16-Bit Retro Super Nintendo & Mega Drive

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 39)
  • Autor
    Beiträge
  • #896807
    DirtyHarryDirtyHarry
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    Hi Leute,

    denke die meisten werden noch mindestens eine der beiden Daddelkisten daheim stehen haben. Was zockt ihr noch darauf? Sammelt ihr noch die Games dafür? Wie denkt ihr über diese Zeit damals? Waren es wirklich die “Goldenen Jahre” der Videospiel? Schreibt alles hier rein, Geschichten, Erlebnisse von früher etc.

    Viele Grüße

    DirtyHarry

    #922778
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    Ich bin damals (1994?) über das SNES richtig zum zocken gekommen, eine geniale Maschine. Das Spielgefühl der Nintendo-Games ist bis heute ungeschlagen, Yoshi’s Island war meiner Meinung nach ein absoluter Brecher (das heisst super), mit Lufia hab ich monate zugebracht. Ein paar Perlen wie Secret of Evermore, Super Metroid und Terranigma sind mir allerdings entgangen. Als Schüler hatte man nicht so viel Geld ^-^
    Meine Sammlung: Super Star Wars, Mario Kart, Mario World 1+2, Zelda: A Link to the Past, Lufia, F-Zero, Sim City, Donkey Kong Country 1/2/3, Steet Fighter Alpha 2 / The new Challengers und Mario Allstars. Das waren noch Zeiten…

    #922779
    KalasKalas
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    Ich werfe noch regelmäßig mein SNES an und genieße die vielen Jump & Run Perlen. Mein erstes SNES Spiel war damals Aladdin. Klar das Spiel ist sehr kurz und macht auch nichts besser als die Konkurrenz. Aber als Kind habe ich den Film geliebt und somit musste ich auch das Spiel haben. Wann auch immer von den wenigen guten Lizenzspielen die Rede ist, muss Capcoms Aladdin auf jeden Fall genannt werden. Ich liebe dieses Spiel.

    "Ich bin der Mann ohne Namen, Zapp Brannigan guten Tag"

    #922780
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    Aladdin hatte damals mein Kumpel aufm Mega Drive, das Spiel hat riesig Spaß gemacht. Mit dem Mega Drive an sich bin ich nicht wirklich warm geworden, mir hat eben dieses typische “Nintendo-Gameplayfeeling” gefehlt. Die Collection für die PS2 hab ich trotzdem. Achso: Müll haben wie Power Rangers The Movie und Super Star Wars haben wir auch bis zum Umfallen gezockt. Heute tut’s nur noch weh ;D

    #922781
    Dex DexterDex Dexter
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 3)

    Meine Einstiegsdroge war der VC-20 (gewünscht hatte ich mir ein ColecoVision ;)… seit dem spiel ich alles, und sammel auch das meiste, von Vectrex über Turbografx, Multimega, N64, Dreamcast etc bis hin zu PS3 und Xbox 360 jetzt.

    Aber es stimmt, die SNES Spiele sind bis heute spielbar und unerreicht gut. Ob Mario World, Super Metroid, Probotector… unglaublich. Sega gefiel mir schon damals nicht wirklich, aber ist auch noch ungleich schneller gealtert.

    #922782
    ThePigMustDieThePigMustDie
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 2)

    Für mich ist und bleibt der SNES die beste Konsole der letzten Jahre. Versuche gerade noch einige Klassiker in der OVP zu vernünftigen Preisen und in einem guten Zustand zu ergattern .. was recht schwer ist ;)
    Aber naja, selber schuld wenn man alles verkauft hat…
    Die Auswahl der Games war einfach fantastisch.Vor allem im RPG und Adventure Bereich. Gleiches gilt eigentlich auch für das Jump n Run Genre. Krame die Games regelmäßig raus und das nicht nur aus Nostalgiegründen – sondern weil sie schlicht und ergreifend gut sind. Zudem verlieren sie nie wirklich an Charme, da die 16Bit 2D Grafik einfach immer wieder gut aussieht.

    Besitze eine PAL Konsole mit Converter und folgenden Games in der OVP mit Anleitung, etc.

    Zelda – A link to the Past
    Super Metroid
    Terranigma
    Illusion of Time
    Chrono Trigger
    Super Mario World (ohne OVP, weil es ja beim SNES dabei war)

    Bin noch auf der Suche nach Secret of Mana, Secret of Evermore und Lufia in der Big Box.
    Dann bin ich zufrieden :)

    #922783
    Anonym
    Gast

    Meine Nummer 1 aus dieser Ära ist Another World.
    Die Atmoshäre und der Grafikstil waren zu dem Zeitpunkt einfach einzigartig.

    Anekdote: das erste Mal “Dune – der Kampf um den Wüstenplaneten” in den
    Mega Drive gesteckt, beim Startbildschirm sagt dann eine
    digitalisierte Stimme den Titel des Spiels!
    Mein MD spricht wie ein echter Mensch!!!!

    #922784
    Anonym
    Gast

    Ach ja…das waren selige Zeiten, als ich zu Weihnachten 1992 mein SNES unterm Baum fand, nachdem ich zuvor am Atari VCS 2600, C64 und NES gespielt hatte :).
    Ich erinnere mich immer noch gerne an Zockertreffen bei nem Kumpel, mit vier Spielern und Super Bomberman. Spiele mit mehr als 2 Leuten waren ja damals an Konsolen eine absolute Seltenheit.

    Ansonsten habe ich natürlich auch Einzelspielerperlen wie Final Fantasy IV und VI (bzw. 2 und 3, da US-Version) und Chrono Trigger, aber auch das geniale Super Probotector in Erinnerung. Nicht zu vergessen die damals überaus gelungene Street Fighter II-Konvertierung.

    Es gab natürlich auch einige Gurken (müssten die meisten ja kennen: Rise of the Robots, etc.), alles in allem war es aber eine tolle Ära für Zocker. Die meisten Neuauflagen von NES-Serien (bspw. Super Punch-Out oder das von vielen bereits erwähnte Super Metroid) waren sowieso klasse und ein Pfund, mit dem man wuchern konnte.

    #922785
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Meine Tochter liebt Yoshi´s Island. Spiel ich auch gerne mal.

    Dann immer wieder mal F-Zero oder SF Alpha 2. Ein paar andere Jump&Runs auch.
    Zu meinen SNES Lieblingsspielen gehört aber Stunt Race FX. Wobei man das nur auf einem NTSC SNES oder mit Emulator und 30Hz Turbo spieln sollte.
    Einige Nippon RPG Perlen sind auch immer noch genial.

    An Essner a day keeps quality away.

    #922786
    eviljared79eviljared79
    Teilnehmer
    Anfänger (Level 1)

    das SNES!

    das waren noch zeiten :-)

    flashback, super mario world, donkey kong, f zero, killer instinct,….

    das snes war die erste konsole die mich wirklich fesselte. zuvor hatte ich ein atari vcs (hat mich nit so umgehauen) ein nes (war schon besser) und einen c64 mit ca 500 discs. also, der c 64 hat mich zum zocker gemacht, soviel steht fest!
    aber das snes zum konsolero!

    ich habe viele schöne stunden mit nintendos grauen kasten verbracht…

    aber dann kam sony ´s playstation. von da ab war zocken anders. mein hobby wurde erwachsen. nehmen wir den preis der esretn ps, damals stolze 1000 dm, für schüler wie uns erstmal unerreichbar! eine frechheit, wie wir damals meinten! wer soll das bezahlen?
    ein nachbar eines freundes, ein erwachsener mann, hat sich dann die playstation gekauft. nach je einer runde formel 1 und destruction derby war uns klar was wir haben mussten! die playstation!! nur wie? zu teuer das scheiss ding!

    der preis fiel, nintendo brachte das n64 auf den markt (die wollt ich mir eigentlich holen…) und ich wurde ein junger erwachsener. die nintendo politik was gewalt beinhaltende titel anging, fand ich immer seltsamer. wir schielten neidisch auf die sega jünger, die in einem gewissen prügelspiel im blut baden konnten. !WIR WAREN NOCH KINDER! ich will hier nicht missverstanden werden, aber ja, damals fanden wir den wettlauf, wer hat das brutalste game, echt spannend :-)

    ich bekam dann eine playstation zu weihnachten. mit resident evil! soetwas hatte ich zuvor noch nicht gespielt! was für ein wahnsinnsgame! die bedeutung der gewalt in spielen wurde immer geringer, vielmehr waren es kriterien wie storyline, spielbarkeit und steuerung, die zur kaufentscheidung beitrugen.
    nachdem dann der nachfolger eines freitag abends in meiner grauen sonykonsole verschwunden war, hatten ein freund und ich uns an diesem wochenende vorgenommen, das game erst wieder rauszunehem, wenn wir es durchgespielt hätten! gesagt, getan, sonntagmorgen gegen vier uhr waren wir fertig. WOW! was für eine spielerfahrung!

    sorry das ich euch den nintendo thread mit meinen sony erlebnissen kaputt mache, aber das snes hat mich zwar zum konsolero gemacht, aber die playstation bot damals eine ganz andere spielerfahrung, zumindets für uns:-)

    #922787
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    Wir sollten mal lieber einen Thread für jede Generation posten, oder?

    #922788
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    Zocke fast nur Mega Drive. Habe vor einigen Jahren den MD auf 60Hz umgebaut und im Vergleich dazu sieht SNES einfach kacke aus.
    Warum ich meinen SNES nicht umgebaut habe? Zuerst hatte ich nicht die Schraubendreher, danach durfte ich feststellen, dass alle meine 2 SNES Konsolen zu der spätesten Hardwaregeneration gehören, d. h. zum Umbauen braucht man einen speziellen Quarz, den man nur bei ausgewählten Elektronik Großhändlern bekommt.

    #922789
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    @Eviljared: Die Euro PS1 hat von Anfang an eine UVP von 599,-DM gehabt, meine hab ich für 579 bekommen, die Mem Card weiß ich leider nicht mehr, aber ich glaube, das waren 29,95 DM.
    1000,-DM oder mehr waren Ende 94/Anfang 95 höchstens für die importierte Nippon PS1 fällig.

    @tak: Da merkt man leider, wie viele Titel extrem schlampig angepasst wurden.

    An Essner a day keeps quality away.

    #922790
    Anonym
    Gast

    Meine erste eigene Konsole war das SNES und auch wenn ich geringe Erfahrungen mit dem NES meines Bruders gemacht habe wurde ich durch das SNES zum Gamer. Ich weiß gar nicht wie oft ich Games wie Super Mario World, F-Zero, Yoshis Island, Zelda etc durchgespielt habe.

    Ich weiß noch das meine Mutter sich damals jeden Mittwoch die neuen Stargate-Folgen auf VHS aus der Videothek ausgeliehen hatte und ich hatte mir damals jedes mal irgendeinen Final Fight Teil ausgeliehen wenn einer da war, so oft das ich alle 3 Teile hätte schon kaufen können.

    Da werden einfach so viel Erinnerungen wach.

    #922791
    SegabastiSegabasti
    Teilnehmer
    Also ich hab JEDE Sega

    Also ich hab JEDE Sega Konsole zu Hause, also auch ein Mega Drive nebst Mega CD. Ich sammle Mega Drive Spiele, hab schon 30 Stück.
    Wenn ich nur an solche Games wie Landstalker, Soleil, Sonic 3 (&Knuckles), Ecco the Tides of Time, Earthworm Jim und Vectorman denke…solche Spiele fehlen mir auf den heutigen Konsolen irendwie.

    Mein Bro. hat alle Nintendo Konsolen, also auch das SNES. Donkey Kong Country, Yoshi´s Island, Super Mario Kart…Nintendo hat damals einfach noch richtig gute Spiele gemacht (und die besten 3rd Party Publisher gehabt).

    Ich spiele jede Woche mehrere Stunden auf meinem Mega Drive und kaufe mir jeden Monat ein neues Spiel dafür, schließlich ist die Azswahl bei über 500 Spielen gewaltig.

    Alle Spiele, die Vor 1992 erschienen sind, kann man übrigens auf ner PAL Konsole spielen, egal ob aus Japan, Amerika oder Europa, weil erst danach der Regionalcode eingeführt wurde.

    Atari brought Videogames to Life, Nintendo brought them back from hell and Sony Killed them.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 39)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.