The Liar Princess and the Blind Prince – im Import-Test (Switch)

0
393
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Es war einmal ein Prinz, der ging jeden Tag in den ­dunklen Wald, um dem Gesang einer wunderschönen Stimme zu lauschen. Eines Tages entschied er sich, den Besitzer dieser Stimme kennenzulernen und kletterte den Berg hoch, von dem sie erklang. Doch auf dem Gipfel wurde er von einem ­Monster angegriffen und verlor so sein Augenlicht.

Das Monster aber, eine große menschenfressende Wölfin, wollte ihn eigentlich nicht verletzen. Sie hatte sich nur erschrocken, als er hochkam, und wollte nicht, dass er sie sieht. Das ­Monster ging voller Schuldgefühle zur Hexe des Waldes und bat sie um Hilfe. Die Wölfin wollte dem Prinzen sein Augenlicht wiederschenken – konnte aber nicht zu ihm gehen, solange sie ein ­Monster war. Die Hexe zeigte sich gnädig: Im Austausch gegen ihre Singstimme würde die Wölfin sich in eine Prinzessin verwandeln und so den Prinzen zur Hexe bringen können. Ohne Zögern stimmte die Wölfin zu und machte sich auf den Weg, den Prinzen aus dem Turm zu befreien und mit ihm den dunklen Wald zu durchqueren.

Ganz märchenhaft fängt dieses Spiel an, und diesen Ton behält es auch bei. Die Prinzessin und der Prinz wandern durch wunderschöne, handgezeichnete Landschaften, weichen Monstern aus und lösen Rätsel, um an ihr Ziel zu kommen. Ihr steuert die Prinzessin selbst, nehmt den Prinzen an die Hand, um ihn zu führen, oder haltet in Wolfsgestalt die Monster von ihm fern. Auch hört der Prinz auf simple Befehle: Er kann Laternen halten und ein paar Schritte in eine von Euch angegebene Richtung gehen. Die Rätsel fangen einfach an, werden mit der Zeit aber komplexer: Brücken geben bei zu viel Gewicht nach, beide müssen entsprechend nacheinander ­rüber. Oder Plattformen wollen aktiviert werden, damit es weitergeht. Sprungsequenzen sind simpel, machen aber doch Spaß. Als besondere Herausforderung gibt es in jedem Level Blumen, die hinter etwas komplizierteren Rätseln versteckt sind. Diese braucht Ihr auch, denn nur wenn alle gesammelt wurden, werden die Reisenden mit dem beste Ende belohnt.

Liar Princess ist ein Spiel, das wundervoll dazu geeignet ist, auch mal mit Kindern ein paar Stunden zu verbringen. Das märchenhafte Abenteuer erinnert an die Werke der Brüder Grimm und die Erzählerin, die wie eine Mutter ihren Kindern ein Märchen vorliest, weiß zu begeistern. Auch ohne Sprachkenntnisse wird die Stimmung wundervoll transportiert, aber wer sich die Feinheiten der Geschichte nicht entgehen lassen will, freut sich auf die EU-Veröffentlichung im nächsten Frühjahr.

Zurück
Nächste