Overboard! – im Test (Switch)

0
302
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

1935 ist auf einem Kreuzfahrtschiff Euer Gatte über Bord gegangen – und Ihr habt dafür gesorgt! Nun gilt es, bis zur Ankunft in acht Stunden die anderen Passagiere auf die falsche Fährte zu locken oder bestenfalls jemand anderem die Schuld zuzuschieben.

Im Korsett einer Visual Novel wählt Ihr aus, wo Ihr wann mit wem plaudert – dabei ist fest einkalkuliert, dass Ihr die 30 bis 45 Minuten lange Reise mehrfach wiederholt und mit Eurem erworbenen Wissen nach und nach den idealen Plan entwickelt. Das motiviert anfangs auch dank charmanter Präsentation ordentlich, wird allerdings recht schnell etwas zäh.

Klug gemachter Kniff des ”Wer war es?”-Krimikonzepts mit viel Poten­zial, aber auch reichlich Wiederholungen.

Singleplayer67
Multiplayer
Grafik
Sound