Lost in Random – im Test (PS5)

3
1080
Zurück
Nächste

Seite 2

Im Grunde ist Lost in ­Random ein lineares Adventure, in dem Ihr Euch von Stadt zu Stadt durchfragt, hin und wieder von der Hauptstory abweicht, um optional Gegenstände für Nebenquests zu suchen, bis Ihr es schließlich in den Palast der Königin schafft. Auch wenn die hübschen Welten dazu einladen, ein Jump’n’Run ist das hier nicht, Ihr könnt nicht mal springen. Stattdessen liegt der Anspruch des Spiels in einer Art rundenbasiertem Taktik-Kampf.

Auf Eurem Weg geratet Ihr immer wieder mit den Roboter-Soldaten der Königin zusammen. Dann heißt es ”Zwille ausgepackt und losgeschossen!” Indem Ihr die Kristalle trefft, die auf den Metallkörpern der Roboter wachsen, sammelt Ihr Energie, mit der Ihr Karten ziehen dürft. Habt Ihr genug Energie gesammelt, würfelt Ihr Dicey, um die Zeit anzuhalten und in Ruhe Euren Zug zu planen.

Diceys Augenzahl gibt an, wie stark die Karten sind, die Ihr von Eurer Hand aus spielen dürft. Mit denen beschwört Ihr Waffen und erhaltet Buffs. Lasst auf Knopfdruck die Zeit weiterlaufen und gebt den Blechkübeln dann mit Eurem frisch beschworenen Kriegshammer Saures. Ein eigenwilliges System, doch sobald Ihr damit warm geworden seid, machen die Karten-Kloppereien richtig Spaß. Nur die schiere Menge an Kämpfen hätte gerne etwas geringer ausfallen dürfen. So hätte die charmante Geschichte voller schräger Figuren mehr Luft zum Atmen gehabt. Highlight ist der allwissende Erzähler, der Evens Vorankommen kommentiert. Er kommt sparsam genug zum Einsatz, sodass seine die vierte Wand durchbrechenden Späße nicht langweilig werden und in düsteren Passagen die Stimmung gelockert wird. Störender ist da eher, dass die Spielwelt von Random manchmal eintönig aussieht. Natürlich verlangt der sechseitige Würfel der Königin von den Entwicklern sechs verschiedene Städte – mit einer weniger wäre aber vielleicht mehr Zeit für Detailarbeit gewesen. So fühlt sich Lost in ­Random manchmal gestreckt an. Doch weil Präsentation und Story derart überzeugen, verzeiht man das gerne.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Mir gefällt der Grafikstil sehr. Mal schauen, ob ich auch zugreife. Das Spiel ist gerade mit 20% Rabatt im Store zu haben.

JonnyRocket77
I, MANIAC
Maniac
JonnyRocket77

Dem Charme dieses Spiels werde ich wohl früher oder später erliegen. Auch wenns gestreckt ist. Der Rest spricht mich ziemlich an.