Tops & Flops – Bayerische Abenteuer

10
1463

 

Der ultimativ abenteuerliche Wochenrückblick der (zumindest teilweise) urbayerischen Redaktion. Mit diesen Themen:

Pentiment • Making of Top Cat • John Wick 4 • Somerville • PS-VR2 • Atari 50 • Lunistice • Mario Kart-Turnier • Shigeru Miyamoto hat Geburtstag • Skid Row (Live) • Atommüll • Spiel des Jahres • Angus Young • Schrauben locker • God of War • Pfad der Vergeltung • Orbital Bullet • Kula World • Vagrant Story • Goat Simulator 3 • Hogwarts Legacy • The Darkest Tales • Steelrising (DLC)

Wischen – oder auf den “Nächste”-Button klicken, bitte!

Warp Zone:
UlrichThomasOlliFabiolaSebastianSteffen

 

 

Ulrich spielte Einladungslotto. Erfolglos.

 


Ulrichs Top 1 – Pentiment
Das kuriose Lese-Abenteuer von Obsidian ist sicherlich Geschmackssache, mir hat es aber richtig gut gefallen – mag schon sein, dass der Quasi-“Heimvorteil“ dabei eine Rolle spielt. Sieht jedenfalls sehr schön aus, hat jede Menge Liebe zum Detail und ist auf jeden Fall mal was anderes. Reinschauen lohnt sich.

 


Ulrichs Top 2 – Katzenwerk
Das Making of zu OwlKittys „Top Gun“-Epos ist auch einen Blick wert.

 


Ulrichs Top/Flop – John Wick 4
Ja, sieht eigentlich schon ganz okay aus. Aber da fällt mir auch ein, dass ich Teil 3 immer noch nicht gesehen habe und nicht das Bedürfnis spüre, das möglichst schnell nachzuholen… tja.

 


Ulrichs Flop 1 – Somerville
Was kommt raus, wenn ein Spiel nicht „Inside“ sein will, aber das Studio unter anderem von einem Ex-Playdead-Mann gegründet wurden ist und sowohl die Geheimniskrämerei während der Erntstehung wie auch der Look doch ziemlich stark dran erinnert? Ein Spiel, das längst nicht so gelungen ist – zwar auch kein wirklicher Reinfall, aber eben weit weg von fantastisch.

 

Ulrichs Flop 2 – Du musst draußen bleiben
In diversen anderen Ländern scheint es aktuell kein Problem gewesen zu sein, eine PS-VR-2-Vorbestellung bei Händlern unterzubringen. Bei uns dagegen ist Einladungslotterie von Sonys Gnaden für den Direct-Kauf angesagt – und wenn man derzeit zu denen gehört, die leer dabei ausgegangen sind, macht das ziemlich wenig Spaß.

 

Thomas vergisst keinen Geburtstag!

 

Thomas’ Top 1 – Atari 50
Es war nicht ganz einfach, die Atari 50 Anniversary Collection zu kriegen – der lokale Handel hatte scheinbar entweder massive Probleme oder kein Interesse, ein Spiel in den Laden zu stellen, das weder Calladoody noch FIFA heißt. Musste es also doch online bestellt werden. Aber direkt als es da war, war der Ärger sofort vergessen: Digital Eclipse hat wahnsinnig gut abgeliefert – das ist nicht einfach nur eine Rom-Liste mit etwas Bonuskram, das ist eine ausgewachsene Spiele-Doku, bei der man direkt die besprochenen Spiele ausprobieren kann. Unbedingt mal anschauen, auch wenn man sonst keinen Bezug zu Atari hat.

 

Thomas’ Top 2 – Lunistice
Mit Lunistice ist ein ziemlich spaßiger kleiner Indie auf der Switch (und glaubich auch PC) erschienen. Das sieht aus wie ein klassischer 3D-Platformer aus der 32Bit-Ära, bietet aber 60fps und großartige Weitsicht. Für 1-2 Stunden werdet Ihr bestens unterhalten. Mit 5 Euro seid Ihr dabei, wer sich erst ein Bild machen will kann sich auch die Demo anschauen.

 

Thomas’ Top 3 – Mario Kart Turnier
Diese Woche war an der H_DA die zweite Runde des großen Mario Kart Turniers. Ich war zwar kein Teilnehmer mehr, aber dabei sein wollte ich natürlich trotzdem. Toll organisiert und erstklassige Rennen. Hat sich gelohnt.

 

Thomas’ Top 4 – Happy Birthday
Shigeru Miyamoto feierte diese Woche seinen 70. Geburtstag und natürlich gratuliere ich da auch herzlichst!

 

Thomas’ Top 5 – Neues Heft – mit viel Aleste!
Das neue Heft ist raus – und da sind ein paar schöne Sachen von mir drin, allen voran natürlich meine Eindrücke über Aleste Branch und SenXin Aleste. Was würde ich dafür tun, jetzt wieder einfach rüber nach Akihabara zum HEY zu fahren und ein paar 100Yen-Münzen im SenXin Automaten zu versenken…

 

Olli ist wieder der Alte!! Rockkonzerte! Elden Ring! Videos!

 

Ollis Top 1 – Endlich wieder ein Live-Konzert
In München habe ich Skid Row gesehen – zum zweiten Mal. Und dieses Mal war es großartig! Dieser Verdienst geht an den neuen Sänger Erik Grönwall, der wie ein junger Sebastian Bach singt und die Töne sensationell trifft.

 


Ollis Top 2 – Warum die “Schießen wir den Atommüll doch ins All!”-Idee…
…nicht nur dumm, sondern gleich saudumm ist, erklärt dieses wie immer hervorragend gemachte Kurzgesagt-Video.

 


Ollis Top 3 – Elden oder God of War Ragnarök…
…was wird Spiel des Jahres? Dieses nüchtern-analytische Video spricht mir dabei aus der Spieler-Seele. Euch auch? !

 


Ollis Top 4 – Wo wir gerade bei Elden Ring sind…
…wer kennt nicht diese Situation? Gnihihi!

 


Ollis Top 5 – Ihr wollt als Gitarrist so klingen…
…wie Angus Young von AC/DC? Dann schaut hier genau hin, was der gute Mann an Equipment nutzt – inklusive exakter Verstärker-Einstellungen! Jetzt müsste man nur noch das Talent dieses kleinen Bühnenmonsters haben…

 

Fabiola hat endlich die Schrauben locker.

 

Fabiolas Top 1 – Schrauben locker
Mittlerweile ist es fünf Jahre her, seitdem ich meine große Operation hatte. Nun endlich konnten die Platte und die sechs Schrauben plus Platzhalter der Umstellungsosteotomie wieder entfernt werden. Jetzt heißt es noch ein bisschen “Ruhe geben” und dann bin ich bald wieder richtig mobil.

 


Fabiolas Top 2 – God of War
Aus eben genanntem Grund habe ich nun ein paar Wochen “Hausarrest”, welchen ich nun für beispielsweise Kratos neues Abenteuer nutzen werde. Sieht gut aus, macht Spaß und ist bisher das Geld wirklich wert.

 


Fabiolas Top 3 – John Wick 4
Ich freue mich schon wie ein Schnitzel auf den vierten Teil von “John Wick”. Ich bin gespannt, wie das Ganze am Ende ausgehen wird…

 


Fabiolas Top 4 – Pfad der Vergeltung
Die Vorschau zu “Pfad der Vergeltung” macht mich mal wieder neugierig. Das könnte ein ganz guter Geheimtipp werden!

 


Fabiolas Top 5 – Nochmal erwähnt
Seit gestern ist “Die Geschichte der Menschheit: leicht gekürzt” im Heimkino zu haben und ich kann diese Ulk-Nudel nur jedem ans Herz legen, der seichte, kurzweilige Unterhaltung sucht.

 

Sebastian hat vorbestellt. Das erzählen wir besser nicht Ulrich.

 


Sebastians Top 1 – Vorbestellt!
Wie geplant, habe ich mir inzwischen die PlayStation VR2 vorbestellt, was auch problemlos funktionierte. Jetzt muss nur noch der 22. Februar 2023 ganz schnell kommen.

 


Sebastians Top 2 – Orbital Bullet
Das 360-Grad-Roguelite ist jetzt auch für Switch verfügbar und wie gemacht für eine flotte Ballersession auf Nintendos Hybridkonsole. Ein Extralob von mir gibt es für den fetzigen und wunderbar passenden Soundtrack.

 


Sebastians Top 3 – Kula World
Mit dem PSone-Knobler hab ich mir in der vergangenen Woche ein paar Mal ordentlich das Gehirn verknotet. Bis auf den meiner Meinung nach zu schnell ansteigenden Schwierigkeitsgrad ist der Titel aber meiner Meinung nach auch heute noch perfekt spielbar.

 


Sebastians Top 4 – Vagrant Story
Das Action-Rollenspiel von Squaresoft sah schon im Jahr 2000 nicht unbedingt hübsch aus, hat aber rein inhaltlich bis heute fast nichts von seiner Klasse eingebüßt. Und die Story ist sowieso toll.

 


Sebastians Top 5 – „Resident Evil Afterlife“ auf UHD-Blu-ray
Bis auf ein paar audiovisuelle Highlights, wie etwa den Kampf in den Duschräumen, ist „Resident Evil Afterlife“ relativ schlecht gealtert. Da hilft auch der verbesserte Sound der UHD-Blu-ray nur wenig.

 

Steffen wurde positiv überrascht und gleichzeitig erneut enttäuscht.

 


Steffens Top 1 – Goat Simulator 3
Den Erstling fand ich total öde und hässlich, aber den zweiten Teil, der wohl nur aus Gag-Gründen als dritter Teil bezeichnet wird, habe ich sogar genossen. Tiefgang sollte man zwar keinen Erwarten, aber wer sich über Anspielungen zu Videospielen freut und einfach gerne ein bisschen Unsinn in einer Open-World ohne Druck erleben will, der hat hier sicher kurzzeitig Laune.

 


Steffens Top/Flop 1 – Hogwarts Legacy
Im Showcase widmen sich die Macher voll und ganz dem Charakter-Editor und einen Blick in das innere der Schule. Die sieht zwar schick aus, aber Next-Gen-Atmosphäre strahlt sie nicht gerade aus. Ebenso die Gesichter und auch die bisher ziemlich steifen Dialoge der NPCs haben mich eher enttäuscht statt Vorfreude entfacht. Beim Kampfsystem sehe ich bisher auch noch nicht den Spaßfaktor. Auch das karge Radar ist hoffentlich noch nicht die finale Form. Für Fans dürfte sich das Spiel sicher eignen, aber als Nicht-Fan sind meine Erwartungen an Hogwarts Legacy sehr gedämpft.

 


Steffens Top/Flop 2 – The Darkest Tales
The Darkest Tales war vor einem Jahr beim Anspielen des Prologs ein potentieller Metroidvania-Geheimtipp. Leider erschien der Titel vor einem Monat in einem völlig verbuggten Zustand, bei dem sich Spieler regelmäßig in Sackgassen spielen konnten und Euren einzigen Spielstand nutzlos werden ließen. Daneben ist die Performance auf der Series S ein Grauen, der sich auch spielerisch enorm auf die stressigen Hüpfpassagen unter Zeitdruck auswirkt. Während PC-Spieler regelmäßig Patches bekamen, mussten die Konsolenspieler viele Wochen auf ein Update warten. Die Performance bleibt weiterhin Grütze, aber immerhin wurden nun scheinbar die gröbsten Bugs behoben, weswegen ich das Ruckel-Abenteuer mit seinen eigentlich guten Ideen noch abschließen können sollte.

 


Steffens Top/Flop 3 – Dark Pictures
Vom Endprodukt bin ich positiv überrascht und gleichzeitig erneut enttäuscht worden…

 


Steffens Flop – Steelrising DLC
Trotz einiger Schwächen ist Steelrising ein kompetentes Stück Soulslike-Software. Daher hatte ich auch Lust auf den nun erschienen DLC Cagliostros Geheimnisse. Dumm nur, dass der Inhalt nicht vom Hauptmenü anwählbar ist und erst mitten im Spiel erscheint. Das wäre nicht so tragisch, wenn der einzig existierende Spielstand mir die Möglichkeit zum freien Reisen ermöglichen würde. Leider war ich so doof und habe das Spiel für den Test durchgespielt, weswegen ich jetzt nur noch den Abspann beim Laden sehe. Will ich also den Inhalt nutzen, darf ich fröhlich von vorne beginnen…juhu.

 

Wir wünsche Euch (und dieser Website) ein stabiles Wochenende!

neuste älteste
Walldorf
I, MANIAC
Walldorf

Finde Pentiment auch ganz spannend bisher, läuft auch auf meinem Laptop mit Intel Iris GPU. Ein kleiner Fehler ist mir aufgefallen. Bei Thomas von Aquin war nur das “Thomas” rot unterstrichen, der natürlich keine historische Figur ist.

Nightrain
I, MANIAC
Nightrain

Nachdem ich bei Monkey Island druch bin ist Pentiment das nächste Spiel auf der Liste. Warum aber gar keine Vertonung vorliegt – selbst wenn es ur-bayrisch wäre -, will mir nicht in den Kopf.

JackNapier
I, MANIAC
JackNapier

auf meinem steam deck flutscht pentiment flüssigst über den screen. auch für mich ist der titel ein top der woche!

Supermario6819
I, MANIAC
Supermario6819

Wundert mich das Pentiment auf der One X so stark ruckelt.Bei der Grafik sollte das doch nicht passieren.

bad_conker
I, MANIAC
bad_conker

Pentiment ist übrigens s im Gamepass erhältlich

JonnyRocket77
I, MANIAC
JonnyRocket77

Also auf Pentiment (irgendwie ein sperriger Name) freue ich mich sehr. Ein Adventure im bayerischen Mittelalter. Und dann scheinbar auch noch historisch gut recherchiert. Das muss ich haben.

ChrisKong
I, MANIAC
ChrisKong

Pentiment ist definitiv vorgemerkt. Da gerade an Plague Tale Innocence dran, merke ich wieder, wie viel mir ein historisches Setting gibt. Gerade in Kombi mit einem Krimi-Adventure wenn man so will, ist man auch im Bereich der Filme in einer sehr kleinen Nische an Filmen unterwegs. An erster Stelle steht da immer noch der Name der Rose. Die Serie dazu lohnt sich übrigens auch. Und Petiment scheint perfekt in diese Nische zu passen. Obsidian ist auf alle schon mal ein dickes Plus.

@Ruedi Ratlos Dass heute alles zum Franchise transformiert werden muss, ist echt eine Seuche. Die artistischen Einlagen sind bei John Wick natürlich vom Feinsten, dank der Macher, aber ansonsten reichlich uninteressante und vorhersehbare Geschichte. Da fand ich Wanted interessanter, wenn auch nicht sehr viel mehr.

Steffen Heller
Redakteur

@Bort1978: Nur zur Ergänzung: Gibt bei Steelrising nen point of no return, aber darauf wirst du zumindest hingewiesen, also solltest du bis dahin theoretisch mit dem DLC warten können.

Bort1978
I, MANIAC
Bort1978

@Steffen: Gut zu wissen mit dem Steelrising DLC. Wenn ich dann demnächst mal starte, überlege ich mir vor dem Spielende, ob ich den auch noch spielen will.
Aber vorher spiele ich glaube erstmal Moonscars. 😊

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

Bin bei John Wick inzwischen zwiegespalten: Mit jeder Fortsetzung wird das Drumherum (dödeliger) aufgeblasen, um der Franchise einen größeren Unterbau zu geben, was es imo mitunter aber immer mehr ins Lächerliche abdriften lässt (Stichwort Teil 3 „Wüste“). Und nach dem vierten Teil soll ja wohl sogar noch einer kommen, es nervt echt, dass ein Film nicht einfach mal abgeschlossen sein kann.
Bezüglich des GotY-Videos: Eh egal, XBC3 hat den Titel doch schon inne 🤷‍♂️😜