WWF Raw – im Klassik-Test (32X)

3
1327
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Vorhang auf zum ”Monday Night Raw”: Wie in der 16-Bit-Vorlage wählt Ihr einen von zwölf stämmigen WWF-Wrestlern aus, um die Gegner im gewöhnlichen Duell, Tag-Team, Bedlam, Survivor Series, Royal Rumble oder Raw-Endurance-Match zu plätten – WWF-Fans kennen sich aus. Jeder Catcher bedient sich im Kampf unterschiedlicher Spezial-Manöver und Finishing-Moves, die 1:1 aus der Real-Komödie übernommen wurden. Selbstverständlich dürft Ihr Euch während des Kampfes außerhalb des Rings brutaler Klappstuhl-Attacken bedienen und ausgiebig auf den Ring­richter einschlagen. Langt der nicht mehr aus, Eure Gewalt-Gier zu befriedigen, könnt Ihr bis zu drei Kumpels einspannen, die dann als lebende Sandsäcke herhalten müssen.

Zurück
Nächste
neuste älteste
neotokyo
I, MANIAC
Profi (Level 2)
neotokyo

Egal ob aufm SNES die Teile oder Mega Drive geht immer ?? Später gefiel mir das nicht mehr auf ps1 oder Saturn ! Auch heute nicht auf den aktuellen Maschinen. Für mich damals Kult ??

Eydrian
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Eydrian

“Real-Komödie” ist ja auch eine der geilsten “Beschreibung” für’s Sportsentertainment, die ich bislang gehört habe. ??

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

ich find diese simplen wrestling spiele von damals noch am besten. die neumodischen von heute sind mir viel zu kompliziert.