Resident Evil Village – verkauft sich weiterhin gut

4
294

Capcom hat bei der Vorstellung der Quartalszahlen auch die aktualisierten Verkäufe von Resident Evil Village vermeldet. So kommt das Horrorabenteuer von Ethan Winters mittlerweile auf 6,1 Millionen ausgelieferte Einheiten.

Resident Evil Village ist seit 7. Mai 2021 für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X und den PC verfügbar.

neuste älteste
ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Wie geschnitten Brot? 4 Konsolen plus PC, da sind 6.1 Mio alles andere als geschnitten Brot. Resident Evil 7 schaffte es bislang mit zwei Konsolen und PC auf 10 Mio. und war aufgrund der VR Unterstützung, die es speziell machte sogar der Gefahr ausgesetzt, dass es sich eher nischig verkaufen würde. War aber nicht der Fall.

GameMaster
I, MANIAC
Profi (Level 1)
GameMaster

Nun, ich bin wirklich froh, dass sich gerade dieser Titel wie geschnitten Brot verkauft.

Bin schon mal auf den möglichen Nachfolger gespannt.

Ich tippe mal, dass es in 2024 soweit ist.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Für so viele Plattformen erschienen, da wirken die Zahlen nicht grad wie ein voller Erfolg.

Catchmagic
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Catchmagic

War viel unterhaltsamer als gedacht.
Vom Gameplay her macht es definitiv Spaß,
Setting und Erkundung im Dorf haben mir sehr zugesagt.
Gerne platiniert!