Ape Escape – im Klassik-Test (PS)

2
541
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Als die Freunde Spike und Buzz die neu erfundene Zeit­maschine des alten Pro­fessors bewundern wollen, erwartet sie im Labor das pure Chaos: Eine Affenhorde hat den Wissenschaftler sowie seine Enkelin Katie gefesselt und flüchtet in verschiedene Zeitepo­chen.
Ihr Anführer ist Specter, der bislang im Vergnügungspark ein friedliches Le­ben als Maskottchen geführt hatte. Per Zufall gelangte er jedoch in den Besitz eines Helms, der seine Intelligenz um ein Vielfaches erhöht. Leider hatte der Prot­o­typ einen Produktionsfehler, so daß aus dem freundlichen Specter ein machtgieriger Welteneroberer wurde. Um die Menschheit zu retten, muß Spike die Affenhorde einfangen, bevor sie die Geschichte verändert.

Ihr schlüpft in die Rolle von Spike und schlagt Euch durch 20 Levels in sieben Zeitepochen. Ihr bewegt Euch frei durch die 3D-Landschaft, während Euch die Kamera über die Schul­ter blickt. Per Knopfdruck zentriert Ihr die Ansicht hinter Euch oder blickt durch Spikes Augen. Bevor Ihr die ersten Affen einfangt, macht Ihr Euch mit der Steuerung vertraut: Diese ist erstmals nur mit einem Dual-Shock-Pad möglich, alle Tasten sind für zahlreiche Manöver genutzt (mehr dazu im entsprechenden Kasten), auch einige Transportmittel profitieren von der Steu­e­rung: Paddelboote und Ketten­panzer sind so realitätsgetreu lenkbar.

Damit Ihr Euch leicht an die komplexe Padbele­gung gewöhnt, hat Euch der Professor der Zeitstation einen Übungs­raum spendiert. Außerdem findet Ihr in den Spielstufen Briefkästen mit Hinweisen, die Euch Steuerungskniffe verraten oder Tips für den nächsten Abschnitt geben. Habt Ihr einige Level abgeschlossen, bekommt Ihr neue Ausrüstung geschickt, darunter einen Propeller zum Fliegen oder ein Fern­lenkauto. Bei diesen müßt Ihr erst in einem kurzen Übungsabschnitt zeigen, daß Ihr sie beherrscht, bevor Ihr den näch­sten Level betretet.

Zurück
Nächste
2 Kommentatoren
Lincoln_HawkRudi Ratlos Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Finde ich auch👍

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Großartige Spielreihe <3