Ehrgeiz – im Klassik-Test (PS)

7
1303
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Via Ehrgeiz versorgt Euch Square gleich mit mehreren Spielen auf einmal. Neben einem handfesten Prügel­turnier dürft Ihr düstere Rollenspiel-Dungeons durchwandern oder in vier Minispielen Eure Geschicklichkeit testen: Beim ‘Battle Runner’ lauft Ihr mit ei­nem Gegner um die Wette, im ‘Battle Beach’ absolviert Ihr ein paar Hin­dernisrennen am Strand und das ‘Battle Panel’ testet Eure grauen Zellen bei einem hektischen Strategie­spiel. Die vierte Spielart, der ‘Infinity Battle’, ähnelt dem Arcade-Mode, nur dass Ihr hier mit einer einzigen Energieleiste un­endlich viele Gegner bekämpft.

Schwerpunkt von ”Ehrgeiz” ist jedoch der Arcade-Mode. Hier wählt Ihr aus elf verschiedenen Charakteren; vom Thai­boxer Doza über Wolfsmädchen Yo bis zu Tae-Kwon-Do-Filmstar Han. Auch einige Final Fantasy 7-Helden geben sich die Ehre: Cloud, Sephiroth und Tifa dürft Ihr von Anfang an steuern; Yuffie, Vincent sowie den Ehrgeiz-Endgegner Django müsst Ihr erst freispielen. Eure Gegner verprügelt Ihr mit hohen und tiefen Angriffen, auf Knopfdruck aktiviert Ihr eine vernichtende Spezialattacke. Während die meisten Kämpfer Euch Feuerbälle, Raketen oder fliegende Jojos um die Ohren hauen, greifen Cloud, Sephiroth sowie Ninja Sasuke zum Schwert. Haltet Ihr die Special-Taste länger gedrückt, so wird aus dem schwächlichen Feuerball eine gewaltige Ex­­plo­­sion. Um be­sonders kraft­­­­volle Ma­­­növer auszu­füh­­­­ren, haltet Ihr die Blocktaste gedrückt und gebt gleichzeitig Eure Angriffs­kombination ein. In den drei­dimen­sio­nalen Arenen steuert Ihr Eure Kämpfer mit dem Analog-Stick frei durch die Ge­gend, teilweise wechselt Ihr auch per Sprung die Hö­hen­stufe.

Wer das Prügel­turnier bis zum Abwinken gezockt hat, freut sich über den Rollen­spiel-Modus: Hier wechseln sich Doktor Masuda und seine Schülerin Claire im Erforschen einer mysteriösen Ruine ab. Zahlreiche Gegner verprügelt Ihr auf bekannte Weise, gelegentlich findet Ihr Waffen, Rüstungsteile sowie besondere Gegenstände wie Heiltränke oder Bücher. Nach ausschweifender For­schungs­­tour werden Eure Helden schnell hungrig, entsprechende Lebens­mittel finden sich entweder in den finsteren Katakomben oder beim Tante-Emma-Laden im Dorf. Hier könnt Ihr Euch ausruhen, mit den Dorfbewohnern plauschen, die Ausrüstung ergänzen und beschädigte Teile flicken lassen. Speichern dürft Ihr Euer Abenteuer erfreulicherweise jederzeit.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Catchmagic
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Catchmagic

War eine Zeit lang recht unterhaltsam, unzählige Male mit ´nem Kumpel Cloud gegen Sephiroth gezockt 🙂

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Hatte ich mir nur wegen der FF-Charaktere geholt und als der Reiz futsch war, kam das Game schnell in die Ecke. 🙁

TigerManiac82
Mitglied
Anfänger (Level 3)
TigerManiac82

War gar nicht mal schlecht damals

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Thomas NickelThomas Nickel
Musste das jetzt gerade tatsächlich erst mal ergoogeln.
Wusste tatsächlich nicht das die Arcade Fassung von Namco ist. Wieder was gelernt. 🙂

Thomas Nickel
Autor
Profi (Level 3)

Witzigerweise ist es ja ein Namco-Spiel 🙂

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Hat ich mir als US Version zugelegt. Gegen die damalige Namco Konkurrenz kam es zwar nicht an, Spaß gemacht hat es aber trotzdem und versprühte viel Square Charme, den ich heute leider sehr vermisse.

tetsuo01
I, MANIAC
Gold MAN!AC
tetsuo01

Hab ich mal im urlaub in der spielhalle gezockt. War richtig gut damals.