Twisted Metal World Tour – im Klassik-Test (PS)

3
417
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Während sich die Twisted Metal-Schlachten seinerzeit in den Straßen von New York abspielten, hat sich die rabiate Shoot’n’Drive-Sportart nun auf der gan­zen Welt etabliert: Zwischen den Windmühlen von Holland oder in den eisigen Schluchten der Antarktis treten zwölf knüppelharte Krieger zur motorisierten Rüpelei an. Als Zombie­-Soldat Captain Roberts, Hobbybastler Marcus Kane oder Knasti Axel schwingt Ihr Euch hinter das Steuer Eures schwerbewaffneten Renn­flitzers, Pickup-Trucks oder Pan­zerwa­gens, um den Feind in seine Einzelteile zu zerlegen. Als Einzel­käm­pfer fordert Ihr bis zu sechs Compu­ter­gegener oder nehmt am Tur­nier teil. Im Duett mit einem Kumpel kämpft Ihr im Team Seite an Seite oder Mann gegen Mann.

Habt Ihr Eure Wahl getroffen, findet Ihr Euch im Kampfgetümmel wieder: Aus übersichtlicher Perspektive von hinten heizt Ihr über Sprungschanzen, Brücken und Hügel, via Zeige­fin­gertasten feuert Ihr mit MG oder aufgesammelter Spezial­waffe. In den verwinkelten Arenen findet Ihr Energieextras und Turboboosts, verstreute (Fern­lenk-) Raketen, Flammen­werfer, Mienen und Zeit­bom­ben bauen Eure Feuerkraft aus. Oben­drein verfügt jedes Fahrzeug über eine Geheimwaffe: Vereisungsstrahl, Wirbel­windattacke und Erdbeben sind besonders gefürchtet. Mit quietschenden Slides und ellenlangen Sprüngen nehmt Ihr die Kontrahenten ins Visier und feuert, bis Ihr als einziger Überlebender das Spiel­feld beherrscht. Auf der Flucht vor lästigen Verfolgern helfen Euch Tele­por­ter, gewitzte Fahrer schlängeln sich durch Straßenschluchten und Brücken­säulen. Doch Vorsicht: Lavapfützen schmelzen Euren Tank, wer über die Klippen ins Meer stürzt, scheidet vorzeitig aus. Glücklicher­wei­se hilft im Notfall das Paß­wort.

Zurück
Nächste
3 Kommentatoren
Max SnakeRudi RatlosVreen Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Fand ich es eine kurzweilige Unterhaltung.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

Interessant finde ich an der Reihe, dass sie bei der Maniac immer sehr schlecht bewertet worden ist – ich hatte aber eigentlich in Erinnerung, dass die Dinger seinerzeit recht beliebt gewesen sind?!

Vreen
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Vreen

“Das feuern per Zeigefingertasten ist gewöhnungsbedürftig”

Retrospektiv gesehen krasse Aussage…