PlayStation Store – doch keine Schließung auf PS3 und Vita

33
1680

Kommando zurück: Offenbar waren die negativen Reaktionen auf Sonys Ankündigung, den PlayStation Store für PSP, PS3 und Vita in Kürze zu schließen (mehr dazu hier), dann doch größer als der Konzern vermutet hatte – jedenfalls rudert man jetzt etwas überraschend wieder zurück und bläst das Vorhaden weitgehend ab.

Konkret verkündet PlayStation-Boss Jim Ryan in einem neuen Post auf den PlayStation Blog, dass der Store auf PS3 und Vita nun doch weiter betrieben wird – nur auf der PSP ist wie geplant am 2. Juli endgültig Schluss.

Die ursprüngliche Planung begründet er damit, dass die Unterstützung des Stores auf alten Geräten “einige Herausforderungen” beinhaltet und Sony sich eigentlich lieber auf die neueren Systeme konzentrieren wollte. Allerdings habe das Feedback gezeigt, dass es vielen Leuten noch wichtig ist, auf absehbare Zeit weiter auch auf PS3 und Vita einkaufen zu können.

Happy End also, zumindest vorerst. Noch besser wäre es natürlich, wenn einer Seits der alte PlayStation Store dann auch im Web wieder aktiviert würde und die neue Variante für PS4 und PS5 mindestens wieder so gut wiese gemacht würde – denn aktuell kann wohl jeder bestätigten, dass der Einkaufskomfort deutlich gelitten hat.

neuste älteste
dccoder84
I, MANIAC
dccoder84

@jack-point Apropos ungepatcht, da fällt Tomb Under Underworld ein welches selbst mit Patches Bugs enthielt die das vorankommen im Game unmöglich machten. So erging es mir und ich steckte im vorletzten Level fest. Dummerweise hatte ich auch keine weitere brauchbare Speicherstände.

JACK POINT
I, MANIAC
JACK POINT

@dccoder84
Es gibt ein paar Ausnahmen, wo z.B. mal in Game of the Year- Versionen oder sonst welchen Neuauflagen gepatchte Versionen auf Disk erhält. Hab da paar mal bei ogdb.eu welche gefunden, Bsp. weiß ich grad keins.

Ein Negativbeispiel für ungepatchte Versionen ist Kane & Lynch 2, was irgendeinen üblen Fehler hatte. Oder Tomb Raider (2013) hatte ungepatcht auch einen Plot-Stopper Bug. Silent Hill HD Collection ist doch verschrien und da hatte doch nur die PS3-Version einen wichtigen Patch erhalten, richtig?

ghostdog83
I, MANIAC
ghostdog83

Schade das nie ein Nachfolger zu Black erschien ?

Bodycount sollte es ja im Geiste sein. Nur was daraus geworden ist, bleibt besser in Vergessenheit.

ghostdog83
I, MANIAC
ghostdog83

viel spaß auf der brücke, mit dem granatwerfer! ?

Ich habe das Level bereits zweimal hinter mir gelassen (Normal + Harter Modus). Aktuell bin ich mit dem silbernen M16 A2 (mit Granatwerferaufsatz + Unendlich Munition) im Black Ops Modus unterwegs alle Zerstörungs- und Nebenmissionsziele zu erreichen. Danach geht es im Time Challenge Modus weiter.:-)

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Es gibt in jedem Fall genug Titel, die sich selbstoptisch relativ gut gehalten haben.

Und das gilt sogar für Titel mit eher realistischem Look. Forza Horizon, Halo 4, Uncharted 2 und 3, The Last of Us, Mass Effect 2 und 3, vllt ist mal ne unschöne Textur dabei und die Auflösung nicht die beste, aber optisch hat sich vieles ganz ordentlich gehalten, spielerisch sowieso.

Trico
I, MANIAC
Trico

Wir spielen heute ja auch noch NES Spiele mit Begeisterung. Warum sollen wir in 20 Jahren zur Rente nicht mit Begeisterung Ps3/360 Spiele zocken? Weil das Game ohne Patch etwas ruckelt, etwas fehlt oder die Auflösung schwächer ist? Ich hoffe ich hab die Chance in 20 Jahren genau das zu tun. Die NES Spiele sehen heute auch nicht gerade perfekt aus, oder?

Nipponichi
I, MANIAC
Nipponichi

Ich weiß nicht, aber wie kann man sagen, daß PS3/360-Grafik schlecht gealtert ist. Die meisten Spiele sehen heute noch hervorragend aus. Ich nehme mal als gutes Beispiel die Uncharted-Trilogie, Final Fantasy XIII oder die Bioshock-Trilogie. Oder auch ein gutes Beispiel wäre die Gears of War-Reihe. Also wenn die heute schlecht gealtert sein soll, dann weiß ich nicht. Die sehen heute noch verdammt gut aus. Wenn, dann ist eher so manches PS2-Spiel schlecht gealtert, aufgrund Standardauflösung und völlig veralteter Spielmechanik und auch stellenweise veralteter Optik.

Ich finde ehrlich gesagt auch, daß seit der HD-Ära eine Optik bei den meisten Spielen erreicht wurde, die relativ zeitlos wurde. Das war bei vorherigen 3D-Spielen so nicht. Hier verhält es sich bisher eigentlich eher so wie bei SNES/MD-Spielen, die bis heute auch zeitlos geblieben sind. Auch wenn 2D-Spiele natürlich schon etwas Anderes sind.

dccoder84
I, MANIAC
dccoder84

@ghostdog83 Black ist ein fantastischer Egoshooter. Hab es vor ein, zwei Jahren zum ersten mal gedaddelt auf meiner PS2 in progressive Scan. Ungefär zur selben Zeit hatte ich auch das erste Killzone durchgespielt, aber das ist nicht sonderlich gut gealtert. Bei Black lohnt sich das Schleichen und überlegte vorgehen. Da ist Killzone 1 deutlich einfacher gestrickt. Schade das nie ein Nachfolger zu Black erschien 🙁

greenwade
I, MANIAC
greenwade

“Ich beschäftige mich aktuell mit Black (Xbox 1) dank Abwärtskompatibilität. Ich bin sehr angetan, wie gut die Waffenmodelle ausschauen und die Zerstörungsorgie ihren Lauf nimmt. Da sehen die Waffenmodelle so mancher 360 Titel schlichter aus. Die Soundkulisse ist zudem eine Wucht.”

viel spaß auf der brücke, mit dem granatwerfer! 😉

belborn
I, MANIAC
belborn

Denke die Revidierung der Entscheidung hat viel mit den Diskussionen um “Vertrauensverlust in digitalen Spielen” zu tun.Und ja bei MS kann man sehen wie es besser geht.
Muss aber sagen daß ich mit der PS4 kaum noch mit meiner 360 gezockt habe mal shooter oder Emulatoren.Letztes Jahr mal ernsthaft Fallout Las Vegas.Seit 2010 wurde das Spielelineup so ausgedünnt dass ich fast alles Interessante nachgezockt habe.Dafür will ich eher paar Sachen für PS2 nachholen.

Little Mac
I, MANIAC
Little Mac

Finde ebenfalls, dass sich die Xbox360/PS 3-Technik immer noch sehen absolut lassen kann. Habe in den letzten Wochen nochmal Sega Rally (3), Final Fantasy XIII und Lost Odyssey drin gehabt, da hab‘ ich bei keinem der Games gedacht „das hätte ich gern mit besserer Grafik“. Von daher gut, wenn auch die Stores da noch was auf bleiben.

Ich selbst hab‘ mir erst letztes Jahr noch „Daytona USA“ bei Xbox Live für die 360 runtergeladen:-)

Maverick
I, MANIAC
Maverick

Wer weiß vielleicht schwenkt Sony ja auch noch bei days gone 2 um, dass wäre mir viel wichtiger als dass der ps3 und vita Store offen bleibt.

MontyRunner
I, MANIAC
MontyRunner

Ich spiele auch noch auf meiner PS3. Als nächstes Game Of Thrones (Cynide). Ist zwar kein Exclusive, aber ich besitze es eben digital auf der Plattform.

Videospiele lassen sich ebensogut sammeln wie Musik, digital und physisch. Das geht bei mir zuhause nahtlos ineinander über.

ghostdog83
I, MANIAC
ghostdog83

Übrigens bin ich auch der Meinung das PS3/360 Titel sich prima gehalten haben, optisch immer noch ansehnlich und spielerisch meist auf heutigem Niveau.

Ich beschäftige mich aktuell mit Black (Xbox 1) dank Abwärtskompatibilität. Ich bin sehr angetan, wie gut die Waffenmodelle ausschauen und die Zerstörungsorgie ihren Lauf nimmt. Da sehen die Waffenmodelle so mancher 360 Titel schlichter aus. Die Soundkulisse ist zudem eine Wucht.

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Tokyo_shinjuu

Irgendwie scheint das wohl in Mode zu kommen, Vorhaben wieder schnell (vorerst) einzustampfen.
Aus dem Store brauch ich zwar eigentlich nichts mehr an Titeln, aber da ich noch einige PS3 Titel habe die ich auch gern mal spielen möchte (irgendwann?), bin ich froh wenn der jeweilig Patch noch vorhanden ist, wobei selbst ohne werden wohl die meisten tadellos spielbar sein. Ich mein zu PS3/360 Zeit waren Spiele weit weniger Flickenteppich, Ausnahmen bestätigen die Regel.

Übrigens bin ich auch der Meinung das PS3/360 Titel sich prima gehalten haben, optisch immer noch ansehnlich und spielerisch meist auf heutigem Niveau.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Spacemoonkey

weniger über das markenschild nachdenken oder was in 10 jahren noch zockbares im regal steht sondern einfach zocken! 😉
einen kopf kann man sich um andere beschissenere dinge machen 🙂

ghostdog83
I, MANIAC
ghostdog83

Dann gehörst du aber nie zu den Gewinnern und Siegern!

comment image

?

D00M82
Moderator
D00M82

@ghostdog83 Dann gehörst du aber nie zu den Gewinnern und Siegern!

Spacemoonkey
I, MANIAC
Spacemoonkey

also abgesehen von metal gear rising und shadow of the damned wurde oder wird alles remastert was ich noch spielen möchte.
aber jeder mag halt andere spiele. ich hatte glück

ghostdog83
I, MANIAC
ghostdog83

Bei digitalen 3rd-Party Titeln präferiere ich zunehmend die Xbox, da ich mich bei MS langfristig sicherer aufgehoben fühle als bei Sony, die keine eigene Cloud-Infrastruktur besitzen, anders als MS (Microsoft Azure).

dmhvader
I, MANIAC
dmhvader

Gut so. Im digitalen Software-Einkaufszeitalter sollten entspr. Shops eigentlich nie schließen. Wer auf Dauer ein dafür notwendiges Server-Netzwerk nicht mehr aufrecht erhalten will oder kann, der sollte sich mMn besser vom digitalen Markt fern halten, finde ich.

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Mal abgesehen davon, dass halt längst nicht alles graubraun ist, ich hab letztes Jahr noch einige PS3 Titel nachgeholt, viele Sachen sind zumindest gut und teilweise tadellos spielbar. Obendrein hat die Generation einige vergleichsweise geradlinige Titel, wie es sie mittlerweile im Triple A Bereich eher selten gibt und dummerweise gibt es da gerade auf der PS4 längst nicht alle als Remaster. Titel nachholen geht bei MS unterm Strich deutlich einfacher. Ironie am Rande, unter anderem einige Remaster der PS2 Ära gibt es auf der PS4 bis heute nicht…

Vorteil der Gen ist halt, sehr vieles ist ohnehin auf Disc verfügbar, aber auch bei den DOwnload Only Titeln versteckt sich manche Perle, die es vllt gar nicht erst für die PS4One gibt. Auch hier greift auf der One (und damit automatisch Series) eher mal die AK. Und ja, auch da fehlt bis heute noch vieles.

schweini
I, MANIAC
schweini

Spielt echt jemand die alten Hüte noch ungeremastered? Mir würde schlicht die Zeit fehlen. Man kann doch Games nicht sammeln wie Schallplatten. Also man kann es verzweifelt versuchen, aber…
Ich habe eh den Eindruck dass die graubraun kontrastarme PS3 Periode extrem schlecht altert.
Wenn es allerdings nur ums Prinzip geht bin ich raus.

ghostdog83
I, MANIAC
ghostdog83

Ob das allerdings nun auf lange Sicht so bleiben wird oder das Ganze erstmal nur aufgeschoben ist, wird man dann sehen.

Da in der Meldung die Schließung des PSP Store endgültig besiegelt ist, kannst du davon ausgehen.

Zumindest kann man sich so gedanklich damit schon mal anfreunden, was auf halben Wege bereits geschehen ist.

dccoder84
I, MANIAC
dccoder84

Selbst wann man viele PS3 Games auf Disk hat ist man abhängig von den Servern von Sony schließlich enthalten die Original Disks die Patches nicht. Wenn Sony die Server irgendwann abschaltet und man möchte die Games inklusive Patches auf der original Hardware daddeln so wird kein Weg an gehackten PS3s vorbeiführen. Es betrifft also nicht nur Games welche rein digital erschienen sind sondern auch die meisten Games auf Disc.

Nipponichi
I, MANIAC
Nipponichi

Wird aber bestimmt nichts auf Dauer sein. Obwohl ich physische Versionen kaufe, finde ich digitale Möglichkeiten schon nicht verkehrt, weil es halt zuhause im Schrank keinen Platz wegnimmet. Kehrseite ist halt wieder, daß wenn die Stores schließen, man halt wahrscheinlich nicht mehr auf legalem Weg an die Sachen kommt. Ein zweischneidiges Schwert eben.

JACK POINT
I, MANIAC
JACK POINT

Geile Überraschung! Für unsere Stores auch, oder?

Ich hoffe nur sie kriegen, das mit den Patches auch wieder auf die Reihe, da ja ein paar User berichtet hatten, dass manche US und manche europäischen Versionen (z.B. Dantes Inferno) keine Patches mehr gezogen hätten.

Und schön wärs wenn die japanischen PSone Classics wie Sonic Wings, Shienryu, Cho Aniki, Gaia Seed usw. wieder in die EU-Stores kommen würden. (Ich war zu blöd die längst zu kaufen- unerklärlich warum…)

Warums eigentlich bei uns so wenige PSone Classics gibt wie z.B. Mega Man Legends 1 und 2 oder Jumping Flash 2 entgegen dem US Store und dass die ja auch noch ein Filter haben die Classics im Store aufzulisten, während man im dt. Store froh sein kann, wenn man sie bei der unpraktischen „unfreien“ PSN Suchfunktion findet.

Hab mir zumindest vor paar Tagen Nights into Dreams, Under Siege und Topatoi für PS3 und Rayman 2 und Pong als PSone Classics nachgekauft. Im Nov 2020 hatt ich mir ein paar Classics wie Alundra (und ein paar PS3-Spiele) geholt, das jetzt auch im dt. PSN fehlt. PSone Classics hatt ich mir lange davor schon viele geholt.

Ich hoff auch dass es Systemsoftware-Updates geben wird um das CMOS-Problem auf PS3, PS4 und PS5 für die Zukunft zu lösen. Ich frag mich: Was passiert eigentlich wenn man die digitalen Spiele per Back Up Funktion auf externe HDD sichert, kann man sie dann auf einer Austausch-Konsole mit intakter CMOS-Batterie wieder einspielen? Wenn ja, hilft das dann allerdings wohl nix falls man dafür online gehen muss und in der Zukunft es dann mal die Server nicht mehr geben wird, oder????

PS:
Sorry@Chris Kong:
Tut mir Leid, dass ich da damals wo ich mich so über das „Propagieren“ von US- Accounts aufgeregt hatte und auf Deine Reaktion nicht mehr geantwortet hatte. War ganz schön unhöflich von mir. Ich wusste später und weiß jetzt allerdings nicht mehr zu welcher News ich das geschrieben hatte.

Meine Meinung zum Thema hat sich nicht viel geändert, aber ich hätte da weniger aggressiv meine Meinung kundtun sollen und offener über die Kritik an meiner Wutrede nachdenken.

Ich hab keinen US Account und mach auch keine Werbung dafür, aber ich erwähns halt, weils mich nervt, dass der dt. Store so wenig dieser Titel enthält.

Das mit dem PSP-Store hab ich noch nicht ganz verstanden, da gehts DLC, die per Ingame-Link zum Store erwerbbar sind, oder?!? Aber der PSP-Store an sich ist ja schon längst dicht…

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Im Prinzip eh Makulatur beim schon ziemlich leeren PS3 Store.

Fuffelpups
I, MANIAC
Fuffelpups

In meinen headcanon hat ein Publisher mit einer Klage gedroht, weil es kann nicht sein das Sony Third Party Partner aktuell noch Software entwickeln lässt und dann sehr kurzfristig sagt: “War schön aber wir schalten den Support ab”.

SonicFanNerd
Moderator
SonicFanNerd

Huch. ?
Interessant und erst mal positiv.
Ob das allerdings nun auf lange Sicht so bleiben wird oder das Ganze erstmal nur aufgeschoben ist, wird man dann sehen.
Evtl. ergibt sich ja daraus auf längere Sicht irgendeine technische oder konzeptionelle Lösung, die es ermöglicht, dass Server (und Kosten) eingespart werden (gut für Sony) und mindestens Patches und erneute Downloads gewährleistet sind (gut für uns).
Auf jeden Fall muss ich nun erstmal keine Patchorgie vorbereiten. 🙂