Xenon Racer – im Test (PS4 / Xbox One)

5
782
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:,
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Weil sich Bandai-Namco seit 2011 (da erschien auf der Vita der letzte ”richtige” Teil) weigert, der Videospielwelt ein neues Ridge Racer zu spendieren, versuchen gelegentlich kleine Entwickler, in die Bresche zu springen. Diesmal ist das italienische Studio 3DClouds dran, das im vergangenen Sommer den leidlich spaßigen Funracer All-Star Fruit Racing (61% in M! 08/18) verantwortete.

Xenon Racer bedient sich nicht nur klar bei Ridge Racer, es möchte optisch auch ein Stück vom WipEout-Kuchen abhaben: Entsprechend futuristisch sehen Vehikel und Umgebungen aus, wobei Letztere ziemlich unspektakulär ausfallen. Gefahren wird mit Vollgas, ohne Waffen und einem starken Fokus auf Drifts – damit ladet Ihr den Boost-Vorrat auf, um auf Knopfdruck besonders schnell zu rasen. Das müsst Ihr auch dringend, denn die CPU-Gegner sind schon sehr früh in der Karriere nach nur einem Fehler kaum noch zu schlagen. Erschwerend kommt hinzu, dass kontrollierte Slides wegen der trägen Steuerung nicht ohne Weiteres klappen und jeder Feind- oder Bandenkontakt ­­Schaden erzeugt, der nicht ­während eines Rennens repariert werden kann. Auch dass die ­meisten Strecken und Autos erst im Lauf der Kar­riere freigeschaltet werden müssen, um in anderen Modi verfügbar zu sein, frus­triert.

Zurück
Nächste
4 Kommentatoren
donkiekungBlackHGTgenpei tomateSpacemoonkey Letzte Kommentartoren
neuste älteste
donkiekung
I, MANIAC
Profi (Level 2)
donkiekung

Ist wie der Sonic-Fluch. Nach dem letzten echten RR auf der Vita, nur noch ähhemmm. Braucht kein Mensch.

BlackHGT
I, MANIAC
Maniac
BlackHGT

@genpei tomate: Es ist schon auf PS4 pro Techisch eine Katastrophe! Über die Switch version will ich mir gar keine gedanken machen, da wird mir nur schon von der Vorstellung schlecht 🙂

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

Geht mir genau so: Nach dem ersten Trailer war ich begeistert von der Idee, ein Sci-fi angehauchtes Ridge Racer zu bekommen, aber nach und nach trudelten von allen Seiten die Details ein, wie unausgegoren XR sein soll…
Auf der Switch soll es sogar eine richtig fiese Katastrophe sein, mit Pop up wie seit seligen Saturn Zeiten nicht mehr.
Schade.
Für die Switch ist übrigens eine ziemlich gute Umsetzung von Redout erschienen, spiele ich gerade mit Vergnügen, falls jemand richtiges Sci-Fi sucht, abseits von Fast Rmx.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

sehr schade. hatte nach den ersten trailern echt lust

BlackHGT
I, MANIAC
Maniac
BlackHGT

Bei mir war es vorallem die teilweis echt wirklich schreckliche Optik (PS2 niveau) welche mir das spiel so richtig verdorben hat….