Stylish-Hard-Action

Dieses Thema enthält 1,132 Antworten und 27 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Spacemoonkey Spacemoonkey vor 1 Tag, 3 Stunden.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 1,133)
  • Autor
    Beiträge
  • #901826
    Ronyn
    Ronyn
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Eine besondere Form von Äktschn.
    Diese Spiele, die hyperrealistisch und überstilisiert sind.
    Waffen wie Klingen für extremen Nahkampf bevorzugt werden.
    Munition für Feuerwaffen nicht gesucht und ökonomisch begrenzt ist, sondern vorhanden und genutzt wird.
    Linieare Struktur, in der Missionen erfüllt werden.
    Protagonisten mit ihrer Attitüde Gegner als Opfer provozieren.
    Bewertungen am Ende von Missionen in Zeit, erlittener Schaden und Stil.
    Übertriebene Manöver, hohe Herausforderung, komplexe Kampfsysteme.
    Kämpfe mit Bossen sind fordernd und durch ihre Schwierigkeit großer Spaß.

    2001 veröffentlichte Capcom Devil May Cry für PlayStation2.

    1303065086-00.jpg

    Zu Beginn ein Projekt, um ein Resident Evil 4 zu konzipieren, entfernte sich die Abteilung um Mikami, Kamiya und Kobayashi immer weiter davon und wurde ‘Team Little Devils’.
    Stolz auf ihre harte Arbeit, schufen sie etwas neues in Action und befanden es selbst zu originell, um es in gewöhnliche Kategorien einzuordnen.
    Sie nannten es ‘Stylish-Hard-Action’.
    Im Kampf gegen aggressive Gegner nutzt Dante Klingen und Feuerwaffen, Dämonenkräfte und Arroganz, um den Teufeln die Tränen in die Augen zu treiben.

    Stilsicher und hart, ging für mich damit eine Sonne auf.
    Ich hatte die Demo von zwei Missionen, die Resident Evil: Code Veronica X beilag.
    Diese kurzen Beispiele reichten, um für mich Revil sterben zu lassen.
    Anstatt Munition zu sparen, unbegrenzt feuern.
    2D-Steuerung, statt 3D umwenden und dabei auf der Stelle treten.
    Springen und feuern, statt dieser nervigen Schrittgeräusche.
    Marionetten in die Luft hauen und durch Schüsse oben halten, statt vor Zombies fliehen.

    Ich wurde bereit.
    Ninja Gaiden, Devil May Cry 3, Bayonetta, Viewtiful Joe, Metal Gear Rising konnten kommen.

    #1215154
    Ronyn
    Ronyn
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Für mehr Tiefe in Bayonetta.
    Detailiert und extrem gut erklärt.

    http://youtu.be/NOVVmm4KOm4

    http://youtu.be/KXl6XSEnLPY

    #1215155
    DGS
    DGS
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Ich habe mir anno 2001 alles erhofft und noch mehr bekommen.

    Bei dem Spiel ging damals eine Art “Bubentraum” in Erfüllung.
    Doch alles was danach in der Richtung erschienen ist,
    konnte mich nicht mehr so sehr packen wie Devil May Cry.

    Ich weiß auch nicht warum, ist einfach so.

    #1215156
    Ronyn
    Ronyn
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Hat sicher den größten Eindruck hinterlassen.
    Ging mir doch auch so, deswegen habe ich das auch als Beispielspiel definiert.
    Spielerisch liegt für mich DMC3 aber höher.
    Einfach evolutionär.
    Ich könnte jetzt noch tausend Gründe nennen, ist aber einfach so.

    #1215157
    Ronyn
    Ronyn
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Durch den Text wieder in Flammen.
    Denke das ich mir Devil May Cry 4 und DmC kommen lasse. Vielleicht auch DMC HD Collection wegen Original in Originalgeschwindigkeit.
    Ich bleibe aber dabei vorsichtig und erwarte besser nicht zu viel.
    DMC4 soll erst Nero vorwärts gespielt und dann Dante rückwärts gespielt werden. Das klingt schon nicht gut.
    Und DmC: Devil May Cry: Nicht etwa wegen dem ganzen Hass und Vorurteil oder den Haaren. Eher weil es sehr einsteigerfreundlich gemacht sein soll und gering an Umfang.
    Kamiya selbst hätte dazu aufgefordert, sich ein eigenes Bild dazu zu machen. Und Dante ist so etwas wie seine Schöpfung.
    MGR finden viele super, aber ich habe so meine Probleme damit.

    #1215158
    Spacemoonkey
    Spacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    da ich erst ca 2010 dieses genre für mich entdeckt habe sind meine ersterfahrungen fortsetzungen. mein erstes war ngs2 und später dann dmc4. sind auch beide meine lieblinge aus den serien

    #1215159
    ghostdog83
    ghostdog83
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    @spacemoonkey

    Bei mir war es Teil 1 auf der Xbox. Die Lernkurve war damals ziemlich steil. Bis auf die Kameraproblematik war das Spiel für mich einfach nur großartig.

    Planet or Plastic? https://www.nationalgeographic.de/supporter

    #1215160
    Spacemoonkey
    Spacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    ich bin ja der meinung dass die kamera in ngs1/2 nahezu perfekt ist für das was man da macht. sie ist nur nicht geeigent für rumlaufen und sich dabei die landschaft angucken. denke eins von beidem wird bei sehr schneller action immer auf der strecke bleiben.
    vielleicht hab ich es aber auch nur zu viel gespielt :)
    dagegen spricht wiederum dass ich in mgr noch immer heftige probleme mit der kamera habe. und da hab ich auch schon ca 40 stunden versenkt :)

    ich finde ja dass es auch 2d spiele gibt die man dazu zählen kann. da fallen mir bloodrayne betrayel und shank 1/2 ein. habe beides nur angespielt aber gerade bei ersterem musste ich schon sehr an devil may cry denken.

    #1215161
    Kinski
    Kinski
    Teilnehmer
    Maniac (Mark II)

    Ronyn was ist mt MGSr?!
    Bloodrayne beytral war das einzigste richtig gute blood rayne game.

    Was man im allgemeinen und mit Sicherheit über die Zukunft sagen kann:
    "Sie wird kommen"



    #1215162
    Digger Boomshot
    Digger Boomshot
    Teilnehmer
    Maniac

    Bei MGR hat mich nur gestört, dass nirgendwo erwähnt wird wie man ausweicht. Bin da durch Zufall im Internet drauf gestoßen.

    "Ich bin eher so der Slayer."

    #1215163
    kevboard
    kevboard
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    MGR wirkt wirklich eher wie ein kleines nebenprodukt, aber ich finde Platinum hat aus dem Konzept welches Kojimas jungs sich da ausgedacht haben das beste gemacht mitdem was sie hatten.

    ich hoffe aber auch auf nen nachfolger der mehr polish und vielleicht n wenig tieferes kampfsystem bekommt

    http://kevboard.deviantart.com - Wii U: kevboard - Xbox: kevboard - PSN: kevboard1990 -

    #1215164
    Ronyn
    Ronyn
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC
    SoAD_fanatX wrote:
    Bin da durch Zufall im Internet drauf gestoßen.

    Du meinst X+A als Raiden?
    Die Absicht könnte sein, das du Parieren lernen und vor Griffen (Gelb) weglaufen sollst.
    PlatinumGames überlassen es oft dem Spieler, sich die Tiefe selbst anzueignen.
    In Bayonetta gibt es einen Technikeintrag zu ‘Dodge Offset’.
    Ist nicht nötig, aber Schlüssel für Pure Platinum.

    #1215165
    Ronyn
    Ronyn
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC
    ghostdog83 wrote:
    Bei mir war es Teil 1 auf der Xbox. Die Lernkurve war damals ziemlich steil. Bis auf die Kameraproblematik war das Spiel für mich einfach nur großartig.

    Ich hatte mit Black begonnen und dann Vanilla Gaiden nachgeholt.
    Black hat da deutlich die bessere Orientierung.
    Und mit ‘besser’ meine ich, dass das Spielgeschehen die Übersicht genauer erfasst.
    Oder anders: Kamera ist in der Lage zu folgen und wird nicht zur ‘Karmara’.

    Spacemoonkey wrote:

    ich bin ja der meinung dass die kamera in ngs1/2 nahezu perfekt ist für das was man da macht.

    Du sprichst von Sigma.
    Werde es in diesem Leben nicht spielen, behaupte aber, dass die Spiele nicht identisch sind und sich in Details unterscheiden.
    Rave kennt beide Seiten. Vielleicht kann er da noch genauer werden.

    Kinski wrote:

    Ronyn was ist mt MGSr?!

    In einem Satz:
    Wenn ich MGR spiele, bekomme ich Schmerzen von dem ungenutzten Potenzial, was mich wirklich nervt.

    In tausend Zeichen:
    Zandatsu ist super! Schneiden, Kraftzelle greifen und volle Energie. Das ist sehr geil.
    Aber dann die Details: Übersichtprobleme, Umfang und Ninja Run bringen Teufel zum aufheulen.

    Ich stelle mir das so vor: Kojima Productions arbeiten über Jahre an Rising und werden nicht fertig.
    Irgendjemand in der Big Bossetage sagt: “Das ist zu teuer. Werdet fertig oder gebt es auf!”
    Was macht also der heilige Hideo?
    Er haut beim Essen seinen alten Kumpel Inaba an und fragt ihn, ob PG* Zeit und Ressourcen frei hat, es zu Ende zu bringen.
    Mit begrenztem Budget und festem Veröffentlichungstermin.
    Und genau das Gefühl habe ich beim spielen.
    Ich bin sicher, dass alle unter den Bedingungen ihr Bestes gegeben haben, aber mir ist das zu wenig.
    Gerade wegen Bayonetta in der Firmenvita.

    #1215166
    Digger Boomshot
    Digger Boomshot
    Teilnehmer
    Maniac

    Ja genau das. Als Alternative dazu die Lücke in Sundowners Schilden zu treffen, hat mir das sehr geholfen. Bis dahin hatte ich das Parieren aber schon ganz gut drauf. Ausweichen liegt mir aber generell mehr. Am meisten Spaß hat bisher der Kampf gegen Sam gemacht, obwohl ich den noch nicht gepackt habe. Sollte ich wohl mal wieder versuchen.

    "Ich bin eher so der Slayer."

    #1215167
    kevboard
    kevboard
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    der verteidigungssystem von MGR kann man extrem einfach aushebeln, wenn du einfach ganz schnell hintereinander konterst geht s gut wie keine attacke durch…

    MGR ist nicht so tief wie Bayo oder Ninja Gaiden, iss einfach so, es ist bei weitem nicht schlecht, im gegenteil ich finds genial aber eben nicht ganz so genial wie Bayo.

    http://kevboard.deviantart.com - Wii U: kevboard - Xbox: kevboard - PSN: kevboard1990 -

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 1,133)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.