The Alliance Alive – im Test (3DS)

3
861
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Anfang 2016 erschien mit The Legend of Legacy ein Rollenspiel-Geheimtipp für den 3DS – eine liebevoll gemachte, spielerisch gelungene Hommage an die SaGa-Reihe, die allerdings auch eine Schwäche dieser direkt mit übernahm. Handlung war bei The Legend of Legacy eher spärlich vertreten. Genau da setzt nun The ­Alliance Alive an: Seit einem großen Krieg ist die Welt in drei Teile geteilt und die mächtigen ­Daemons haben das Sagen. Das ist nicht ­alles, manche Flecken haben seit Jahrzehnten keine Sonne oder blauen Himmel gesehen. An einem solchen Ort beginnt das Abenteuer für Azura und ihren Jugendfreund Galil. Die beiden sind nicht die einzigen, die etwas an den Verhältnissen ändern wollen. So macht Ihr Bekanntschaft mit ­Daemon ­Vivian und dem ­Signimancer Gene. Nachdem Ihr die drei Gruppen individuell kennengelernt habt, treffen sich die Wege aller und schon bald erkennt man die gemeinsamen Ziele – vielleicht lässt sich die Spaltung der Welt ja irgendwie überwinden!

Dank mehr Handlung, linearerem Aufbau und besser definierten Figuren fühlt sich The ­Alliance ­Alive wie eines der großen ­PSone-RPGs an, spielerisch orientiert man sich aber erneut an der SaGa-Reihe. Auf Charakterlevel und Erfahrungspunkte wird verzichtet, die Werte Eurer Helden steigen individuell nach erfolgreichen Kämpfen. Ähnlich verhält es mit Spezialangriffen: Jede Figur kann bis zu zwei verschiedene Waffen aus insgesamt sieben Gattungen ausrüsten, wiederholter Einsatz sorgt für Geistesblitze und damit neue Aktionen. Nach dem Kampf erhaltet Ihr Talentpunkte, mit denen Ihr Eure Affinität zu verschiedenen Waffentypen oder zu Magie steigern dürft, außerdem werden netterweise Eure Lebenspunkte komplett aufgefüllt. Trotzdem gibt es eine ­Strafe, wenn Ihr im rundenbasierten Kampf fallt: Ihr verliert einen Eurer ­Lebenspunkte und Eure maximale ­Energie sinkt ein Stück. Aber eine Übernachtung in der nächsten Herberge bringt Euch wieder auf Vordermann.

Zurück
Nächste
3 Kommentatoren
Rudi RatlosThomas NickelKaoru zero one Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

Das ist ja leider Download-only, richtig?

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Öhm, generell finde ich es ganz spannend, allerdings kann ich aus dem Text nicht heraus lesen ob es sich bei The Legend of Legacy um den Vorgänger von The ­Alliance Alive handelt oder einfach nen Vorgänger werk ist. Also gibt es inhaltliche Bezüge zwischen den Spielen?