Illusion of Time – im Klassik-Test (SNES)

11
7230
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Entgegen den unpassenden Neu-Titeln vieler Adventure-Eindeutschungen verpaßten die Illusion of Gaia-Dolmetscher ihrer Übersetzung einen intelligenten Namen. Der Titel Illusion of Time beschreibt die über zwei Jahrtausende andauernden Evolutionsstörungen einer mittelalterlichen Gesellschaft: Alle achthundert Jahre zieht ein bösartiger Komet an der Erde vorüber, der durch apokalyptische Verwüstungen eine natürliche Weiterentwicklung der Menschheit verhindert. Nach dem Verschwinden seines abenteuerlustigen Vaters lebt der junge Will fern solcher Sorgnisse. Erst durch die Bekanntschaft mit der hochnäsigen Königstochter Kara wird Will mit den Zielen seines Vaters konfrontiert.

Während einer Nacht im feuchten Burgverlies König Edwards weist ihm die Stimme seines verschollenen Vaters den Weg in die Zukunft: Will sucht in den verwitterten Zeugnissen versunkener Hochkulturen nach sechs mystischen Statuen, die den unheilvollen Kometen aus seiner Bahn werfen sollen. Zur Unterstützung Euer heldenhaften Ambitionen gewährt Euch Gottheit Gaia die Gabe der Gestaltwandlung (siehe Textkasten ”Verwandlungskünstler Will”): An sämtlichen Schauplätzen findet Ihr die schillernden Gaia-Portale, hinter denen Euch ein Götzenbild die Möglichkeit zur Abspeicherung und Verwandlung offeriert. Steht Ihr vor einem Problem, das sich nur mit den Fähigkeiten einer anderen Gestalt lösen läßt, ist das nächste Portal meist nicht weit. Viele Illusion of Time-Rätsel basieren auf der Wahl der richtigen Person und dem Einsatz ihrer Talente.

Zurück
Nächste
9 Kommentatoren
HIMitsuDrRodrigesFoxMulderghostdog83ChrisKong Letzte Kommentartoren
neuste älteste
HIMitsu
I, MANIAC
Maniac
HIMitsu

ghostdog83ghostdog83 natürlich!
(ich bezog mich übrigens hauptsächlich auf Terranigma, aber andere wären auch cool, vor allem Lufia würd ich gern mal nachholen)

DrRodriges
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
DrRodriges

Hamlet und der Schweinebraten :’-(

FoxMulder
I, MANIAC
Maniac
FoxMulder

Liebe das spiel, trotzdem hab ich es leider bis jetzt aber nie durchgespielt! Werd ich definitiv noch nachholen!

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Aber ohne solche „moderne“ Optik, deren Existenz zum Teil darauf zurückzuführen ist, einen höheren Preis zu verlangen.

HIMitsu
I, MANIAC
Maniac
HIMitsu

Kann mich nicht mehr genau daran erinnern, außer dass ich es damals schon gut fand…ansonsten aber stimm ich ChrisKong in allen Punkten zu. Ein Re-Release auf der Switch wäre klasse!

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Nervig, dass man keine Möglichkeit mehr hatte, die Juwelen später noch einzusammeln. Und mit Guide spielen hat mich nicht angemacht. Atmosphärisch wirklich ein tolles Spiel, Terranigma und Secret of Evermore fand ich diesbezüglich aber sogar noch einen Ticken besser. Interessanterweise hat man von all den Spielen für den Advance damals nix portiert, im Gegensatz zu so manch anderen Sachen vom SNES.
Ein Action-RPG in dem Stil wär mir lieber als so ne Retro RPGs wie Bravely Default und Co. Leider macht das heute kaum noch jemand.

Pheenx
I, MANIAC
n00b
Pheenx

Top Spiel. Hab es damals rauf und runter gespielt. Das war noch was, mit Spieleberater und so. Nicht wie heut mit nem kack Zettel und das war’s. Super Soundtrack und coole Locations, ich errinere mich an den Bericht im Club Nintendo Magazin.
Allerdings auch etwas melancholisch. Die Großeltern,die Sklaverei, das Ende…

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Als nächstes einen Test zu Terranigma. ❤️

Anyway konnte ich bei Illusion of Time nie alle Juwelen sammeln, weil eins scheinbar verbugt war.

Der OST ist Bombe. 😌

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

NipponichiNipponichi

Das stimmt. Irgendwie wohnte damals solchen Spielen eine unbeschreibliche Magie inne. “Illusion of Time” habe ich ebenfalls sehr gerne gezockt. Hach, und diese tolle Musik… <3

Leider beweist mir allerdings das "Secret of Mana"-Remake aktuell, dass einige Spielelemente nicht gut altern ("Schon wieder 'Verfehlt'!? Grrr, nun triff doch endlich, du $%&/§!"). Vielleicht ist es besser, lediglich die schönen Erinnerungen beizubehalten…

belborn
I, MANIAC
Maniac
belborn

Hatte mir damals die US Version geholt.Dann kam es überraschend schnell nach Europa.30 DMark Mehrpreis war viel Geld damals.Fand IoT bissl zäh.Da hat mir S.o.M einen Ticken besser gefallen.Aber charmant war es auf jeden Fall.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

Habe ich heute noch als deutsche Version in gutem Zustand in der Big Box zuhause und ist bis heute eines meiner allerliebsten Spiele. Waren das noch schön, charmante Spiele. Traumhaft. Wäre schön gewesen, wenn es das Spiel von Haus aus auch auf dem SNES Mini gewesen wäre. Aber da läßt sich zum Glück nachhelfen.