Elden Ring – erstes Gameplay & Januar-Termin

16
1433

Nachdem handfeste Informationen zu Elden Ring bisher rar waren, gab es zum Ende des diesjährigen Summer Game Fest gleich die volle Packung. So bekamen wir nicht nur erstes Gameplay aus dem Action-Rollenspiel von Bandai Namco Entertainment und From Software zu sehen, sondern erfuhren auch, dass es am 21. Januar 2022 für PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X erscheint. Smart Delivery ist für die Xbox-Konsolen ebenso bestätigt wie ein Gratis-Upgrade bei den beiden PlayStation-Systemen.

Desweiteren schreibt die Pressemitteilung:

Spielerinnen und Spieler stürzen sich in ein aufregendes Abenteuer und entscheiden über das Schicksal einer ganzen Welt voller Intrigen und unvorstellbarer Mächte. Sie treten mit dem berühmten Nahkampfsystem von FromSoftware gegen geschickte und harte Gegner an und entdecken die breite Palette cleverer Strategien, die ihnen das nichtlineare Action-RPG-Gameplay von Elden Ring bietet.

Hidetaka Miyazaki, der Schöpfer der einflussreichen und preisgekrönten DARK SOULS-Videospielreihe und George R. R. Martin, der Autor der Fantasy-Bestsellerreihe „A Song of Ice and Fire“ (Das Lied von Eis und Feuer), haben zusammen eine neue Welt mit einer fantastischen Hintergrundgeschichte und fesselnden Erzählungen geschaffen. Spielerinnen und Spieler können sich auf eine fantastische Reise durch eine detailverliebte und von Hand aufgebaute Welt freuen, in der das Blut in Strömen fließt und Verrat hinter jeder noch so freundlichen Miene lauern kann. Denn die tief in der Geschichte verwurzelten Einwohner dieser Welt haben oft eine ganz eigene Motivation, den Spielerinnen und Spielern zu helfen oder sie aufzuhalten. Und dann wären da noch all die furchterregenden Kreaturen. Während ihrer Reise entschlüsseln Spielerinnen und Spieler nach und nach die Geheimnisse und Mythen dieser Welt und entscheiden am Ende über das Schicksal des gesamten vom Fluch verfolgten Landes.

Die riesige und nahtlos aufgebaute Landschaft besticht mit ihrem natürlichen Wetter und der Fortschritt der Geschichte basiert auf einem Tag-Nacht-Zyklus. Spielerinnen und Spieler können ihren Weg frei wählen und sich so komplett in der wunderbaren und seltsamen Welt von Elden Ring verlieren. Ob zu Fuß oder hoch zu Ross, ob allein oder online mit Freunden – weite Ebenen, beklemmende Sümpfe und üppige Wälder warten auf neue Helden. Spielerinnen und Spieler bezwingen schwindelerregende Bergketten, erkunden atemberaubende Schlösser und erleben viele weitere eindrucksvolle Kulissen, deren Größenordnung und Opulenz alle bisherigen Titel von FromSoftware in den Schatten stellt. Elden Ring bietet fantastische Möglichkeiten für Rollenspielerinnen und Rollenspieler und lässt sich umfangreich anpassen, sodass jeder genauso spielen kann, wie er möchte. Spielerinnen und Spieler können beliebig mit Waffen, magischen Fähigkeiten und Fertigkeiten experimentieren, die sich überall in der Welt finden und bisher ungeahnte Möglichkeiten für ihren Fortschritt nutzen.

In Elden Ring bestimmen die Spielerinnen und Spieler, welchem Pfad sie durch diese Welt folgen möchten. Kopfüber mit Gebrüll auf erschreckend mächtige Gegner stürzen oder doch lieber das Tarnungs- und Kampfsystem des Spiels zum eigenen Vorteil nutzen? Sie allein entscheiden, wie sie die vielen Herausforderungen meistern, die sie in dieser Welt erwarten.

„Bei Elden Ring haben wir all unser Wissen und unsere Erfahrung zu Dark Fantasy und Action-RPGs eingebracht, die wir mit der „Dark Souls“-Reihe sammeln konnten, um das Genre auf eine mutige und klassische Weise weiterzuentwickeln“, so Hidetaka Miyazaki, Director bei FromSoftware. „Wir haben eine detaillierte und unglaublich große Welt erschaffen und sie basiert in allen Aspekten auf den Legenden, die George R. R. Martin extra für das Spiel geschrieben hat. Elden Ring ist eine Welt voller Mysterien und Gefahr, die es zu erkunden und zu meistern gilt – und ein Drama, dessen Charaktere sowohl durch ihren rätselhaften Hintergrund als auch durch ihre individuellen Motive bestechen. Wir hoffen, Ihre Reise durch diese in jeder Hinsicht wundersame Welt bereitet Ihnen viel Freude.“

„Ich freue mich, dass ich nun den Erscheinungstermin für Elden Ring bekannt geben kann, ein neues Spiel, das von Hidetaka Miyazaki und George R.R. Martin erdacht wurde – zwei kreative Köpfe, denen meine aufrichtige Bewunderung gebührt und die eine breite Fangemeinde auf der ganzen Welt mit ihren Werken erfreuen. Und ich freue mich heute ganz besonders, dass ich Ihnen endlich davon erzählen darf“, fügte Yasuo Miyakawa, President & CEO von BANDAI NAMCO Entertainment hinzu. „Wir werden Elden Ring nicht nur als Spiel weiterentwickeln, sondern auch in vielen anderen Bereichen, um die Welt und den Charme dieser Marke unseren Fans rund um den Globus so nahe wie möglich zu bringen. Wir freuen uns auf Ihre weitere Unterstützung.“

neuste älteste
Nightrain
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Nightrain

Die Erzählung im Video klingt mal wieder, wie das x-te Japano/Anime-Geschwafel. Wie viele schon meinten, Martin scheint hier eher nur seinen Namen zu verkaufen.
Obschon ich kein Fan der Souls-Reihe bin, hoffe ich aber für die Fans, dass sie sich mit der offenen Welt nicht verheben. Was in den irgendwie kompakten Souls-Arealen gepasst hat, muss nicht unbedingt in einer offenen Welt funktionieren, vor allem, wenn man mühsam einen elendig weiten Weg zurückgelegt hat und dann von einem überstarken Gegner umgeklatscht wird und alles futsch ist.

Allen, die drauf warten: ich drück Euch die Pfoten!

T3qUiLLa
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
T3qUiLLa

SpacemoonkeySpacemoonkey hatte auch erst die bedenken, aber activision ist bei eldenring (zum glück) nicht mit dabei.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

mir fällt es sehr schwer mir auch nur ein bischen sorgen zu machen wenn ich mir die letzten 10 jahre so anschaue 🙂
besonders da sie es geschafft haben ausgerechnet unter activision (viel geldgeiler gehts nicht) auch noch mein lieblingsspiel unter den fromspielen zu entwickeln

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Nipponichi

Sieht vom Stil wieder sehr interessant aus. Auch optisch gefällt mir das bisher schon einmal ganz gut. Aber kaufen werde ich es wahrscheinlich dennoch nicht. Die Souls-artigen Spiele sind einfach nicht meins. Ich finde sie auf der einen Seite faszinierend, aber es bringt mir halt nichts, wenn ich mit dem Spielprinzip nichts anfangen kann. Außerdem sind sie mir ein Wenig zu schwer und damit zu nervig. Dennoch ist es eine recht interessante Reihe.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

“Die riesige und nahtlos aufgebaute Landschaft besticht mit ihrem natürlichen Wetter und der Fortschritt der Geschichte basiert auf einem Tag-Nacht-Zyklus. Spielerinnen und Spieler können ihren Weg frei wählen und sich so komplett in der wunderbaren und seltsamen Welt von Elden Ring verlieren.”

ich weis nicht so recht was ich davon halten soll. funktioniert das dark souls konzept in einer “skyrim”-welt?

ich hoffe nur das from software das spiel aus tiefster überzeugung gemacht hat, und nicht das irgendwelche marketing futzies die open world diktiert haben.

Likewyse
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Likewyse

Fantastisch – wird vorbestellt ☀️

Illstar
Mitglied
Intermediate (Level 2)
Illstar

Gekauft.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Beim Marketing wäre es sicherlich ratsam, nicht zu hoch zu pokern, nicht das am Ende eine Ernüchterung daraus resultiert, die sich auf das Feedback niederschlagen könnte.

Zumindest dürfte es für Martin leicht verdientes Geld und eine aus seiner Sicht wohl willkommene Ablenkung von der Vollendung seines Lebenswerkes sein.

Lagann
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lagann

Nö, das glaub ich auch nicht, dass er einen großen Mehrwert beisteuern kann.
Aber Marketing technisch war das schon ein genialer Move, um die IP über die übliche Souls Klientel zu expandieren.
Und scheinbar will Bamco das ja auch über das Spiel hinaus noch ausweiten.
Könnte mir vorstellen, dass irgendwann auch noch ein Roman nachgeschoben wird.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Dafür hätte man dann auch kaum G.R.R. Martin engagieren müssen, dass er die Lore schreibt.

Ich weiß nicht, ob es eines G.R.R. Martin wirklich bedarf, um für diese Art von Spiel die Lore schreiben zu müssen. Eine seiner Stärken liegt darin, lebendige Figuren zu erschaffen, mit denen man mitfiebern kann, die in der Form gar nicht zur Geltung kommen dürfen. Für die Lore sehe ich wiederum keine Notwendigkeit, über das bisherige hohe Niveau von From Software hinausgehen zu müssen. Der Name ist aber sicherlich gut für das Marketing. Meine Erwartungshaltung an das, was am Ende an Lore herauskommen sollte, ist daher nicht besonders hoch, was den Mehrwert betrifft.

Giantenemycrab
I, MANIAC
Anfänger (Level 3)
Giantenemycrab

Oooooooooh!! Das neue Ratchet&clank gekriegt und endlich erstes Gameplay von elden Ring…. geiler Tag!!

T3qUiLLa
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
T3qUiLLa

wer berserk gelesen hat sieht klaar die paralelen. der riesige lichtbaum kam so fast eins zu eins auch in berserk vor. sieht für mich aus wie die logische weiterentwicklungvon dark souls 1. und stimme lagann zu, herr martin steht hier mehr als werbefigur mit seinem namen. spiel ansich schaut aber sher gut aus und bin ich gleich voll und ganz mit dabei. würd sogar fast behaupten das es fast die gleiche story beinhalten bzw bearbwiten wird wie der moment bei berserk als der baum zum vorschein tritt.
achtung spoiler.
das ist eine welt die sich im wandel befindet, in berserk läutet der baum des licht das zeitalter der hohen fantasie ein, drachen, elfen, dämonen kehren wieder in unsere welt zurück und formen das land um, beanspruchen es für sich selbst und unterdrücken den menschen im lebensraum erneut.

alleine der moment ist zündstoff für ettliche geschichten und hatte bei mir pure gänsehaut ausgelöst.
toller moment im manga und da herr miyazaki die souls reihe wegen berserk erbaute, macht das für mich alles total sinn. oder es ist einfach eine blöde fantheorie von mir aber eine schöne spekulation. ….
nu ist ende mmit dem unsinn ^^
freu mich drauf

Lagann
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lagann

Das ist ungefähr so haltbar wie die Theorie, dass Demon’s Souls und Dark Souls im selben Universum spielen.
Dafür hätte man dann auch kaum G.R.R. Martin engagieren müssen, dass er die Lore schreibt.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Es gibt ja schon Theorien wonach Elden Ring im Dark Souls Universum spielt scheinbar.
Weiß da jemand mehr?

Relax
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Relax

Dark Souls zu Pferd…

Wieso nicht einfach ein Dark Souls 4? So “neu” sieht das jetzt wirklich nicht aus. (Erzählweise, Grafikstil, Spielmechanik?) Irren sich meine entzündeten Rezeptoren? Oder übersehe ich hier die unglaubliche Schaffenskraft und Innovation?

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Das wird so geil. Ich freue mich mega drauf. Schade, dass es nicht mehr dieses Jahr kommt. Aber gut, Januar 22 ist ja auch nicht mehr so ewig.