Hellblade: Senua’s Sacrifice – Technik-Analyse der Switch-Version

8
318

Die Kollegen von Digital Foundry versogen uns mit einer Technik-Analyse der Switch-Version von Hellblade: Senua’s Sacrifice. Darin muss die Fassung für Nintendos Hybridkonsole zwar an einigen Stellen Federn lassen, macht aber trotzdem eine erstaunlich gute Figur.

Hellblade: Senua’s Sacrifice ist für PS4, Xbox One und Switch erhältlich, unseren damaligen Test findet Ihr hier.

3 Kommentatoren
LugaruhZack1978Lando Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Lugaruh
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Lugaruh

Dumm gelaufen würde ich sagen…

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

Scheiße.
Und ich dachte wir sind hier bei “Wünsch dir was”…

Lugaruh
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Lugaruh

Zack1978Zack1978 und schön für dich das du dich über eine Retail freuen würdest! Interessiert doch genauso wenig wie das es mir egal ist!

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

LandoLando
Darauf beruhen ja auch meine Hoffnungen.😉
Soweit ich weiß gab es da den Titel am Anfang ja auch erst nur als Download und später erst die Retail-Version.

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lando

Für Xbox und PS4 gibt es das Game bereits als Retail. Kann mir gut vorstellen, dass sie bei der Switch nachziehen.

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

Schön für dich.

Lugaruh
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Lugaruh

Mir egal ob ne ratail kommt

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

Mal schauen ob es irgendwann noch als Retail-Version rauskommt.
Würde mich freuen.