The Bard’s Tale IV: Director’s Cut – schon bald auf PS4 & Xbox One

2
394

Das kommt nun doch etwas plötzlich: Länger hat man nichts mehr von The Bard’s Tale IV, der offiziellen Fortsetzun der legendären Heimcomputer-RPG-Serie gehört, da taucht unvermittelt die Ankündigung einer Umsetzung für PS4 und Xbox One auf – die noch dazu schon sehr bald am Start ist.

Und zwar erscheint der erweiterte Director’s Cut bereits am 27. August als Download (und ist sogar im Xbox Game Pass enthalten), die verpackten Fassungen folgen am 6. September.

Neben technischen Verbesserungen gegenüber der nur für PC erschienenen Ursprungsfassungen sind laut Pressemitteilungen noch diese Neuerungen dabei:

  • Ein neues Kapitel für das Endgame fügt dem Spiel mehrere Stunden Inhalt hinzu
  • Neue Gegner, Gegenstände und Waffen inklusive Meisterwerke aus den Schmieden der Zwerge
  • Unzählige Korrekturen und Verbesserungen
  • Verbesserte und erweiterte Benutzeroberfläche
  • Neue Optionen für den Charaktereditor
  • Optimierte Kämpfe
  • Zusätzliche Einstellungen für den Schwierigkeitsgrad
  • Gamepad-Support für alle Plattformen
2 Kommentatoren
Rudi RatlosBort1978 Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

Scheint sich ja nicht ganz so ernst zu nehmen (“you’ve got something in your eye”), aber dürfte vom Albernheitsfaktor wohl leider trotzdem meilenweit vom PS2-Bards’ Tale entfernt sein 🙁

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Bort1978

Oh. Sogar mit Gamepad-Support. Na da haben wir Konsoleros ja nochmal Schwein gehabt. ^^