Kabuki Klash – im Klassik-Test (Neo Geo)

1
683
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Jetzt prügelt sich auch Hudson in die Spielhalle durch. Bei Kabuki Klash tretet Ihr mit acht bekannten japanischen Anime-Figuren an, die allesamt mit Waffen daherkommen. Vom fetten Sumo, der mit seiner Keule Baseball spielt (mit Euch!) über die putzige Tsunade mit ihrer riesigen Axt bis zur kindlichen Zauberin, die ihren Schoßhund (etwa doppelt so groß wie sie selbst) mitgebracht hat. Neben der obligatorischen Energieleiste findet Ihr am unteren Bildschirmrand eine Magie-Anzeige: Hiermit könnt Ihr Drachen oder Wölfe auf den Bildschirm zaubern, die sich den Gegner vornehmen. Außerdem werfen vorbeifliegende Vögel Extras ab, mit denen Ihr Energie tankt, schneller über den Schirm wetzt oder den Gegner lähmt. Führt Ihr einen der vielen Special-Moves aus (von Feuerball bis Teleport) kommt aber schonmal Eure Waffe abhanden, die Ihr dann wieder aufsammeln müßt.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Thomas Nickel
Autor
Profi (Level 3)

Das hätte ich immer noch gerne in meiner Sammlung, aber naja… die Neo-Geo-Preise eben…
Und hier kloppen sich keine Anime-, sondern RPG-Helden – Kabuki Klash ist der Kampfspiel-Ableger von Tengai Makyou und kommt mit den Figuren der ersten beiden Episoden und des Ablegers Fuun Kabukiden her. Klasse Spiele, die aber leider niemals lokalisiert wurden.