Ori and the Will of the Wisps – im Test (Xbox One)

19
5111
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Nach den Ereignissen von Ori and the Blind Forest schien die Welt wieder im Reinen zu sein. Mit Ziehmutter Naru und dem inzwischen freundlichen Gumo zieht Waldgeist Ori die putzige Eule Ku auf, die wir am Ende des Erstlings gerettet haben. Alles wirkt harmonisch, bis Ku beginnt, das Fliegen zu lernen. Denn als der kleine Nachtvogel mit Ori seinen ersten langen Flug unternimmt, zieht ein Sturm im Land auf, der dafür sorgt, dass beide voneinander getrennt werden. Es liegt nun an Euch, die Familie wieder zu vereinen. Wer den Erstling gespielt hat, der weiß, dass dies vermutlich auch diesmal nicht einfach werden wird.

Das Offensichtlichste vorneweg: Ori and the Will of the Wisps sieht einfach traumhaft schön aus. Die Screenshots lassen nur erahnen, wie malerisch die Spielwelt in Bewegung wirkt. Da ist es egal, ob Ihr gerade in eisigen Höhen ­friert oder in der Wüste schwitzt – überall möchtet Ihr am liebsten ein Haus bauen und Euch nieder­lassen. Oris ist so detailliert animiert, dass man ihn am liebsten streicheln und ­adoptieren will. Der ­orchestrierte Soundtrack ­unterstreicht stimmungsvoll die abwechslungsreichen ­Umgebungen und gefährlichen ­Situationen, und die knuffigen ­Zwischensequenzen erinnern in ihren besten Momenten an die liebevoll gemachten ­Animationsfilme aus dem Hause Pixar. Die tierischen ­Figuren unterhalten sich hier jedoch, wenn denn mal gesprochen wird, in einer Fantasiesprache. Keine Sorge: Die deutschen Texte übersetzen Euch jederzeit das ent­zückende Kauderwelsch, sodass Ihr immer wisst, was gerade passiert. Innerhalb kürzester Zeit wächst Euch die Patchwork-Familie rund um Ori ans Herz. Hier wird gezeigt, wie mit wenigen ­Gesten und dem Einsatz von Musik unvergessliche Spiele-Momente geschaffen werden können.

Überzeugen die inneren ­Werte ebenso? Klare Antwort: ja! Ihr hüpft präzise über stachelige Pflanzen, schwimmt grazil durch Seen und erklimmt die steilsten Berge, um Geisterlichtkugeln einzusammeln, die als Währung dienen. Im Laufe der ca. zwölfstündigen Kampagne (die Haupt- und Nebenquests bietet) vergrößert Ihr Metroidvania-getreu Euer ­Move-Repertoire und meistert immer schwierigere Abschnitte, die mit Fallen und Gegnern ge­spickt sind. Solltet Ihr dabei sterben – und Ihr werdet das sehr oft tun – werdet Ihr an einen nicht weit entfernten Checkpoint zurückgesetzt, was dazu führt, dass Ihr immer einen neuen Versuch wagt, um den nächsten Abschnitt zu meistern.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Also ich spiele es seit gestern Abend. Wow was man da aus dem Unity Engine raus holt und die Musik klingt so wunderschön.

Zerodjin
I, MANIAC
Zerodjin

Zu meiner Schande, beide Ori liegen (ziemlich weit oben) auf dem Stapel der Freude…

MontyRunner
I, MANIAC
MontyRunner

@d00m82
Demons Tilt und Ace Combat 7.
Kauf? Vermutlich nicht.

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Ist jedenfalls bei mir die große Ausnahme wo ich mal die CE gekauft hab. In Q3 dann gucken dass ich die LP bekomme. Wobei ich mir immer noch wünschen würde dass die nicht von iam8bit wäre.

moshschocker
I, MANIAC
moshschocker

Ich liebe dieses Spiel! Der einzige Wehmutstropfen ist wirklich die Performance. Das wäre dann wirklich wunderbar gewesen, wenn es durchgehend flüssig laufen würde. Auch nach dem letzten Patch kann ich dies leider nicht bestätigen. Trotzdem ist es ein Pflichttitel, wenn man eine Xbox hat. Das Spiel ist wunderschön, hat einen tollen Sound und einfach unglaublich viel Klasse!

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Tokyo_shinjuu

Hab sowohl den ersten als auch seit Neustem den Zweiten Teil auf dem Pile of Shame. Und leider liegen da noch einige andere Spiele drauf die zuerst dran kommen.?

Das bekannte Lied halt, zuviel Auswahl, zuwenig Zeit…

ToMaTi
I, MANIAC
ToMaTi

@captain-carot Ohja, wäre eine feine Sache!

Gannicus jr
I, MANIAC
Gannicus jr

@tomati Ja der Soundtrack ist Genial und hätte zusammen mit Teil 1 nen Konzert verdient.
Wúrde das irgendwann live gehen würde ich es sogar unterstützen

Aprikosentoast
Mitglied
Aprikosentoast

Bereits der erste Teil sah einfach grandios aus und der zweite steht dem in nichts nach…
Das Schlimme ist, dass nicht nur der Stapel der Schande zu groß ist, sondern auch zahlreiche Titel erst gar nicht angeschafft worden. Ori ist leider einer davon -.-

MadMacs
I, MANIAC
MadMacs

Ich hatte nach Ori 2 den Erstling noch mal eingelegt. Man merkt sofort die Verbesserungen in Teil 2. Alles geht nicht so rund von der Hand und spielt sich etwas bockig.

D00M82
Moderator
D00M82

Was waren die anderen beiden?

Kauf noch Ori, dann kommt sicherer ein dritter Teil ^^

MontyRunner
I, MANIAC
MontyRunner

Ori könnte mein nächstes Projekt werden. Falls der Fall, wäre es das dritte Game Pass Spiel in Folge, das ich ausführlich zocke. Wozu kaufe ich noch Spiele?

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Großartiges Spiel und schlicht und ergreifend verdammt schön. Leider war es auch nach Release erstmal ziemlich verbuggt. Ich hätte es vllt. besser jetzt erst gespielt.

ToMaTi
I, MANIAC
ToMaTi

@firephoenix Das mit dem Schwierigkeitsgrad ist halt so eine Sache. Der erste Teil war für mich hart, seeehr hart an der Grenze! Deshalb ist der zweite Teil die bessere Wahl … meiner Ansicht nach.

ToMaTi
I, MANIAC
ToMaTi

@madmacs Ja, die Grafik ist echt ein Traum. Aber der Soundtrack, der holt mich noch mehr ab als die Grafik!
Für mich ein Game wie aus einem Guss! Einfach Bombe!

FirePhoenix
I, MANIAC
FirePhoenix

Hab’s schon länger komplett durch. War natürlich klasse, hab Teil 1 aber besser in Erinnerung, da gab es mehr zu finden und war vor allem fordernder und schwieriger.

Sonicfreak
I, MANIAC
Sonicfreak

Mittlerweile haben sie es ja zum Glück gepatcht und die Performance Probleme scheinbar hinbekommen.
Ich fands auch toll. Aber Spiel des Jahres für mich bisher ist Resident Evil 3. Aber mal schauen, ich habe noch nicht Doom Eternal, Persona 5 Royal und Final Fantasy 7. Und dann kommen ja noch Ghost of Tsushima, Last of Us 2 und Cyberpunk. Es wird spannend

MadMacs
I, MANIAC
MadMacs

Für mich bis jetzt das beste Spiel 2020. Ich hatte jede Menge Spass mit dem Spiel und habe auch viel Nebenquests erledigt. Die Grafik ist traumhaft schön und die Schwachstellen des Erstlings wurden gut bereinigt.