Luigi’s Mansion – im Test (3DS)

14
3277
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Zum GameCube-Start Mitte September 2001 gönnte sich Nintendo-Maskottchen Mario eine Pause und überließ Bruder Luigi die Rolle des Absatz-Anheizers: Luigi’s Mansion sollte zusammen mit Wave Race: Blue Storm und Super ­Monkey Ball den Konsolenverkauf ankurbeln. Das gelang dem grünen Schlaks prima, viele Lorbeeren erntete er aber nicht: Erst 2013 folgte auf dem 3DS Teil 2 (Test hier), für 2019 ist Teil 3 auf Switch geplant. Zeit also, die erste Episode auf 3DS noch einmal zu erwecken.

Luigi hat eine Villa gewonnen und macht sich freudig auf den Weg – nur um vor Ort festzustellen, dass das Gemäuer von Geis­tern heimgesucht ist. Zu allem Überfluss hat das Gespenstervolk seinen Bruder Mario entführt und im Haus versteckt. Luigis Aufgabe ist klar: ­Villa entgeistern, Mario retten. Unterstützung erhält er von Professor I. Gidd, der ihm eine Taschenlampe und den Geister­sauger Schreckweg 08/16 überlässt. Beide ”Waffen” müsst Ihr geschickt einsetzen, um ­Gespenster mit Licht zu erschrecken und dann einzusaugen. Dabei zerren Euch die Geister durch die Gegend: Leert daher mit geschicktem Gegenlenken ihre Lebensleiste (als Zahlenwert angezeigt). Einige Spukgestalten sowie Bossgegner verlangen mitunter komplexere Taktiken und den Einsatz von Schreckweg-Upgrades (Feuer, Wasser, Eis). Die Villa und die Umgebung erschließt Ihr Euch schrittweise, indem Ihr Rätsel löst und Obergeister erledigt – jetzt auch mit einem Koop-Partner.

Zurück
Nächste
14 Kommentatoren
neotokyoNipponichiRamiprilM.InstantMadMacs Letzte Kommentartoren
neuste älteste
neotokyo
I, MANIAC
Profi (Level 1)
neotokyo

Mein Start Titel für den Cube 😊 mir hat’s gut gefallen 👌🏻 aber ein weiterer Kauf kommt für mich nicht in frage da ich noch mein Cube hier stehen habe!

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

Wenn es für Switch erschienene wäre, hätte ich es mir sogar noch einmal gekauft, aber so auf dem 3DS? Nö, Handhelds sind nicht so mein Ding, obwohl ich durchaus einen 3DS habe. Aber nee, die hätten das für Switch herausbringen sollen. Mann, Nintendo, laßt doch den 3DS endlich fallen. Die Switch ist für beide Spielmöglichkeiten, also Mobil wie auch TV wunderbar. Wozu noch weiter auf den Popelhandheld setzen? Ich hätte Euch das Spiel gerne aus der Hand gerissen, aber so verzichte ich wohl.

Ramipril
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Ramipril

Das Spiel war für mich damals nur ein schlechter Lückenfüller für den Resi Remake.
Dauerte noch ein paar Monate bis der kam und das war die einzige Alternative mit “Grusel-Haus”

M.Instant
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
M.Instant

DoomguyDoomguy
Star Wars Rogue Leader, Wave Race und Luigi’s Mansion waren meine GC-Starttitel 😉

Zum Spiel: Habe es beim Release vom 2. Teil mal wieder rausgeholt und bin dann aber überhaupt nicht mehr mit der Steuerung klar gekommen … war schon gut (hab’s direkt am ersten Wochenende durchgespielt), aber jetzt freue ich mich (als Fan vom 2er) auf den dritten Teil und spiele bei Bedarf das GC-Original.

MadMacs
I, MANIAC
Maniac
MadMacs

Ich hatte es auch auf dem Gamecube und fand es auch nicht komplett überzeugend.

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Fand ich auf dem GC schon relativ… mittelmäßig. Doppelt brauche ich das Game nicht. :/

Doomguy
Mitglied
Maniac
Doomguy

Ich bin froh, dass es noch für den 3DS kommt, habe ja einen New3DS (also mit C-Nub und auch zum Glück keinen XXL). Die Switch interessiert mich bis dato überhaupt nicht, aber den 3DS nutze ich immer noch regelmäßig. Wird gekauft, hab’s damals nicht geholt (Star Wars Rogue Leader und Wave Race waren meine GC-Starttitel).

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

Der Titel ist auch komplett damals an mir vorbeigegangen, ich hatte glaube ich auf Mario gewartet.
Teil 2 für 3DS fand ich aber sehr gut, glaube aber nicht das ich den hier irgendwann noch mal spielen werde.
Da warte ich lieber auf den 3. Teil für Switch und hole mir das Orginal günstig für den GameCube.

Tommo
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Tommo

Das sehe ich ähnlich wie Sonic.
Hab auch ne Switch und 3ds daheim, würde aber ganz klar eine Version für die Switch bevorzugen. Treasure Tracker oder Hyrule Warriors gibt es ja auch für alle aktuellen Nintendo Systeme.

Zudem wurde der dritte Teil bereits für die Switch angekündigt.

Da die gesamte Reihe trotz Nintendo Konsolen an mir vorbeigegeangen ist, würde ich mich über eine Umsetzung der beiden Mansion`s für Switch sehr freuen.

Mich würde auch mal interessieren wieviele aktive 3ds User es noch gibt, und ob eine Switch Umsetzung nicht auch Sinn ergeben würde.

Edit: habe irgendwie keine Lust Handheldmäßig wieder auf den 3ds zu wechseln.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Ist auch, trotz Gamecube im Besitz, an mir vorbei gegangen.

Ich hätte auch lieber einen Switch-Port gehabt (auch wenn ich sowohl 3DS, als auch Switch daheim habe).
Auf die 3DS-Version bin ich nun nicht so heiß.

Seppatoni
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Seppatoni

Kleine Frage zum Remake: Das Original wurde ja mit 2 Sticks gesteuert, was beim 2. Teil wegfiel und das ganze recht mühsam machte. Wie wurde das hier gelöst? Wird der “Knubbel” quasi als zweiter Stick genutzt?

T3qUiLLa
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
T3qUiLLa

hät persöhnlich auch leiber ein gamecubeport für die switch gehabt. hät ich sofort geholt. so leider nicht. sorry nintendo

Sonicfreak
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Sonicfreak

Wird definitiv noch geholt. Hab Teil 1 nie gespielt