Mech Platoon – im Klassik-Test (GBA)

0
394
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Nachdem sich mobile Run­den­strategen endlich mit dem deutschen Advance Wars vergnügen dürfen, bekommen nun auch Echtzeittaktiker ihr Lieblingsgenre im Miniformat geliefert. Wie der Name erahnen lässt, befehligt Ihr in Mech Platoon mächtige futuristische Kampfma­schinen, die drei verschiedenen Völkern ange­hören. Je nach Wahl Eu­rer Rasse bekommt Ihr unterschiedliche Missionen und eine eigene (zugegebener­maßen irrelevante) Hinter­grundstory vorgesetzt. Wie von großen Echt­zeitbrüdern gewohnt, fußt Euer Er­folg auf Ressourcen­management (drei Mine­ralien lassen sich abbauen), Bau- und Forschungstätigkeit sowie klug geführten Schlachten.

Dabei müsst Ihr nicht nur gegnerische Mechs plätten, je nach Missionsziel und Karten­design machen Euch auch Monster wie Würmer oder Riesenkäfer das Leben schwer, manchmal sitzt Euch auch die Zeit bei der Zerstörung feindlicher Anla­gen im Nacken. Die Steuerung ist simpel: Via Cursor markiert Ihr Ein­heiten oder Anlagen, über eine eingeblendete Iconleiste werden Befehle wie Bewegen, Angreifen oder Bauen angewählt.

Zurück
Nächste