Retrostunde

  • Dieses Thema hat 3,101 Antworten, 122 Teilnehmer, und wurde zuletzt von schnitzelschnitzel vor vor 1 Woche aktualisiert.
Ansicht von 15 Beiträgen - 3,076 bis 3,090 (von insgesamt 3,098)
  • Autor
    Beiträge
  • #1730347
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC


    SUNSET RIDERS Neu programmierte Megadrive Version von “Pyron” ( im Video ab 4:50)
    Ihr kennt Pyron nicht?
    Er ist einer dieser modernen “Magier”, wie Vitor Vilela z.B., die sich unseren geliebten 16-Bitter widmen, und das tun, was Entwickler, früher, aus “Zeit”, “Geld” und Speicherplatzgründen nicht konnten: Besagte Kisten nämlich, so weit auszureizen, wie es nur geht.
    Während Vilela sich darauf spezialisiert hat, Nintendos Karosse mit neuen Versionen der “Klassiker” zu versorgen und speziell die Spiele, die technisch unsauber bis miserabel waren, vom ihren “Ruckel Maleur” befreit hat ( wie Gradius 3 und Super R-Type, allerdings mit Zusatz Cpu-Chips in den Modulen), werkelt Pyron meistens auf Segas Karosse herum und verpasst den meist spärlich kolorierten Spielen aus dem Sega Lager, einen neuen Farb-Anstrich.
    Das sogar ganz ohne Tricks. Die Spiele, speziell Arcade Umsetzungen, erscheinen dann nach seiner Behandlung so nah am Original, wie man es der Konsole nicht zugetraut hätte und Games wie Wardner, Final Fight, Raiden etc. erkennt man nicht wieder!

    Jetzt geht der Bursche sogar einen Schritt weiter: Da die MD Version von Konamis Wild-West Epos “Sunset Raiders” zu den schlechtesten Arcade Ports zählt, die die Japaner je herausbrachten, da hat der Bursche, in seinem letzten Werk nicht nur die Farben optimiert, so dass die jetzige Version stellenweise besser ausschaut als auf dem Snes ( und die ist fantastisch!!) nein: Er gestaltet eigenhändig sogar die Levels so um, so dass das Game jetzt tatsächlich als “Arcade Port” durchgeht, kurz: Ein Level ist fertig und ich sag, mehr davon!!
    ( Wer es nicht weiß: Die ur-Version auf dem MD hat von der Levelstruktur her kaum was mit dem Automaten gemein)
    Es bleibt natürlich zu sehen, ob Konami was dagegen einzuwenden haben…
    Aber ganz ehrlich: Wenn sie schlau sind, beteiligen den Burschen an den Verkäufen und sie können meinetwegen sehr gerne seine Version als Modul herausbringen!
    Ick kauf dat!

    3 Benutzer dankten dem Autor für diesen Beitrag.
    #1730377
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC


    21 Neue Megadrive Games für 2022
    Ein neues Megaman? Eine Umsetzung von Symphony of the Night? Ein neues Metal Slug? Ein handvoll neu-Entwicklungen, speziell Shmups? Ein Remake von GG-Shinobi?
    Bittesehr: Segas 16 Bitter scheint für Retro-Fans ( und nicht nur für sie) für 2022 das beste Line-up seit äh…1990 zu bekommen!
    Wahnsinn, was da alles in der Mache ist und bevor ich das vergesse: besorgt euch das grandiose “Demons of Asteborg” ( läuft im Video oben beim Intro) als original-MD-neu Entwicklung oder ladet es euch auf Switch runter, da gibt es nichts zu bereuen!

    #1730380
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC


    SHADOW GANGS Shinobi inspired Dreamcast Kickstarter Project
    Da Sega den guten alten Helden der 90er 16-bit-Ninjas, Joe Musashi, anscheinend in Rente geschickt hat, muss der Filius die nächste Mission übernehmen, aber er braucht eure finanzielle Unterstützung. Kickstarter und so.
    Wenn es ihm gelingen sollte, auf der anvisierten Plattform zu erscheinen ( Dreamcast) dann könnten Fans seines ( geistigen) Vaters die beste Fortsetzung der “Shinobi” Reihe seit gefühlt 30 Jahren bekommen.
    Nach dem Video zu urteilen, werkeln ( eher “Werkelten”, siehe Absatz unten…) absolute Fans an “Shadow Gangs” und wissen außerdem verdammt starke 2D Optiken auf dem Dreamcast zu zeichnen. Das Gameplay wirkt jetzt bereits sehr stimmig.
    ABER: Warum zum Teufel habe ich bisher nicht mitbekommen, dass das Spiel bereits für Switch und co. erhältlich ist und wie viele ( wahrscheinlich fantastische) Games rutschen wöchentlich unterm Radar, weil die über-über-Fülle an Veröffentlichungen es unmöglich macht, die Übersicht zu behalten??
    Komische Zeiten.

    #1730382
    retroretro
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Beeindruckend, das sieht wirklich gut aus. Es wundert mich, dass ich so eine Perle übersehen konnte. Aber im Store ist – wie du auch schreibst – Quantität wichtiger, ähem….

    #1730387
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    @Retro
    Ja, von der bizarren Sache abgesehen, dass wir uns im Grunde darüber beschweren, ZU viele Spiele zur Auswahl zu haben ( Quantität) und dass “sehr schlechte” Spiele relativ selten sind, schon komisch, wenn es wiederum um “Qualität” geht, sich auf das “Internet” verlassen zu müssen.
    Shadow Gangs sieht zwar ganz prima aus, aber k.A. ob es sich tatsächlich so gut spielt, wie das gezeigte Gameplay es vermitteln will. Mein Gefühl sagt, dass es Spaß machen kann, auch wenn ich bei der Steuerung mir nicht so sicher bin, was das Springen angeht.
    Shinobi war/ist was das angeht, nämlich sehr ähm…speziell…

    Die meisten Spiele können heutzutage nicht ausprobiert werden.
    Naja, übertrieben gesagt, die meisten, die mich interessieren, können es nicht.
    Vom Spiel oben habe ich wahrscheinlich den einzigen Trailer verpasst, den sie für ihn zu Werbezwecke gebastelt haben und schon verschwindet ein “interessantes” Game unter der Last von zig anderen.
    Die Publisher hätten natürlich mehr davon, wenn ich das Spiel “einfach so” runterladen würde, aber der “Purist” in mir unterstützt gerne solche Kickstarter Projekte für antiquierte Hardware viel lieber, wenn die Spiele, thematisch eher zu den älteren Konsolen passen, als zu den aktuellen. Dann können sie gerne die eine oder andere Macke haben, auch wenn es komisch klingt.

    Das nächste Problem ist dann das Dilemma ob Retail/Download only.
    Shadow Gangs ist für mich tatsächlich so ein Kandidat der Sorte “Dreamcast only” denn als Download würde es garantiert zu einer Tonne anderer dazu landen, die ich habe, aber wo die Motivation irgendwann flöten geht.
    Außerdem bietet es ein Konzept, bei dem ich mir sicher bin, dass ich dann eher die alten Werke wieder zocken will, als dass es mich ganz bis zum Schluß begeistern würde.
    Kann mich natürlich auch täuschen, käme aber wieder an dem Punkt, einen Blinden-Kauf tätigen zu müssen, um mich zu überzeugen. Und dafür wäre es mir als Download zu teuer.

    #1730437
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    #1730508
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC


    AXELAY

    SUPER R TYPE

    UN SQUADRON
    “FAST ROM” und “SA-MOD” VERSIONEN BEKANNTER SNES SHMUPS

    Die drei oben abgebildeten SNES Games haben die Feinpolitur erhalten, die sie von Anfang an hätten bekommen sollen. Und zwar Anfang der 90er Jahre, am Tage ihres Erscheinens, weil, vom “SA Mod” abgesehen, wäre es im Falle der “Fast Rom” Versionen bereits damals möglich gewesen, die Spiele “Ruckelfrei” zu gestalten.
    Worum geht es?
    Nun, wer sich ein wenig mit der Geschichte der Snes “Ballerspiele” auskennt weißt, dass in den seltensten Fällen technische Wunder zu erwarten waren, sprich, die Spiele waren entweder technisch mittelmäßig ( Un Squadron), verdammt schlecht programmiert ( Super R type, Gradius 3 etc.) selten ” gut” ( R-Type 3) noch seltener unglaublich gut ( Super Aleste)

    Die Versionen, die jetzt unter “Fast Rom” laufen sind neu Codierungen der genannten, die die schnellere Cpu Taktung des Snes ansprechen, da die Konsole verschiedene Prozessor-Geschwindigkeiten bietet/bot,und zwar zu verschiedenen Zwecken.
    Es stellt sich heraus, dass die Games mit der langsameren Cpu/Rom Dynamik auskommen mussten, da die schnellere Version etwas teurer gewesen wäre.Rom Bausteine waren je nach Größe und Gestaltung nun mal unterschiedlich teuer.
    Aus finanzieller Sicht zwar verständlich, wenn es um Massen-Produktion geht,als Publisher “sparen” zu wollen, nichtsdestotrotz finde ich, dass einige der Games es nicht verdient haben, in ihrem damaligen Zustand auf die Zocker los-gelassen zu werden. Konami und Irem seien hiermit ausdrücklich angesprochen…

    Schade: Ich hätte damals sehr gerne 10 oder mehr D-Mark obendrauf pro Modul bezahlt, wenn die Spiele so flüssig gelaufen wären, wie bei den heutigen Modifikationen, die außerdem, in den meisten Fällen, eine einzige Person in seiner Freizeit bewältigt.

    “SA Mod” ist hingegen etwas komplizierter: Die Frankensteinische Arbeit des Tüftlers V. Vilela, adressiert die kompletten Code Zeilen des Spiels direkt an das sogenannte “SA Chip-Steinchen” ( SA steht für “Super Accelerator”), ein co-Prozessor, der Nintendo in ihrem “Mario Rpg” eingebaut hatte.
    Das SA-Steinchen wird so zu sagen aus dem Mario Rpg Modul entnommen und beispielsweise in “Super R-Type” oder “Gradius 3” integriert. Danach muss man “nur” zig-lionen Code Zeilen neu adressieren und “schon” erstrahlen die berühmten “Ruckel-di-zuckeli” Werke im neuen Glanz und bescheren uns Games, die damals sich technisch null von Arcade/Neo Geo Werke hätten verstecken brauchen, im Gegenteil:
    Weiter hinten hier in der Retrostunde bin ich auf Gradius 3 eingegangen,jetzt ist Super R-Type eine der aller-Besten “R-Type” folgen, die ihr je gespielt habt und es slow-downt NULL!!
    Beide Versionen habe ich übrigens als Modul, heißt, alles läuft auf Original Hardware.
    Das einzige, was mir bisher nie übern Weg gelaufen sind, sie “Fast Rom” Versionen der Spiele, aber es dürfte eine Frage der Zeit sein, bis sie auf E-Bay und co. landen, bis dahin werden die Games halt Emuliert.
    Mittlerweile sind einige der berühmtesten Snes Spiele neu justiert worden.
    Wer wissen will, warum diese “Klassiker” SO VIEL BESSER sind, in ihrer, in nenne sie, restaurierten Fassung, schnappt sich:
    Super Castlevania 4, Axelay, F-Zero, Super Ghouls n Ghosts, UN Squadron( Alle Fast Rom)
    Super R-Type, Gradius 3, Race Drivin, Super Mario World, Contra 3 ( Alle SA Modifiziert) und ich verspreche euch, dass man danach nie wieder die alten Fassungen je wieder anfassen mag!
    Die Shmups sind “SA Modifiziert” allerdings so Fakking-brutal, da lasse ich mich ein anderes mal darüber aus, ok? Wobei Contra 3 und Super GnG…ach, egal! 😉

    Ach ja, Tüftler, lest ihr mit ( sehr wahrscheinlich nicht):
    Ich brauche BIO METAL in der Fast Rom Version!!

    3 Benutzer dankten dem Autor für diesen Beitrag.
    #1733736
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    https://www.nintendolife.com/news/2022/02/thousands-of-dollars-of-rare-factory-sealed-snes-games-unearthed-after-27-years-in-storage

    Eine Lagerhalle voll mit “Factory Sealed” Games für Snes, MD, Saturn, die nach 27 Jahren gefunden wurden… :-O
    Mir kam spontan eine andere Version der Geschichte in den Sinn vor:
    Ein Lagerist-in wird vom Cheffe beordert, um in den entlegensten winkeln einer alten Lager Halle zu säubern. Ganz speziell sollen die “Kartons da inne Ecke” endlich verschwinden, brauchen Platz und so…
    Und dann, wie das “Schicksal” es so will, ist die abkommandierte Person auch noch ein Noob vor dem Herrn und hat absolut keine Ahnung, was sie erblickt…
    Sozialisation-bedingt, reißt sie alle Packungen auf und entsorgt, Umwelt-Bewußt, alles was aus Pappe ist in den Reiß-Wolf und Module/Plastik werden in Säcken zur Deponie gebracht.
    Der zweite Noob, der bei der Deponie nämlich, sorgt dafür, dass Snes Games, die Teil-Weise mit bis zu 1500 Dollar bei Auktionen, Best-Anbietern die Kohle aus den Taschen ziehen, fein “Knacken und Knirschen”, wenn sie durch die Schreddermaschine wandern… 😉
    Na ja, wer weiß, wie oft am Tag solche Geschichten sich so ereignen, wie meine Fantasie bei der Nachricht oben sie hergab.
    Ich hoffe nicht! Die Jungs im Video dürften ein ziemlich gutes Geschäft machen, schätze ich.

    #1733740
    SonicFanNerdSonicFanNerd
    Moderator
    Moderator/
    Epic MAN!AC

    @genpei
    Na vielen Dank auch. Wegen deiner Horrorgeschichte werd ich sicher nicht schlafen können.
    😉

    Bzgl Video des Fundes: Werd ich sicher mal reinschauen.
    Glück muss man halt haben.

    /

    #1733741
    greenwadegreenwade
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    ich bin ja grundsätzlich kein neidischer mensch, aber diesen fund hätte ich lieber selbst gemacht!

    noch viel beeindruckender bzw. erschreckender finde ich dem sein video wo er eine mario kart rennbahn aus über 5000 US Saturn games macht! blasphemie!!!

    #1733742
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    @Sonicfannerd
    Ich kann dich ein wenig beruhigen: Ich kannte einen Menschen, der bei solchen Rollbänder der Schredder-Mülldeponie, GANZ GENAU wusste, was dort auf dem Band rollt, nur so viel: An Spielkonsolen hat es in seiner Bude nicht gemangelt! 😉



    @Greenwade

    Das ist die bisher beste Mario Kart Strecke der gesamten Serie!
    Duckundganzschnellweg, höre nämlich Montys Grollen bis hierher! 😉

    #1733971
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC


    Castlevania Symphony of the Night Gameboy Tech Demo
    Vielleicht entsteht die Caslevania Folge, die der olle Gameboy damals verdient hätte, da ich die ur-Schwarz Weiß Folgen nie sonderlich mochte.
    Rein technisch macht der Bursche jetzt schon nen fantastischen Job, mal schauen, falls er es doch noch zu ende bringt, wie viele MB das Spiel verschlingen wird. 😉

    #1738187
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #1738190
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Gutes Video!
    Aber bei der Frage, ob wir eine neue Folge von Turrican brauchen, fehlt mir der Hinweis, dass wer seit Jahren etwas derartiges wie Trenzs/Factor 5s Legende sucht, bei “Gunlord” mehr als gut aufgehoben ist.

    #1738225
    Kikko-ManKikko-Man
    Teilnehmer
    Anfänger (Level 3)

    Ich haette schon gerne ein neues Action-Spiel von Manfred Trenz. Der hat ja nach dem NES Turrican und Targa/Rendering Ranger fuers SNES kein Spiel mehr selbst designed. Sein Turrican 3D fuer Dreamcast und PC wurde ja nie beendet und danach kamen ja nur ein paar Auftragsarbeiten. Er hat sich ja scheinbar total zurueckgezogen. Tut mir fuer ihn leid, dass viele glauben, Factor 5 haetten Turrican erfunden. Man konnte ja in verschiedenen Podcasts raushoeren, dass Trenz und Factor 5 sich nicht besonders leiden koennen. Beide Parteien haben sich ja auch um die Turrican-Lizenz gezofft. Kein Wunder, das auf den Turrican-Neuveroeffentlichungen alle Trenz-Versionen fehlen (beide C64-Teile und die NES-Version).
    Finde es sehr schade, dass von Trenz nichts mehr kommt. Turrican 1 und 2 (die er ja hauptsaechlich designed hatte) waren so viel besser als die SNES und MD-Teile (die ja von Factor 5 designed wurden). Zumindest gibt es ja Geruechte, dass bald Rendering Ranger wenigstens neu veroeffentlicht wird.

Ansicht von 15 Beiträgen - 3,076 bis 3,090 (von insgesamt 3,098)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.