Monitor gesucht

  • Dieses Thema hat 8 Antworten, 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt von Anonym vor vor 9 years, 2 months aktualisiert.
Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #897773
    Anonym
    Gast

    Ich möchte mir einen neuen PC mit Monitor kaufen an den man auch PS3 und Wii anschließen kann.
    Bitte sagt mir wie ihr diesen findet.
    http://www.tectrain24.org/product_info.php?products_id=220362
    Kann man da beide Konsolen anschließen?
    Ist er für Shmups geeignet? Ich möchte auch Filme darauf ansehen und halt zocken, viele 2D Spiele (Beat ’em Ups usw) aber auch neuere Casual Games.

    #938155
    Anonym
    Gast

    Oh nee mir fällt gerade ein dass man bei TFT den Kopf nicht bewegen darf sonst verändern sich die Farben und so, “das TN-Panel ist nur mit einem Blickwinkel von 170/160 Grad gesegnet (horizontal/vertikal). Die Erfahrung lehrt, dass bei diesen Werten ein kleiner Schwenk des Kopfes nach links/rechts oder oben/unten die Sichtverhältnisse doch ziemlich beeinträchtigen kann.” . . mein Lieblingshassthema, die Fehlentwicklung der Monitore und Fernseher :S
    Dann werben die auch noch mit “Low Input Lag”, jede 50 Jahre alte Röhre hat unschlagbaren “No Input Lag” -.-

    #938156
    copyhunter2002copyhunter2002
    Teilnehmer
    Anfänger (Level 1)

    Mal abgesehen davon das du dir die entsprechenden Anschlusskabel holen mußt, scheint der Monitor gut zu sein(von den Werten her). Allerdings ist er viel zu teuer, dafür bekommst du schon Samsung oder LG als 24”

    #938157
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Wenn dir beim TN-Panel die Blickwinkeleinschränkung nicht gefällt (und ganz so klein ist sie auch nicht) bleiben nur IPS-Panel, und die sind aktuell noch relativ selten und teuer.

    MVA oder PVA ist zwar sehr farbtreu und hat einen großen Blickwinkel mit Farbtreue, ist aber für Spiele zu langsam. Allerdings solltest du erst mal einen gescheiten TN testen. Wie gesagt, so klein sind die Blickwinkel nicht mehr.

    Für BluRay ist HDCP Pflicht. Das geht über Display Port, HDMI oder DVI-D (mittlerweile) und muss vom Monitor unterstützt werden. Die Konsolen können dann über ein HDMI Kabel (je nachdem mit Adapter) oder ein HDMI auf DVI bzw. HDMI auf Display Port Kabel angeschlossen werden, fertig.

    Zu Alienware, für Fertig-PC´s nett aber teuer, bei Monitoren schlicht und einfach nur teuer.

    An Essner a day keeps quality away.

    #938158
    Anonym
    Gast
    copyhunter2002 wrote:
    Mal abgesehen davon das du dir die entsprechenden Anschlusskabel holen mußt

    Welche denn?

    captain carot wrote:
    MVA oder PVA ist zwar sehr farbtreu und hat einen großen Blickwinkel mit Farbtreue, ist aber für Spiele zu langsam.

    Der Monitor ist also nicht gut zum Spielen?

    #938159
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Jepp, PVA und MVA haben ziemlich maue Reaktionszeiten. Deswegen sind die bisher auch nur in den Bereichen verbreitet, bei denen es auf hohe Kontrast- und Farbtreue in einem möglichst großen Blickwinkel ankommt. Also primär im Bereich Bildbearbeitung.
    Bei den üblichen MSH Filialen und Konsorten stehen auch fast nur TN´s. IPS könnte für sich interessant sein, wenn du in der Praxis von einem TN Panel abgeschreckt bist. IPS ist farbtreuer als TN, reagiert schneller als MVA und PVA und bietet ebenfalls große Blickwinkel.

    An Essner a day keeps quality away.

    #938160
    Anonym
    Gast

    Gibt es überhaupt ein Gerät dass kaum Schwächen hat und das für Filme und Gaming gleichzeitig geeignet ist?
    Wie gesagt, ich suche einen Monitor aber auch ein TV Gerät. Bin aber schon bei der einfachsten Entscheidung, nämlich der Größe, sehr unentschlossen :S

    #938161
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Beim Fernseher ist das ganze relativ unproblematisch. Da man generell weiter weg sitzt als beim Monitor sind kontrast- und farbverschiebungen da völlig nebensächlich. Da muss ich z.B. bei mir schon sehr unnatürlich in der Ecke sitzen.
    Bei Monitoren hängt´s davon ab, was man damit macht. Für Otto-Normal User sehe ich bei TN-Panels wirklich kein Problem. Wenn man Bildbearbeitung auf mindestens Semiprofessionellem Niveau macht sieht das anders aus, aber für alles andere ist ein modernes TN eigentlich kein Problem.

    Was die Größe angeht, das hängt neben der Frage, wie stark du auf HD-Inhalte setzen willst auch davon ab, wie weit du vom TV weg sitzt.
    In etwa würde ich sagen, die Bildgröße sollte mindestens Betrachtungsabstand/4 sein, maximal Betrachtungsabstand/1,5

    Bei letzterem hat man allerdings ein riesiges Bild, für SD-Material ist das nicht brauchbar.

    An Essner a day keeps quality away.

    #938162
    Anonym
    Gast

    Captain wie findest du diesen Fernseher für Spiele und BlueRays?
    Philips-32PFL5405H-12-LCD-Fernseher-Full-HD (sorry Link zu Amazon funzt irgendwie nicht)
    Möchte keinen größeren da ich beim Spielen gern relativ nah davor sitze. Ist nicht geplant dass ich irgendwie meterweit weg davon entfernt auf der Couch gammel.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.