Death Stranding Director’s Cut: Kojima-Postboten-Simulator

Ansicht von 14 Beiträgen - 16 bis 29 (von insgesamt 29)
  • Autor
    Beiträge
  • #1722358
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    oh das ist wirklich gut 🙂
    der rest gefällt mir aber auch. hab lust drauf. hoffe es sind nicht zu wenige mgs missionen

    #1722365
    The-Boy-Who-LivedThe-Boy-Who-Lived
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    Hey,

    na dann klink ich mich mal mit meinem ersten Beitrag, nach langem nur von Außen lesen, im Forum mit ein und hoffe, niemanden vor den Kopf zu stoßen.
    Zum Thema:

    Ich bin ehrlich gesagt etwas zwiegespalten vom Director’s Cut.
    Das Spiel habe ich zu Release sofort gezockt und bin sowohl von Atmosphäre, Hintergrund-Story und Message begeistert gewesen.
    Es war ja schon vor zwei Jahren ein kontrovers diskutiertes Spiel, aber das zeigt nur, dass Kojima nach wie vor die Videospielwelt mit seinen Eigenarten beeindrucken und beschäftigen kann, und das mal wieder erfolgreich.


    @Fuffelpups
    , ich hab auch vor dem Weiterspielen der Main-Story immer wieder die Knotenpunkte vollständig abschließen wollen und habe das auch getan, da war ich wohl etwas “resistenter” gegenüber dem Repetitiven. 😀
    Und ich habe das Spiel tatsächlich vom Anfang bis zum Ende als eindrücklich empfunden.

    Ich bin beim Director’s Cut hinsichtlich der neuen “bequemen” Technologien nicht so beeindruckt, da ein großer Aspekt doch darin bestand, sich die optimalen Routen trotz der zahlreichen Eigenschaften der Landschaft zu überlegen.
    Je weiter man ja von der idealen Route abgewichen ist, desto mehr wurde die Endwertung der Lieferung beeinflusst.
    Nun kann man diese Hürden, seien es Abgründe, steinige Gebiete oder Flüsse, auf dem Rücken eines Roboters oder springend überwinden. Mit der Lieferkapsel sogar ohne Bewegung.
    Klar, möglich wäre es, dass deren Nutzung pro Auftrag eingeschränkt ist (Vielleicht reicht der Akku des Sprungskeletts nur eine Nutzung), und man ist ja auch nicht gezwungen, diese Hilfsmittel zu nutzen, aber für mich und viele andere Spieler hat das Game auch davon gelebt, mit Bedacht und Sorgfalt an die Aufträge/Routen zu gehen.
    Das war mitunter auch eine Stärke des Spiels.

    Es wird wohl auch nicht wenige Spieler geben, welche diese Hilfsmittel nach kurzem Knobeln resigniert dann doch beanspruchen.

    Die Ur-Version hatte ja auch schon einige Maßnahmen, welche der Community den Alltag erleichtert haben, allen voran die Zip-Lines, welche im Berggebiet unerlässlich oder bei Zeitaufträgen wichtig waren.
    Auch die Straßennetzwerke, Brücken oder Stabilisatorenskelette kann man in dieser Kategorie aufführen.

    Die Frage ist wohl auch die: Wie viel mehr müssen Konzepte denn vereinfacht werden, vor allem, wenn das Spiel auch von diesen Konzepten lebt?

    Am Ende jammer ich mehr, als es nötig ist und in ein paar Wochen sehen wir ja, inwiefern das “The Greatest Deliverer”-Werden wirklich davon beeinflusst wird.
    Ich werde es auch auf jeden Fall nochmal zocken, habe schließlich auch die passende PlayStation dazu. 😉

    #1722366
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    so ohne hilfen und voller einsamkeit mit survivalatmo (offline hard) habe ich es schon durchgespielt und würde ich wahrscheinlich nicht nochmal. jetzt will ich abwechslung und stealth combat. auf den neuen very hard grad bin ich auch sehr gespannt.
    sowas wie realistische verletzungen bei stürzen wäre eigentlich mal interessant. würde einige routen ziemlich spannend machen

    #1722367
    The-Boy-Who-LivedThe-Boy-Who-Lived
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    Ich bin beim Zocken wohl auch masochistisch veranlagt 😅
    Egal, in welchem Spiel, ich schraube fast immer die Schwierigkeit vor dem Durchgang auf das Höchste, von wegen: “Wenn schon, dann richtig!”.

    Mein Frustpegel hält sich auch meistens in Grenzen, dafür bin ich dann mega erleichtert und zufrieden, wenn es klick gemacht hat oder wie am Schnürchen läuft.

    Von daher bin ich bei den Verletzungen sofort dabei.

    #1722371
    FuffelpupsFuffelpups
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Die neuen Sachen müssen auch erst mal freigespielt werden, die bekommt man sicher nicht einfach so und MGS hatte auch immer viel bs, wie z. B. das Bandana usw.

    Nintendo Switch Software Kollektion: https://www.dekudeals.com/collection/sfft4nd5gc

    #1726168
    FuffelpupsFuffelpups
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Auch schon Phantom Pain hatte ähnliche Probleme mit dem Systemic Game Design. Kojima und seine Teams brauchen mehr Zeit für den Feinschliff, wenn sie weiterhin open world Spiele machen wollen.

    Nintendo Switch Software Kollektion: https://www.dekudeals.com/collection/sfft4nd5gc

    #1726172
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    ist halt nicht so einfach ein ow spiel bis zum mond zu polieren. mgsv pp ist da eigentlich das beste was ich je gespielt habe. gefolgt von botw. beide haben gegenüber ihren vorgängern viel verbessert aber durch die ow und freiheiten neue probleme bekommen.

    das upgrade für death stranding hab ich mir jetzt doch nicht geholt. ich seh mich einfach nicht das nochmal durchspielen

    #1736417
    FuffelpupsFuffelpups
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Ich geb Death Stranding mit dem Director’s Cut auf dem PC nochmal eine Chance. Wollte eh von vorne anfangen, bevor der DLC angekündigt wurde. Diesmal mache ich nicht den Fehler und versuche alle Nebenmissionen zu machen und schließe erst Mal die dämliche Hauptgeschichte ab. (^_^)

    Auch wenn ich den Anfang schon einmal gespielt habe, das macht so viel “spaß” über die Karte zu laufen und Zeug aufzusammeln. (@_@) Die eine Gehirnhälfte sagt, du musst nicht jeden scheiß mitnehmen, das kostet nur Zeit… und die andere Hälfte… LOOOOOOOOOOOOOT!

    Wird im Spiel jemals erklärt, warum nur Menschen zu Atombomben werden, wenn diese sterben und keine Tiere???

    Schade, Death Stranding Mods scheinen so gut wie nicht existent. Nur eine Handvoll und nichts Interessantes. Das dann wohl wegen der Decima-Engine. Man kann nicht alles haben. Das Spiel hat Potential für coole Mods.

    Nintendo Switch Software Kollektion: https://www.dekudeals.com/collection/sfft4nd5gc

    #1736419
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    hm ich glaub ich hab noch nie einen menschen gekillt im spiel. passiert da was?

    #1736421
    FuffelpupsFuffelpups
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Nintendo Switch Software Kollektion: https://www.dekudeals.com/collection/sfft4nd5gc

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #1738753
    FuffelpupsFuffelpups
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Kojimas neues Horror-Spiel? 😉

    👍😍 https://t.co/DckA6seOTz

    — 小島秀夫 (@Kojima_Hideo) May 9, 2022

    Nintendo Switch Software Kollektion: https://www.dekudeals.com/collection/sfft4nd5gc

    #1739853
    FuffelpupsFuffelpups
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Nachdem Norman Reedus zum zweiten Mal darüber sprach, das an einem neuen Death Stranding gearbeitet wird. Schreibt Kojima…

    👀

    “Go to your private room,my friend“👍😍 pic.twitter.com/jBTDqhQSLI

    — 小島秀夫 (@Kojima_Hideo) May 21, 2022

    Nintendo Switch Software Kollektion: https://www.dekudeals.com/collection/sfft4nd5gc

    #1739860
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    also mit einem nachfolger hätte ich jetzt echt nicht gerechnet.
    aber da ich die welt toll finde warum nicht

    #1739863
    FuffelpupsFuffelpups
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Kojima macht ein Spiel über Vereinsamung und das Thema Menschen wieder zu verbinden.

    *Zack Pandemie*

    Das könnte ihn nochmal motiviert haben das Thema erneut anzugehen.

    Nintendo Switch Software Kollektion: https://www.dekudeals.com/collection/sfft4nd5gc

Ansicht von 14 Beiträgen - 16 bis 29 (von insgesamt 29)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.