Will Activision Take-Two kaufen?

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #898271
    tetsuo01tetsuo01
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Activision soll angeblich den Kauf von Grand Theft Auto-Publisher Take-Two in Betracht ziehen, sofern eine Meldung von MCVUK zutrifft.

    Die Seite stützt sich auf Gerüchte, die auf höchster Ebene weltweit die Runde machen. Sollten die Berichte zutreffen, dann würden Spielemarken wie Grand Theft Auto, Red Dead, Mafia oder BioShock zu Activision gehören.

    Weder Take-Two noch Activision haben sich zu der Meldung geäußert(Quelle Gamefront)

    Oh…mein…Gott…….mir wird schlecht!!.

    Peter Moore: "Then Shawn Fanning writes a line of code or two, Napster happens, and the consumers take control."

    #950164
    Goombay Dance BandGoombay Dance Band
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 3)

    Kannst du deine Widersache nicht besiegen, verbünde dich mit ihnen… oder kauf sie!

    #950165
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    Das wird eh nichts. Wollte EA damals auch schon ; )

    Wenn doch….. Na gute Nacht :D

    #950166
    Zocky the FirstZocky the First
    Teilnehmer
    Profi (Level 2)

    Glaub auch nicht, dass das was wird.

    I don't like the word "Blog". It makes me think of something that lives deep inside a river and communicates through farts. (Zero Punctuation)

    #950167
    bitt0rbitt0r
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    woa, dann würden sie kommen, die jährlichen gtas.
    muss jetzt auch nicht sein.


    feel the HEAT!
    #950168
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Je nachdem, wie viele Aktien für Activision überhaupt kaufbar sind und ob die Aktien stimmberechtigend sind usw. wär das zwar möglich aber unter Umständen ziemlich teuer.
    Allerdings wäre das nicht unbedingt besonders positiv, wenn ich daran denke, wie viele der eigenen Amrken Activision sich kaputt gemacht hat.
    Außerdem sind gerade im Westen eh nicht mehr so viele Publisher übrig, eine weitere Marktkonsolidierung ist da eh nicht wünschenswert.

    An Essner a day keeps quality away.

    #950169
    Max SnakeMax Snake
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Activision solltes lieber abraten, die haben genügen Liezen inkl. mit Vivendi geschmolzen und wurde aus meiner Sicht gegen EA geschlagen letztes Jahr.

    Mein Rat an Bobby Kotick, lasse diese ganze Basch – Kram und konzentriert dich lieber auf deine Firma.

    "I´m the Gear in my Heart!"

    #950170
    SegabastiSegabasti
    Teilnehmer
    Also, davon abgesehen, das

    Also, davon abgesehen, das ich kaum eines der T2 Games bisher gespielt habe (GTA Vice City und San Andreas) wäre es mir nicht recht. Ich wäre eher für hunderte kleine, als drei große Publisher, wie bis vor einigen jahren. Die meisten Studios sind doch erst kaputt gegangen, als ein größeres sie gekauft hat, siehe Psygnosis mit Sony, Rare mit Microsoft, oder halt Bizzare Creations, da weiss ich jetzt aber nicht, welches größere Studio da gewerkt hat.

    Atari brought Videogames to Life, Nintendo brought them back from hell and Sony Killed them.

    #950171
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    Viel interessanter ist die Frage nach der Zukunft von Sam und Dan Houser. Deren Verträge laufen Anfang nächsten Jahres aus und die Zeichen deuten derzeit nicht auf eine Verlängerung hin.

    Sollte sich Activision eine gemolkene Kuh ins Boot holen wie dazumal Microsoft mit RARE?

    #950172
    SegabastiSegabasti
    Teilnehmer
    Nur das MS den "Verlust" von

    Nur das MS den “Verlust” von rare sicher besser abfedern kann/konnte, als Activision den von Take 2. MS hat dermaßen viel Kohle in der Hinterhand, die juckt das nicht, aber Activision ist doch von dem games abhängig.

    Atari brought Videogames to Life, Nintendo brought them back from hell and Sony Killed them.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.