Verschandelt und tot gemolken…

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #899407
    erkoerko
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    Ich finde es einfach blöd was gerade mit Spielen wie Assasines Creed abgeht.
    In den anfängen von Assasines Creed gab es nur vier Waffen (Dolch, Schwert, Wurfmwsser, Versteckte Klinge).
    Doch mitlerweile sind Assasinen nichts anderes mehr als moderne rambos, den neben den oben genanten Items gibt es mitlerweile: Giftklingen, Ambrüste, antike feuer Waffen, Giftpfeile, Falschirme, Rekruten, Hackenklingen und Bomben.
    Aber wozu der ganze kram?
    Es ist zwar zeitweise lustig aber wen man ein Meuchelmörder Spiel erwarted, solte man doch ein solches Spiel bekommen oder?!
    Ich kan mir nämlich nicht vorstellen das lautlose Auftragskiller (wobei das seit spätesten seit Brotherhood nicht mehr zutrift)
    bis an die Zähne bewaftnet noch großartig rennen oder gar lautlos töten könen.
    Was bleibt ist ein zwar gutes Spiel was aber viel zu weit vom ziel hinausgeschossen ist.
    Den gerade bei Revelation (was ich gerade zocke) ist Ezio so auffälig das es einfach nur noch lächerlig ist,ihn als Meuchelmörder zu bezeichnen.
    Das ist doch alles nicht mehr Assasines Creed!

    Noch dazu komt auch noch die gnaden lose auschlachtung der marke, in form von Büchern kurzfilmen und kleineren Handheld episoden.
    Daher solte Ubisoft versuchen im warscheinlich offizielen dritten teil, etwas halblang zu machen.

    Nun seid ihr dran euren frust an einer tot getrampelten Spiele Serie auszulassen. :-/

    #1028163
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Im Prinzip ist das nix wirklich neues. Man denke mal an Mega Man, Street Fighter und all die anderen Reihen mit Yearly Updates, die es auch früher schon gab und die sich oft von Teil zu Teil nur minimal unterschieden. Eine der dreistesten Fortsetzungen ist im Prinzip, zusammen mit der Fortsetzung des Vorgängerspiels wohl Doom.
    Im Prinzip schlägt das sogar die CoD´s mit 4.2, 4.3…

    Wirklich nervtötend ist oft die darstische Vereinfachung von Spielinhalten. Das gibt es aber nicht nur bei Fortsetzungen. Ein schönes Beispiel ist Enslaved, bei dem die Klettereinlagen wegen der Einfachheit praktisch nie fordernd sind, Trip jeden Ansatz von Rätseln mit übertriebener Hilfestellung torpediert usw.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1028164
    bitt0rbitt0r
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    ist bei “assassins creed” doch schon seit teil 1 so. diese spiele waren schon immer zu einfach, keine große herausforderung und boten schon immer nur schauwerte. wär’s “zu schwer” würde wahrscheinlich heutzutage kaum einer das kaufen wollen.

    ich hätte mal gerne ein “tenchu” mit der optik. oder gar eine “shinobi”-neuauflage mit solcher technik.


    feel the HEAT!
    #1028165
    Anonym
    Gast
    bitt0r wrote:
    ist bei “assassins creed” doch schon seit teil
    1 so. diese spiele waren schon immer zu einfach, keine große herausforderung und boten schon immer nur schauwerte. wär’s “zu schwer” würde wahrscheinlich heutzutage kaum einer das kaufen wollen.

    ich hätte mal gerne ein “tenchu” mit der optik. oder gar eine “shinobi”-neuauflage mit solcher technik.

    Mir geht es nicht darum das es leicht ist, sonder das Ezio eigentlich ein meuchelmörder ist.
    Nur leider benimt er sich so auffälig, das sich sein name bereits in der ganzen Spielwelt herumgesprochen hat.
    Wo es noch im ersten teil hieß “wer bist du den” heist es jetzt “oh, du bist doch der seit jeher unbesiegte Ezio auditore”.
    Ziemlich unvorteilhaft für jemanden, der um keinen Preis auffalen darf… .

    #1028166
    NightrainNightrain
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Nicht zu vergessen, dass er und die Wachen die Einzigen sind, wie hochgerüstet in den Straßen herumlaufen. Prinzipiell müßte er überall so auffällig sein wie der nackte John McClane im Schwarzenviertel der ein Schild trägt mit “I hate Niggers!” … XD

    Wer zappt so spät durch Nacht, TV, Games und das Weltweite Warten? DER NIGHTWATCHER!!!
    http://www.youtube.com/user/NightwatcherReview

    #1028167
    bitt0rbitt0r
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC
    erko wrote:
    Mir geht es nicht darum das es leicht ist, sonder das Ezio eigentlich ein meuchelmörder ist.
    Nur leider benimt er sich so auffälig, das sich sein name bereits in der ganzen Spielwelt herumgesprochen hat.
    Wo es noch im ersten teil hieß “wer bist du den” heist es jetzt “oh, du bist doch der seit jeher unbesiegte Ezio auditore”.
    Ziemlich unvorteilhaft für jemanden, der um keinen Preis auffalen darf… .

    auch das ist schon seit dem ersten teil so. :D
    ich fand auch damals schon, dass man mit altair irgendwie nur zu auffällig agieren kann. mir war da schon zuwenig stealth vorhanden.


    feel the HEAT!
    #1028168
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    Das Final Fantasy seit Teil VII stetig schlechter wird ist nur meine persönliche Meinung…das Teil XII da eine Ausnahme bildet auch. ^^
    Allerdings ist die Serie seit Teil XIII im Abgrund popkultureller Bedeutungslosigkeit versackt. Bei Dragon Quest deuten die Zeichen auf eine ähnliche Entwicklung hin.

    Ridge Racer ist ebenfalls nur noch ein Schatten seiner selbst und das “Outsoucing” beliebter Traditionsmarken wird noch viele Opfer fordern. Einziges positives Beispiel bleibt für mich Castlevania. Für viele Serienfans nicht das, was sie erwartet haben, aber ein tolles Spiel.

    Tekken und Soul Calibur blieb ebenfalls eine Evolution versagt und strandet derzeit an der mangelnden Kreativität seitens Namco. Dagegen hat sich VF einfach den Anspruch bewahrt und setzt auf verhaltene, aber durchdachte Neuerungen.

    Absolute Stagnation auf begrenztem Niveau trifft auf derart viele Serien zu, das die Aufzählung zuviel Zeit fressen würde. Die Liste reicht von A wie AC, C wie CoD, G wie GTA, über H wie Halo bis hin zu Z wie Zelda.

    Manch Serie hat eine drastische Entwicklung schlicht nicht nötig, weil sie sich als das was sie ist, als Klassiker definiert und keiner drastischen Veränderung bedarf. Viele scheitern allerdings an dem mangelden Mut der Entwickler und fristen ein Dasein als belanglose Cashcows.

    Dies wird sich auch nicht ändern, solange der Kunde frisst, was ihm vorgestezt wird.

    #1028169
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    BEi Halo gibt es z.B. sehr wohl immer wieder Neuerungen. Die sind teilweise sehr dezent, teilweise aber auch ziemlich deutlich.

    Dazu kommt aber auch, ob Spieler Änderungen annehmen. Das dürfte auch für Entwickler manchmal ein schwieriges Thema sein. Bei ODST ist z.B. vielen der anders strukturierte Spielablauf sauer aufgestoßen, das ziemlich mutige FF XII ist bis heute ähnlich umstritten wie FF XIII und beim neuen DmC gibt es, auch von meiner Seite, alleine schon unzählige Diskussionen ums Charakterdesign.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1028170
    Kaoru zero oneKaoru zero one
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    mal ganz davon abegsehen das die gamer die zuerst nach veränderung schreien auch die ersten sind die nach nem boykott schreien wenn wirklich was verändert wird…wie seinerzeit C&C4

    Mein YT Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC_87F-1D9kJtj6aGzSlUeXg

    #1028171
    greenwadegreenwade
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC
    captain carot wrote:
    …Bei ODST ist z.B. vielen der anders strukturierte Spielablauf sauer aufgestoßen, …

    das liegt sicherlich auch daran das halo ein absoluter mainstream titel ist und der gemeinen halo fangemeinde wohl alles was nur ansatzweise von mainstream gameplay abschweift sauer aufstoßen würde.

    #1028172
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Eigentlich findest du das gleiche Problem auch gerade bei eher Nischenlastigen Titeln. Halo ist da nur ein prominenteres Beispiel.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1028173
    bitt0rbitt0r
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC
    Kaoru zero one wrote:
    mal ganz davon abegsehen das die gamer die zuerst nach veränderung schreien auch die ersten sind die nach nem boykott schreien wenn wirklich was verändert wird…wie seinerzeit C&C4

    auch aktuell, was veränderung und rumschreien betrifft:
    http://www.gametrailers.com/video/demon-city-combat-trailer/724721
    http://www.gametrailers.com/video/escape-the-city-gameplay/724717

    dabei sieht’s inzwischen schon vielversprechend aus. muss halt nur noch der combat richtig stimmen…


    feel the HEAT!
    #1028174
    greenwadegreenwade
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC
    Kaoru zero one wrote:
    mal ganz davon abegsehen das die gamer die zuerst nach veränderung schreien auch die ersten sind die nach nem boykott schreien wenn wirklich was verändert wird…wie seinerzeit C&C4

    das ist unglückliches beispiel. c&c4 ist schlicht und einfach ein schlechtes spiel. das findet niemand gut. weder neulinge noch fans der serie. es wäre genauso geflopt wenns keine vorgänger hätte.

    #1028175
    John SpartanJohn Spartan
    Teilnehmer
    Maniac

    @ captain carot & greenwade:
    Mir hat ODST’s Open World Ansatz sehr gut gefallen, er war nur nicht zu Ende gedacht. Man ist viel zu oft von A nach B gelaufen, ohne, dass man auf dem Weg dahin etwas Interessantes gefunden hat. Trotzdem hab ich alle Audiotagebücher gesammelt, das aber auch nur, weil ich ein Halo-Fanboy bin und jede Information dieses Universums dankbar aufsauge. Neue Ansätze in bewährten Franchises fände ich super, aber Allen recht machen kann man’s ja nie. Dass Rayman jetzt wieder ins 2 D Jump’n’Run Genre zurückkehrt gefällt mir sehr gut, obwohl ich Rayman 3 damals geliebt habe.
    Edit.
    Ich habe übrigens große Angst, dass Halo 4 die Klasse der Bungie Halos nicht erreicht, aber da sollte man einfach erstmal abwarten.

    Minute Gaming: https://www.youtube.com/user/elduderino117

    #1028176
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Was das angeht, abwarten. Ein neuer Entwickler mit neuen Ideen kann auch sehr gut sein. Und Bungie hatte definitiv genug, es wäre also wahrscheinlich eher schlechter geworden als bisher, weil viele keine Lust mehr auf Halo hatten.

    Ein bisschen merkt man es aber selbst bei deinem Kommentar, Fanerwartungen müssen irgendwie schonmal als erstes erfüllt werden.

    An Essner a day keeps quality away.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.