Delta Force: Urban Warfare – im Klassik-Test (PS)

1
1523
Zurück
Nächste

Meinung & Wertung

Stephan Freundorfer meint: Später Spaß: Bei Atmosphäre und Spannung kommt zwar Rebellions Agenten-Shooter nicht an PSone-Primus Medal of Honor Underground ran, passable Technik und durchdachtes Design machen aber Urban Warfare auch in Zeiten von PS2 & Co noch zu einem spielenswerten Titel. Beinahe automatisch nutzt Ihr die Vielfalt an Bewe­gungen und verwendet Euer reichhaltiges Inventar auf taktische Weise – denn zum einen steckt Euer Alter Ego nicht allzu viele Treffer ein, bis er das Zeitliche segnet, zum anderen habt Ihr auch astreine Schleich-Missionen durchzuführen, bei denen Entdeckung zum sofortigen Versagen führt. Wer mit der antiken, relativ ruckelfreien PSone-Optik leben kann, freut sich über einen anspruchsvollen Action-Trip.

Technisch solider Anti-Terror-Ego-Shooter mit taktischen Anklängen und abwechslungsreichen Missionen.

Singleplayer78
Multiplayer
Grafik
Sound
Zurück
Nächste
neuste älteste
Dietfried
I, MANIAC
Dietfried

gutes game und zugleich fester bestandteil meiner egoshooter-sammlung. 😉