Die Spiele des Jahres 2018 – Platz 1 – God of War

43
2273

Matthias Schmid meint: Nie hätte ich ­gedacht, dass Sony Santa Monica so ein Brett aus dem Hut zaubert – meiner Meinung nach ist God of War das beste moderne Videospiel der Welt! Die Technik ist bombastisch, die Story spannend und wendungsreich, das Kampfsystem so vielfältig wie wuchtig. Die Welt lädt zum Erkunden und Rätseln ein, vermeidet ödes Backtracking, der Spieler hat ständig Lust aufs Entdecken und Kämpfen, ohne sich frustriert, gegängelt oder unterfordert zu fühlen. Auch die Einbindung von Sohn Atreus, sowohl in die Geschichte als auch ins Kämpfen, ist ein Musterbeispiel für herausragendes Spieldesign. Denkwürdige Spielmomente und -kniffe gibt es hier zuhauf: die Idee mit dem Wasserstand, die genialen Schmiedezwerge, Auge in Auge mit Jörmungandr, Mimirs Geschichten…

Tobias Hildesheim meint: Kein Spiel zog mich 2018 so sehr in seinen Bann wie God of War. Dabei rümpften Fans angesichts der veränderten Kameraperspektive und des neuen Kampfsystems erst die Nase. Aber den Entwicklern ist hier nicht weniger als ein Meis­terwerk gelungen, das das Kunststück vollbringt, durchgehend zu motivieren. God of War ist nicht so zäh und umständlich wie Red Dead Redemption 2 und überfordert nicht wie Assassin’s Creed Odyssey. Kratos erforscht seine Welt wohldosiert, hinter jeder Ecke wartet eine klug erdachte Herausforderung – der Flow dieses Spiels ist perfekt.

Den Test zum Spiel findet Ihr hier.

28 Kommentatoren
DoomguySaldekSocke1970LandoMaverick Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Doomguy
I, MANIAC
Maniac
Doomguy

MaverickMaverick : Na, Gott sei Dank wurde dem Hauptcharakter bei Dragon Quest XI keine Sprache verpasst. Trägt ungemein zur Immersion bei (ICH bin der Held; bin da voll bei Yuji Horii, gute Entscheidung). So eine Labertasche wie Geralt nervt mich nur und quatscht Zeugs, dem ich nicht zustimme.
Und warum versteht scheinbar niemand, dass die geänderten Namen in der superben deutschen Übersetzung dem Wortwitz dienen und zum Teil erst gewisse Wortspiele und Reime möglich machen? Meine Güte…

Saldek
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Saldek

Ich zocke Dark Souls ja gerade das erste mal in meinem Leben (Switch) und es gefällt mir gut. Ich habe bereits 120 Stunden auf dem Zähler. Frage: wie schneidet “God of War” im Vergleich zum Dark Souls Remaster ab? Also hinsichtlich Kampfmechanik, Motivation, Leveldesign und Atmosphäre?

Socke1970
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Socke1970

Geniale Grafik, toller Soundtrack. Habe keinen richtigen Draht zu gefunden und ziemlich spät abgebrochen. Dann lieber Monster Boy auf der Switch.

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lando

Hihi, für mich ist Roland in Ni No Kuni 2 der Hauptcharakter. Aber das ist Auslegungssache, irgendwo. Weil er für einen typisch japanischen Plot ungewöhnlich erwachsen wirkt. Hat mir gut gefallen.

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Maverick

Naja die meisten Spiele sind Mainstream imo, nichts bietet großartig neues. Irgendwo hat man meist alles schon mal gesehen.

DQ11 hat imo auch einige Macken und Marotten, der hauptcharakter kann mal wieder mal nicht reden, für mich ein absolutes no go jeder der the Witcher 3 gespielt hat weiß wovon ich rede. Selbst evan in ni no kuni 2 konnte reden. Ist für mich einfach unzeitgemäß.

Dann die Änderungen der namen und städte, die Meerjungfrau heißt in der deutschen version marielle in der englischen Sprachausgabe sagen sie michelle, die strandstadt lamenea heißt in der englischen Sprachausgabe lamelulu. Ich meine wtf ? Warum werden Namen und städte geändert, wofür ?

Dann die Menüführung, warum kann ich die nur mit steuerkreuz bedienen und nicht auch mal mit dem analogstick ?

Hab zwar erst rund 30std auf der Uhr, aber etwas urteilen kann ich zwar schon denke ich.

moshschocker
I, MANIAC
Maniac
moshschocker

Kann diese “Genialität” nicht ganz entdecken. Unter dem technisch sehr hübschen Gewand versteckt sich ein sehr gewöhnlicher Titel der nicht großartig anecken will. Das Gleiche habe ich bei Uncharted 4 aber ebenfalls schon so gesehen. Klar, diese Beziehung zwischen den Hauptakteuren ist gut gelungen und einige Rätsel sind nett, aber Platz 1? Ich sehe das hier nicht auf dem ersten Platz. Naja, Geschmacksache letzten Endes. Für mich hat die offene Welt in RDR2 objektiv gesehen den ersten Platz verdient. Subjektiv würde ich DQ11 auf den ersten setzen, weil ich dessen Charme einfach umwerfend fand, und solch klassischen Rundenfights heute als regelrecht mutig empfinde. God of War biedert sich für meinen Geschmack zu sehr an den Mainstream (ich möchte jedem gefallen) Videospieler an. Ist zumindest meine Meinung.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Mein Spiel des Jahres bleibt Doom 2016

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lando

Hab auch ordentlich einen ab-, äh, reingeseilt!

Aber mal im Ernst: Coole Idee und danke für die Mühen, Monty.

Frohes Neues.

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Danke für Deinen Haufen!

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

hab schon reingekackt

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Moin Leute, frohes neues Jahr! 🙂

Ich habe im Forum ein Poll eröffnet, um unser Spiel des Jahres zu ermitteln: https://www.maniac.de/community/topic/unser-spiel-des-jahres-2018-poll/
Ob forumsintern wohl auch GoW das Rennen macht? Nehmt teil!

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

fäckal is nicht mein nivea

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Schmierschiss

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

wie ein haufen scheisse. passenderweise

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Das Spiel stinkt. 🙂

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

eigentlich fast jeder. aber dafür ist so ne liste doch da 🙂

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

wer trollt denn?

Doomguy
I, MANIAC
Maniac
Doomguy

Ein Sony-exklusives Spiel auf der Eins. Das lockt die Trolle natürlich an, wie ein dampfender Haufen die Fliegen.;-)
Ich fand’s echt genial, aber gegen MHW, DQXI und RDR2 zieht’s für mich dennoch knapp den Kürzeren.

Mega Mario 77
I, MANIAC
Anfänger (Level 1)
Mega Mario 77

Also, ich spiele gerade gow und muss sagen: bisher eher nervig, Steuerung bekomm ich nicht ins Blut. Alles etwas träge und nicht wirklich spannend.

Der bombast der früheren Teile fehlt mir. Grafik für ein 30 frames Spiel gut, das artdesign Top. Aber die bisherigen Bosskämpfe sind eher lahm. Axt werfen und wieder rufen (wie bei Thor) was echt nervt und extrem monoton wirkt. Tlou war ähnlich lahm und Horizon war für mich auch nichts. Alles Grafikblender ohne große spielerische tiefe. Ich habe sie alle wg den Wertungen gespielt und wurde leider bisher immer entäuscht (die Wertungen waren ja auch sehr hoch) ich erhoffte mir überdurschnittliche Spiele. Und jetzt kann mich ein Sonytroll anscheissen wie er will, das ist meine Selbsterfahrung.

Mein Fazit:

Gute Spiele mit guter Story, teils grandioser Optik, unnötig unständlichem Controllerlayout, zu wenig geschwindigkeit (ich liebe die alten gow, Ninja Gaidens und dmc Reihen) und völlig überhyptem Wertungen. Ich dachte die Maniacsredakteure fallen hier nicht darauf rein, aber da habe ich mich wohl geirrt.

Sonicfreak
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Sonicfreak

Also bei The Last of Us dauerte es zwar etwas, bis ich das durch gespielt habe. Aber ich fand es großartig. Obwohl ich das vom Gameplay gar nicht soo besonders fand. Überwiegend war das ja nur erkunden, schleichen und Kämpfe.
Ich fand es war tatsächlich die Story und Inszenierung, die The Last of Us so besonders gemacht hat.
Diese 2 Charaktere gingen mir so nah und man hat so sehr mitgefiebert. Joel und Ellie kamen so real rüber, das hat noch kein anderes Spiel so dermaßen gut geschafft

alex-1975
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)
alex-1975

Kann man spielen, muss man nicht. Nach 5 h war bei mir auf Grund des repetitiven Kampfsystems das Ende erreicht.

Denis Kuckmann
Autor
Profi (Level 2)

Nachdem ich, wie SonicfreakSonicfreak, schon von Horizon sehr enttäuscht war (gute 0815-Kost), fand ich auch God of War nur solide. Tolles Setting, coole Inzenierung, aber für meinen Geschmack abartige Kamera (zu nah dran; unübersichtlich) und ein öder Spielablauf mit zu häufigen zu langen Kämpfen. Dazu diese gezwungenen “Gehen und Reden”-Passagen. Als Bonus bescherte mir die Shaky-Cam in den Zwischensequenzen Motion-Sickness vom Feinsten. Kann die Lobpreisungen nicht nachvollziehen – konnte ich aber bei The Last of Us auch nicht. Aber jedem das seine!

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lincoln_Hawk

Ich finde es auch überragend
Mir gefiel teil 3 aber auch am besten
Die Bosse waren mehr und ideenreicher
Und Ich mochte auch die Ansicht lieber
Das ist mir manchmal ein bisschen zu Tanker mäßig aber Kritik auf hohem Niveau

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

Mir hat Spiel durchaus sehr gefallen. Es ist kein wirklich überragendes Spiel, aber ähnlich wie Spider-Man durchaus ein gutes Spiel. Ich habe es mit Freude durchgezockt, muß aber hinzufügen, daß ich God of War wie es mal war, nach wie vor lieber mag. Gerade der dritte Teil war ein richtig herrliches Schlachtfest. Letzteren hatte ich mir sogar tatsächlich noch einmal für die PS4 gekauft, obwohl ich ihn schon auf der PS3 hatte. Absolutes Spiel des Jahres 2018 ist und bleibt für mich aber Red Dead Redemption II, weil hier für mich einfach die Gesamtpräsentation gestimmt hat.

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lando

LofwyrLofwyr Ja. Dachte ich mir auch. 😀

Mittlerweile kauft MS aber fleißig ein. Sie dürften begriffen haben, dass der Singleplayer-Markt immer noch groß ist.

Omnibot
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Omnibot

Ich hab mir das spiel gekauft und etwa 2 stunden gespielt und dann aufgehört weil ich es so schwierig fand und irgendwie nicht richtig warm damit wurde…🙈 muss wohl dem spiel mal eine zweite chance geben, egentlich ist es genau das was ich mag.. monsterschlachten etc.

Sonicfreak
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Sonicfreak

Eigentlich ist es auch über dreist, dass z. B. das Kinder Kirby für Switch in der Liste ist, aber der Blockbuster Shadow of the Tomb Raider nicht.

Sonicfreak
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Sonicfreak

Eigentlich ist das Game of the Year die Mega Man X Legacy Collection für Nintendo Switch 😋

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Für mich ist GoW, bei einer Trennung zwischen AAA-Titel und Indie-Titel, auch das Tripple-A-Blockbuster-Game des Jahres 2018.
Ist aber auch etwas einseitig von mir aus, da ich etliche Mitbewerber um den ersten Platz bisher nicht gespielt habe. 🙂

GoW habe ich durchgespielt und ich wurde fantastisch unterhalten.
Falls jemand meine ausführlichere Meinung zum Spiel interessiert, der kann gern mal in unserem Forum hier im “Vor kurzem durchgespielt”-Thread reinlesen.

Henry
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
Henry

Sehr interessante Liste. Leider habe ich noch kein einziges der Top 20 gespielt. Immerhin habe ich God of War rumliegen und freue mich auf das Game. War definitiv ein sehr gutes Spielejahr. Maniacs Danke und macht weiter so!