Jupiter & Mars – im Test (PS4)

0
250
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Man verpacke das ­Metroidvania-Konzept in 3D (und optional etwas grobschlächtiges VR), setze auf eine Grafik mit Rez-Anklängen, entspannte Elektromusik, eine Rahmenhandlung mit Botschaft (die Verschmutzung der Weltmeere ist schädlich) und den Ecco-Charme. Als Delphin schwimmt Ihr durch abstrakte Unterwasserwelten, sammelt Objekte und schleicht an gefährlichen Maschinen vorbei. Leider geht die Mischung nur begrenzt auf: Ihr bekommt nicht wirklich viel zu tun und müsst häufiger mangels echter Wegführung das nächste Ziel in den weitläufigen Umgebungen suchen.

Schick in Szene gesetztes Unterwasser-Abenteuer – spielerisch recht eintönig und führungslos.

Singleplayer62
Multiplayer
Grafik
Sound