Fever Pitch Soccer – im Klassik-Test (Jaguar)

0
172
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Es bleibt dabei: Die meisten Jaguar-Versionen von 16-Bit-Spielen gleichen dem Vorbild optisch und inhaltlich wie ein Ei dem anderen. Auch das Action-Fußball Fever Pitch Soccer wurde grafisch kein bißchen aufgewertet, muß mit einem belanglosen Sound zurechtkommen – profitiert aber auch von der spielerischen Klasse des Originals. 28 Länderteams fordern Euch in einem Turnier, Ihr spielt auf verschiedenen Untergründen und könnt die Gegner mit Special-Moves verwirren. Das Fehlen jeg­licher Optionen wird durch einen spannenden, flotten Spielverlauf, gute Steuerung sowie erkennbar unterschiedliche Spielweisen der einzelnen Mannschaften wettgemacht. Ähnlich wie bei Sensible Soccer steht der Spielspaß im Vordergrund, die Präsentation wurde schmählich vernachlässigt. Leider dürfen nur zwei Spieler ran, der Multi-Player-Modus wurde radikal gestrichen.

Purer Action-Fußball mit rasantem Spiel­verlauf, individuellen Special-Moves und 28 Teams. Jedoch kaum Optionen.

Singleplayer72
Multiplayer
Grafik
Sound