Heavy Fucking Metal

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,606 bis 1,620 (von insgesamt 1,625)
  • Autor
    Beiträge
  • #1735625
    MontyRunnerMontyRunner
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Weitere-Anspiel Tipps aus aus einer meiner lieblings-Thrash Scheiben aus der Epoche? Die ganze verdammt Platte!

    Du erstaunst mich schon wieder. Erst Pretty Maids und jetzt auch noch Rage!?
    Das Album zählt nicht unbedingt zu meinen Bandfavoriten. Rage hat so einen stumpfen Schlagereinschlag (in späteren Jahre ganz offen ausgeprägt) und ganz oft diese typisch deutschen spröde Lyrics zum Fremdschämen. Gerade auf Baby trifft beides zu. Mögen tue ich es trotzdem. Mannys Stil mag ich fast immer.
    Wo ich nicht mitgehe, ist das Genre. Thrash soll das sein? Ich weiß, wie das gemeint ist und würde das leicht angethrashten Speed/Power Metal nennen. Das wäre für mich das Höchste der Gefühle. Peavy ist viel zu nah am ZDF-Fernsehgarten, als dass er Thrash sein könnte 😜😘

    ... hat was im Auge

    #1735626
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Lieber Monty, hast du schon im Thread “hier ist die Spielhalle” geschaut?
    😉

    @Topic
    Ich habe zwar Tallica im Weser Stadion gesehen, aber eine richtig gute Tallica-Cover Band, die hier im Meisenfrei gastierte, als die Welt noch in Ordnung war, hat mir die Augen geöffnet…
    Ich weiß nämlich ganz genau, was du mit “Schlager” und “Fernseh-Garten” meinst und zwar weil:
    Thräsh, oder wie sich das immer schreiben mag, bezogen auf das musikalische Schaffen von Hetfield, Peavy und ,IST in unseren Ohren Schlager geworden!
    Unsere “Schlager Musik”, vielleicht auch, weil wir “alt” sind! 😉
    Eine oder ein paar Ausnahmen würde ich bei den Totschlägern um Araya machen, sie waren immer relativ kompromisslos, kommen aber garantiert irgendwann demnächst im Altenheim zum Einsatz!
    Kein Scherz: Ich habe vor einigen Monaten den ersten Bewohner eines Heimes betreut, der voll was mit Metallica und AC/DC anfangen kann, also werde ich bald, statt
    “Hoch auf dem gelben Wagen”, “Highway to Hell” grölen und statt “Süßer die Glocken nie klingen”, “For whom the Bell tolls” krächzen, GEIL, oder? 😛
    Zum Thema Thräsch: DAS!

    Biomechanical “Assaulter” aus “The empires of the World” 2005
    Der Earache Label Boss meinte damals, die Platte sei das geilste, was seit “Cowboys from Hell” von Pantera passiert sei…lasse ich so stehen, auf jeden Fall n Geheimtipp von einer Band, die danach in der Besetzung leider auseinander-brach.
    Für meine Begriffe schade.

    #1735695
    MontyRunnerMontyRunner
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Geheimtipp geht unbedingt klar!

    Ansonsten freue ich mich schon auf’s Altenheim. Nur da gibt es die echte Wall auf Death. Auch mit Streitwagen.

    ... hat was im Auge

    #1736087
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    die neue von meshuggah ist komisch aber gut. manches erinnert mich an chaosphere und nothing.
    weiß nicht warum aber fühlt sich wie das letzte album an

    #1736100
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC


    Steve Vai “Teeth of the Hydra” Official Video
    Als der gute Steve vor einigen Monaten das Stück aus seinem neuen Album nur in audio-form auf youtube präsentierte, war ich natürlich baff, da die Ansage war, dass alle drei Gitarren-Sounds, die zu hören sind, von ihm simultan gespielt werden…
    Hier ist der Beweis, dass Mr. Vai die Sache wirklich spielt und nun, es ist nicht so, dass Michal angelo Batio in den Achtzigern zu verachten gewesen wäre ( unbedingt auf youtube anschauen!) aber das da oben ist kompositorisch, in der Art wie es gespielt wird…nun..eher etwas für Menschen, die anscheinend gelangweilt sein müssen, astronomisches Zeug auf einer normalen 6-Seitigen spielen zu können ( das kaum jemand nachspielen kann…) und meinen, eine “Entwicklung” ihres Spiels gibt es nur dann, wenn sie die Schwierigkeitsstufe verdreifachen… :-O
    Ich rieche bereits etliche verbrannte Gitarren ( vor Frust) von Aspiranten, Könnern und Virtuosen!

    #1736110
    MontyRunnerMontyRunner
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Genpei war schneller 😀 Geiles Ding

    ... hat was im Auge

    #1737365
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC


    Dream Theater “The Dance of Eternity” gespielt von J. Hombach aber 20% schneller

    Aaalso, einfach das Video hierher klatschen, ohne Hintergrund-Geschichtliches ist nicht sooo spannend. Warum?
    Nun, das Stück von Portnoy, Petrucci und co. besteht im Original aus 108 ( !! ) Taktwechseln, ist von sich aus schon so flott, dass allein auf die Idee zu kommen, es akkurat nachzuspielen zu wollen, eher was für Profis, Nerds oder total bekloppte ist.
    Aber egal wer: Alle sollten viiieeel Zeit beim lernen mitbringen.
    Im Metal ist das die “Mother aller Instrumentals”…
    Und dann gibt es die absolut-gaga-Musiker, die anscheinend unterfordert sind und das ganze 20 Kmh schneller spielen wollen…aus Spaß…Challenge und so… :-O
    Gut, bei der Passage ab 2:00 bis 3:15 dachte ich “Nee, DAS machst du nicht!!”
    Schön, dass er mit seinem “Fuck!”, sich dann doch als Mensch entlarvt hat, weil von seinem Mustache abgesehen, dachte ich, so was können nur Roboter vollbringen!

    Ich habe DT in der Düsseldorfer Philipshalle bei ihrer “Metropolis 2000” Tour gesehen, mit Spocks Beard in Original Besetzung als Vorgruppe und mit einer der besten Akustiken, die ich je bei einem Konzert der Metallischen Sorte erlebt habe. DT habe ihr eigenes Stück oben, so weit ich urteilen kann, fehlerfrei dargeboten, aber dieser Justin Hombach… : Junge, du bist keine Inspiration, ich verbrenne meine Gitarren nicht, nein : ich schenke sie dir, damit sie spüren was es heißt, so richtig richtig aus/be-genutzt zu werden!! 😛

    #1737384
    MontyRunnerMontyRunner
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Ich habe DT in der Düsseldorfer Philipshalle bei ihrer “Metropolis 2000” Tour gesehen, mit Spocks Beard

    Die Tour habe ich in Hamburg und Berlin mitgenommen. Beide Male bin ich hauptsächlich wegen Spock hin und beide Male habe ich sie verpasst. In Berlin haben sie eine Stunde zu früh angefangen, in Hamburg hatte meine Freundin auf dem Hinweg Kotzeritis.

    ... hat was im Auge

    #1737417
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Das war eine der wenigen male, dass ich eine Vorband ab dem Jahr 2000 überhaupt noch erwischt habe, Monty.
    Danach habe ich Pain of Salvation im Vorprogramm von DT in HH gerad noch so erwischt, dass wir 2 Lieder gehört haben. Auffe Karte stand “Einlass 19 Uhr” und ich glaube, dass PoS bereits um 18 Uhr die Bretter betreten hatten!
    Das selbe in Grün im äh..Grünspan: wir kommen, vorgeschädigt, SEHR pünktlich an und Opeth, die Headliner waren, hatten bereits ihr halbes Set hinter sich und diesmal haben wir PoS ( wieder im Vorprogramm) null gesehen!
    Aufschrei? Kaum.
    die Freude irgendwohin zu fahren, hielt sich seitdem in sehr kleinen Grenzen. Hier in der Stadt hatten wir immer relativen Glück, aber die Metal Konzerten fanden vor Corona kaum noch im Aladin statt, sondern im angrenzenden Tivoli und egal ob Deicide, Katatonia, Treshold, der Sound war immer Grotte!
    Gruß dich und Family! 🙂

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #1737472
    TabbyTabby
    Teilnehmer
    Maniac

    Freue mich schon auf’s neue Album.

    Electric chair, bzzt bzzt! Poison gas, cough cough! Torn apart like a paper plane in a hurricane!

    #1738197
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC


    Animals as Leaders “Micro Aggressions” ( 2022)
    Gott bewahre, wenn Aal große Aggressionen auspacken sollten!
    Ansonsten:
    Mein Kiefer tut weh vom Staunen!

    #1738712
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC


    DEATH “Flesh and the Power it holds” Orchestral Version by Nathan A. ( 2020)
    Wann wird man so was oben je Live bestaunen können? Oder ein Ensemble ausfindig machen, das wenigstens ne ganze Death-Orchester Platte aufnimmt, mit echten Instrumenten?
    ( Es gab übrigens vor ein paar Jahren so n Metal/Orchester Projekt, die sich Death gewidmet haben, bei denen ich nicht mehr weiß, was aus ihnen geworden ist)

    Das da oben zementiert nicht nur Chucks grandioses Songwriting sondern zeigt auch, in den richtigen Händen, was in seiner Musik alles steckte, fernab von verzerrten Gitarren, Double Bass Salven und “Gegrunze” die man als Symbiose gemeinhin “Death Metal” nennt…
    Film-Soundtrack würdig!
    Aber fragt mich nicht was das für n Film wäre…

    2 Benutzer dankten dem Autor für diesen Beitrag.
    #1739803
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC


    Rob Scallon feat. Michael Angelo Batio
    Youtuber und Musiker Rob Scallon besucht MAB.
    Batio ist eine Legende an der E-Gitarre ( O-Ton Steve Vai über ihn: “A Freak of Nature”) der es wie kaum ein andere-r schafft, ambidextrous zu zocken, heißt: Ob links, rechts, Gitarre verkehrt herum, mit links auf der rechten Seite spielen, auf Gitarren mit 2 bis 4 Hälse, kürzer: Alles was schon beim bloßen zuschauen, Synapsen Terror verursacht, zieht der gute Michael so dermaßen Kinnlade-ausrenkend durch, dass man sich fragt, wie so was überhaupt geht!
    Schaut euch das Video in voller Länge an, es gibt nämlich viel zu lachen, ansonsten spult zur 8:00 Minute oder so vor, dort läßt MAB so richtig die Sau raus und danach wird euer Gitarren oder Koordinationsverständnis nicht mehr wie vorher sein!

    #1739850
    MontyRunnerMontyRunner
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    😳

    ... hat was im Auge

    #1740148
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC


    Decapitated “Iconoclast” Feat. Rob Flynn ( 2022)
    Meine “Biopanturahead” Phase liegt zwar einige Dekaden zurück, aber aus kompositorischer und technischer Sicht ballert das Stück der polnischen Death-Metal Urgesteine heftig rein, heißt: Wird von mir gewürdigt!
    Fun Fact: Rob Flynn, Cheffe von Machine-fucking-Head liefert ne gelungene Passage und der Gitarrist von Decapitated ist auch noch der neue an der zweiten Klampfe bei Oaklands Thäscher.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,606 bis 1,620 (von insgesamt 1,625)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.