Retrostunde

Home Foren Retro-Talk Retrostunde

Ansicht von 15 Beiträgen - 3,526 bis 3,540 (von insgesamt 3,566)
  • Autor
    Beiträge
  • #1782071
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    https://woodfrog.itch.io/mega-man-the-sequel-wars-episode-red

    Das ist verdammt klasse.
    Mega Man 4-6 vom NES als Mega Drive Remake.
    MM4 kann man schon spielen.5 und 6 coming soon.
    Läuft auf jeden Emulator(PS Vita,Android getestet) d.h.bekommt man sicher auch auf originalen konsolen zum Laufen.Wird nur kein modul geben wegen Copyright.

    #1782073
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer

    Hey Belborn, vor einigen Jahren besuchten mich Monty runner und Sansibal zu Hause. Sansibal, von mir Phoenixer genannt, machte ne Menge Fotos für den Sammler Thread. Ich habe gerade nachgeschaut und gemerkt, tja, nichts davon ist jetzt ersichtlich und mein Set-up hat sich seitdem geändert.

    Sansibal nennt mich laut Ava “Samurai Ghost” ( aka “Genpei tou ma den the samurai Ghost”, eines meiner Lieblinge aus der Arcade von Namco aus dem Jahr 1986) und schade, das Bild unter:
    “Die Konsolen müssen natürlich alle am Fernseher funktionstüchtig angeschlossen sein / Kabellage.” auf Seite 168 des Sammler-Threads, DAS hätte ich dir gerne gezeigt! 😛

    Was zu der Zeit unglaublich war, war tatsächlich der Kabelsalat hinter dem Fernseher, als ich die unmenschliche Leistung vollbracht hatte, 20 ( !! ) Spielkonsolen an einem einzigen Flat anzuschließen, mit zig Konverter/Splitter/Scanliners/Upscalers etc.
    Auch Max Snake hat das Chaos schon mal bewundert und ich an ihm bewundert, was der Bursche für Skills beim Gaming hat! Gruß dich, Chaot! 🙂

    Eine Möglichkeit, Bilder zu posten habe ich nicht, aber selbst wenn ( dafür müsste ich meinen Sohn einspannen): Es war, mit meiner Erlaubnis ok, dass Sansibal mein Krempel hier ablichtet, aber ich muß es hier nicht nochmal zeigen. 😉
    Was auf jeden Fall witzig war, ist ein Foto von mir, Monty und Sansibal, wie wir, auf meinem damaligen Bett, “Maniac mäßig” in meinen Modulen baden! Ein Bild für die Götter!
    An dieser Stelle: Liebe Grüße an Phöenixer und Geisha, falls er das lesen sollte und Umarmung an Monty, S & T. 🙂

    #1782074
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer

    Ich hab die letzte Zeit nur via Arbeit ein paar Sachen kostenlos in die Finger bekommen. GBA, GBA SP, PSP, gelegentlich mal Spiele. SNES, Mega Drive, N64 und diverse PS1 hab ich verteilt. Leider sind die Spiele beinahe seltener als die Konsolen. Insofern war der ‚wertvollste‘ Fund vor gut drei Jahren ne PS4 Pro, die ich vor zwei Jahren aber aus Platzgründen mit rvn gegen ne Slim getauscht hab. Mittlerweile steht der Kram bei mir anders und jetzt hätte ich wieder Platz für die Pro. Ach ja, zwei Gamecubes waren auch schon dabei.
    Mit am interessantesten weil tatsächlich selten war ein alter TI99 Homecomputer. Der ist an Chriskong gegangen weil das wohl auch seine erste Spieleerfahrung war.

    Kaufen macht die letzten Jahre dagegen keinen Spaß mehr. Die Preise sind online daneben und auf Flohmärkten gibt es meistens nur Mist. Zumindest hier in der Ecke.

    Mein aktueller DS Lite ist dafür schon was besonderes. Da hat meine Tochter aus zwei teildefekten nen rotweißen gebaut. Dafür hat sie aber auch einen neuwertigen schwarzen bekommen.

    #1782075
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    @Genpei
    Schde das hätte ich gern gesehen.
    Fotos machen geht super einfach heute mit Smartphone.3 Clicks und du hast sie im Forum.
    Bezockst du die dann auch noch regelmäßig?Problem bei mir sind RPGs.Da ist man Wochen weg für 1 Spiel
    In meinem leicht chaotischen Haushalt mit 2 Kindern mit oftmals Belegung des einzigen Fernsehers und nicht so viel Platz und bin ich froh alles Retro auf 2 Emulations handhelds verlegt zu haben.
    Es hängen somit noch 360 und PS4.Saturn,PS2 und SNES wären bereit.

    Seit Corona sind die Preise aber etwas gefallen.Auch seltenes wird häufiger angeboten.
    Aber FB Marketplace brauch man nicht mehr zu schauen.Jeder weiß was er für seine Sachen bekommen kann.

    #1782076
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer

    Belborn, wie viele Menschen kennst du, die keinen Smartdingens haben? Wenn noch nicht, jetzt kennst du einen. 😉
    Klar, über meinen Sohn ginge es wahrscheinlich problemlos, aber aus versch. Gründen möchte ich nichts mehr dergleichen posten.
    Wir haben letztes Jahr uns eine Großrenovierung vorgenommen. Daher hatte ich alles, was Retro ist bei einem Freund ausgelagert. Das dumme ist: als es fast wieder so weit war, dass ich mir meinen Raum einrichten konnte, fing es bei Starkregen an, an mehreren Stellen ins Haus zu tröpfeln und stellenweise hat uns ein großes Wasserfleck das Treppenhaus ruiniert, das wir frisch gestrichen hatten.
    Die Lust, mir “alles” wieder aufzubauen hatte ich im letzten Jahr nicht, und so hole ich mir dann und wann einige Sachen zurück, wenn ich Lust habe etwas bestimmtes zu spielen.
    Aktuell angeschlossen sind: Retrofreak mit einigen originalen und Repros, die Wii weil ich es praktischer fand, damit Gamecube Kram zu zocken und aus Platzgründen, damit ich hin und wieder das grandiose Sin and Punishment 2 zocken kann.
    Dann die Ps4, Ps5, Xboxone, die Switch und die Jamma-Arcade Montur, mitsamt einem alten Gaming Pc, wegen Lenkrad, Daytona, Sega Rally etc.

    Insgesamt also einen Bruchteil dessen, was vor ein paar Jahren hier alles angeschlossen war. Ich erwarte einige Sachen fürs Snes und selbst mein Demons of Asteborg wartet drauf, dass ich es auf mein original MD spiele. Geplant habe ich, dass ich mir wieder eine Retro Ecke einrichten werden, allerdings vorerst nur mit Snes/Md, die PcE mitsamt CD Rom werde ich mit den anderen Retrokisten verstaut lassen.

    Fun fact: Ich hatte bei den Maniac Treffs immer meine PcE im Schlepptau, da ich es selber wusste, dass kaum einer so was in freier Wildbahn gesehen haben müsste und wollte es den Treff-Teilnehmern mal zeigen. Als ich die kleine auspackte, blitzen wie bei einem Promi die Lichter und alle machten Bilder davon, theoretisch müssten also einige noch Fotos auf ihrem Gerät haben. 😉
    Captain Carot, Monty runner, Max Snake fallen mir spontan ein, die hier noch aktiv sind, was aus unserem Forumsgorilla wiederum geworden ist, das weiß ich nicht.

    #1782104
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer

    Der hatte die letzte Zeit sehr viel anderes an der Backe.

    Ich hab PS1, PS2, GC auch nicht regulär angeschlossen. Älteres läuft via Emulator, bei MD und SNES halt via Mini.


    @belborn

    Bei manchen Sachen sind die Preise wieder etwas runter, bei anderen aber kaum bis gar nicht. Und wenn ich daran denke, was ich zum Beispiel beim GB noch für drei, vier Euro gekauft habe an losen Modulen…

    Bei den Handhelds ist original auf dem Gerät auch noch mal was anderes. Im Endeffekt muss natürlich auch jeder selbst wissen, was er für welches Geld noch kaufen will aber da es mir eher ums Spielen als Sammeln geht reicht mir mittlerweile oft ROM bzw ISO. Hat ja auch kein Entwickler mehr was von den Preisen.

    #1782157
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    Kein Stress @Genpei.Das wirkliche Leben kickt und irgendwie muß es mit Ü45 zu Hause nicht mehr aussehen wie in der Junggesellenbude.Und wie der Captain richtig sagt,ne Rom oder Iso tut es auch,gebe ja trotzdem noch 100Euro plus im Monat für Spiele aus.

    #1782159
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer

    Also ein aktuelles Triple A Spiel?😜

    Ich finde es ernsthaft schade, dass es im Konsolenlager bis heute nicht wirklich was wie gog.com gibt. Von manchen alten Sachwn hätte ich gerne kaufbare Versionen. Da sind aber Saxhwn bei, wo es wegen Publisherpleiten, Copyright oder auxh mangels Interesse keine Bewegung gibt.

    In anderen Fällen wäre spannend, was mit modernen Mittwln geht. Zwar kein Konsolenspiel, aber ich denke, Fallout 1 und 2 könnten mit AI Upscaling ganz passabel aussehen.

    #1782213
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    AAA’s? Fertig gepatched vom Grappeltisch.
    Meinen Rotwein den ich heute im Laden kaufe,stell ich ja auch noch mind.2 Jahre in den Keller.
    Microsoft leistet ja vorzügliche Arbeit in Sachen ABK.
    Morrowind von XBOX1 läuft auf der 4.Gen.
    Nur interessiert das niemanden.
    Nintendo dagegen zeigt das man mit jeder neuen Konsole das gleiche Spiel neu verkaufen kann.
    Und auf der Switch das mit dem Onlineabo koppeln,ganz übel.
    Deshalb wird es sowas im Konsolenbereich nie geben,zumindest nicht plattformübergreifend.
    Denke bei Fallout könnte es Lizenzschwierigkeiten geben.Meine das Bethesda nicht im Besitz der Spiele sind und die alten Besitzer kein Recht auf ReVÖ haben.

    #1782221
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer

    Die Spiele sind auf dem PC verfügbar, im Gamepass und AFAIR hat Bethesda mittlerweile die Vertriebsrechte. Sehr geil wäre natürlich ein Remake von inXile oder Obsidian.

    #1782248
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer


    Master System Demos
    Kurioser-Weise widmet sich der Entwickler Games, die es auf dem NES gab,so wie Castlevania, die Turtles etc.
    Trotzdem gibt es technisch unglaubliches zu bestaunen. Die Farbpalette des MS wird bei Castlevania ab 3:20 fantastisch genutzt, die Turtles dürften die Nintendo Version komplett deklassieren und Zelda…mhmm…aufgrund der aktuellen Laune bei Nintendo sollte der Bursche schleunigst die Finger davon lassen! 😉
    Schade natürlich um die Piep-Sounds und dass die Implementierung des original-Sound-FM-Chip des jap. MS anscheinend noch kein Thema ist, aber über ein paar fertigen des Videos oben würde ich mich freuen!

    #1782250
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer

    Das Master System hat jedenfalls unbestreitbar die schönere Farbpalette. So mancher Port dürfte sich darauf echt gut machen. Ich fand es immer irgendwie schade, dass viele Titel primär wegen Nintendos Geschäftspolitik nie ihren Weg darauf gefunden haben. Aber die Homebrew Szene scheint aktiver denn je zu sein.

    #1782253
    Kikko-ManKikko-Man
    Teilnehmer

    Ja, die Farbwahl von Castelevania Level 1 sieht klasse aus. Fuer Zelda scheint es so, als ob das Tile-Set von Teil 3 fuer die Map von Teil 4 direkt uebernommen wurde.
    Der Vergleich zwischen den Farbpaletten zwischen NES und Master System erinnert mich auch immer an den Vergleich zwischen C64 und Amstrad CPC/Schneider CPC. Letzterer hatte ja auch so schoen knackige Farben. Wobei man beim Master System ja auch besser Optik als beim NES erwarten konnte. Ist ja ueber zwei Jahre juengere Technik – rein vom Datum der Veroeffentlichung.

    #1782334
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer

    Da ist der Vergleich CPC vs C64 schwieriger. Ich mag die Farbpalettee vom Brotkasten nicht aber die technischen Fähigkeiten waren zu seiner Zeit top und der SID Sound schon was besonderes.

    Tatsache ist aber auch, meine spielerischen Einstände waren das LCD Spiel eines Cousins und dann 1986 bei einem Freund VCS auf Schwarz/Weiß TV. Ich hätte mir nach allen genannten Geräten in Farbe die Finger geleckt.

    #1782375
    Kikko-ManKikko-Man
    Teilnehmer

    @Captain
    Klar, volle Zustimmung. Der C64 ist ne super Hardware. Bei Action-Spielen dem Amstrad hoch ueberlegen, aufgrund des Scrollings und der Hardwaresprites. Das Softwareangebot ist auch so viel groesser und vielfaeltiger beim C64. Allein all die fantastischen RPGs. SID-Sound hoere ich heute immer noch gerne. Mein Kommentar bezog sich auch nur auf die Farbpaletten.

Ansicht von 15 Beiträgen - 3,526 bis 3,540 (von insgesamt 3,566)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.