanNerdSonicFanNerd
    Moderator
    Moderator/
    Gold MAN!AC

    Danke, werde ich mal sichten. 🙂

    /

    #1705512
    NightrainNightrain
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    X-Men (90er Serie) – auf Disney+

    Wer sich fragt, ob man sich Disney+ nur wegen schlechter Märchenadaptionen und dem Mandalorianer zulegen soll, da sage ich nein. Tatsächlich schlummern in den Eingeweiden des Netflix-Clones mit Mäuseohren aber noch einige Schätze, mit denen man so gar nicht rechnet. Einer davon ist die X-Men-Serie aus den Neunzigern. Als Kind/Jugendlicher habe ich sie geliebt und sie war – Beschaffbarkeit in unserem Kaff geschuldet – der erste größere Kontakt mit den X-Men.
    Die Geschichten sind immer noch erstaunlich aktuell und ernst: voller Ausgrenzung, Hass und Rassismus. Die erste Staffel habe ich nach Entdeckung am Sonntagmorgen komplett noch am selben Tag durchgeschaut.
    Die Animationen sind teilweise schon schlecht gealtert, aber immer noch besser als manch CGI-Alptraum, der heute auf die kindlichen Zuschauer losgelassen werden. Die Logik in den Erzählungen ist der Zeit und dem Material geschuldet und eiert in einigen Folgen schon derbe auf der Felge daher.
    Abgesehen von den genannten Einschränkungen aber noch um Welten besser als alle Realverfilmungen und was auch immer dannach kam. Absolute Empfehlung an alle Fans!

    Wer zappt so spät durch Nacht, TV, Games und das Weltweite Warten? DER NIGHTWATCHER!!!
    http://www.youtube.com/user/NightwatcherReview

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #1705521
    ghostdog83ghostdog83
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Planet or Plastic? https://www.nationalgeographic.de/supporter

    #1705550
    ghostdog83ghostdog83
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Shocking News:
    Menschen achten auf ihr Geld, indem sie ihr Wunschprogramm Bingen und danach ihr Abo wieder kündigen, bei der immer weiter anwachsenden Anzahl an Streaminganbietern:

    How fast do you cancel streaming services? It’s a problem for Hollywood

    During 2019 and 2020, studios launched Disney+, HBO Max, Peacock (which has both paid and free tiers), Apple TV+, Discovery+ and others, all betting on original, exclusive programming to draw users. The coronavirus crisis has been a boon for the streaming industry as movie theaters, concert venues and sports arenas continue to suffer.

    The problem is that, because they are so easy to cancel, those services are seeing a lot of people leave after they finish watching the shows that convinced them to sign up in the first place. That phenomenon, known in the industry as “churn,” is a growing headache in the streaming wars, according to a new report released Monday night by professional services giant Deloitte.

    https://www.latimes.com/entertainment-arts/business/story/2021-01-18/streaming-services-churn-hollywood-netflix-disney

    Planet or Plastic? https://www.nationalgeographic.de/supporter

Ansicht von 15 Beiträgen - 2,971 bis 2,985 (von insgesamt 3,024)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.