Ich bin so klug, Computer- und Videospiele sei dank!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Beiträge
  • #899289
    Tom BreiterTom Breiter
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    Der eine oder andere hat die fröhliche Neuigkeit bestimmt schon gehört/gelesen, und zig tausende Jugendlicher haben diesen Artikel ihren Eltern schon an den Kühlschrank geheftet: Computer- und Videospiele machen schlau! Ja ja, hier stehts:

    PC-Spieler haben größeres Gehirn

    Studie der Berliner Charité: Mehr Volumen in den Bereichen für strategisches Denken

    Das Vorurteil, wonach Heranwachsende, die häufig Video- und Computerspiele spielen, grundsätzlich verblöden, ist nicht mehr länger haltbar. Ganz im Gegenteil. Am Rande einer europaweiten Untersuchung zur Vorhersage des Suchtverhaltens von Jugendlichen machten Wissenschaftler der Berliner Charité zwei sensationelle Entdeckungen: Die Forscher der Psychiatrischen Universitätsklinik der Charité im St. Hedwig-Krankenhaus fanden in der ersten Hirnstrukturstudie zu Computerspielen heraus, dass moderate Vielspieler – wohlgemerkt keine Spielsüchtigen – nicht nur über mehr lokales Hirnvolumen, sondern auch über mehr Hirnrinde verfügen.

    Messungen der Bilder von Untersuchungen in leistungsstarken Magnetresonanztomografen ergaben, dass das sogenannte Belohnungszentrum (ventrales Striatum) der Jugendlichen, die öfter am Computer spielen, größer ist als das der Probanden der Vergleichsgruppe, die weniger Zeit mit Spielen verbringen.

    Noch überraschender als das größere Volumen des Belohnungszentrums bei den Vielspielern aber ist das Ergebnis einer weiteren Analyse, bei der die Dicke der Hirnrinde (Kortex) gemessen wurde. Sie ergab: Auch die für strategisches Planen, Aufmerksamkeit oder Arbeitsgedächtnis zuständigen Bereiche im frontalen Kortex – quasi Teile der sogenannten grauen Zellen – waren bei Vielspielern deutlich größer. Normalerweise ist die Hirnrinde in diesen Bereichen zirka 2,5 Millimeter breit. Bei manchen jugendlichen Vielspielern wurde im Rahmen der Studie teilweise mehr als 3,5 Millimeter Dicke gemessen – auch das kommt einer Sensation gleich. Zwei Tage lang wurden die insgesamt 154 Heranwachsenden getestet und untersucht.”

    Quelle: Welt Online

    Ist das nicht toll?!? ;)

    PSN/NNID: TomBreiter

    #1026704
    Tom BreiterTom Breiter
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    ;)

    PSN/NNID: TomBreiter

    #1026705
    bitt0rbitt0r
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    ich bin ja auch strategist.


    feel the HEAT!
    #1026706
    VegaVega
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    Was definitiv wahr ist,ist das durch Computer bzw. Videospiele das Allgemeinwissen erweitert.
    Schon zu Super Nintendo Zeiten lernte man in Illusion of Time was Nazcar, Chinesische Mauer ,Inka Ruinen ,Ägyptische Pyramiden ,Angor Wat oder Dinge aus Sagen wie der Turm von Babel sind.

    In Civilization lernt man vieles über bestimmte Länder und deren berühmte Persönlichkeiten wie Napoleon,Cesar,Katarina die Große , Hanibal ,Abraham Lincoln.
    Oder auch bekannte Bauwerke und Weltwunder wie der Koloss von Rodos ,Leuchtturm von Alexandria ,Hängende Gärden von Babylon usw.

    Ich könnte jetzt viele Games noch aufzählen,mache es aber kurz und zähle nur noch ein paar Sachen auf wo man auch einiges von erfahren hat.
    Geschichte des Zweiten Weltkriegs ,Bekannte Sportler ( egal ob Boxer, Formel 1 ,Fussball ).
    Hundertjähriger Krieg und der Verlauf ,Griechiche Mytologie ,Die Borgia ,Die Göttliche Komödie oder Kampfsportarten.

    Die Liste könnte man Denke ich noch um viele Aufzählungen erweitern.

    Vega Say : Handsome fighters never lose battles ! ! !

    #1026707
    LofwyrLofwyr
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Dafür gibts im Ausgleich mit 20 Handgelenke wie ein 60jähriger und Sehnenscheidenentzündung.

    #1026708
    Anonym
    Gast

    Ob man jetzt wirklich etwas über Ägyptische Pyramiden,Chinesische Mauer, kampfsportarten, Caesar, Inka Ruinen, Abraham usw. etwas lernt sei mal dahingestellt.
    Daher ja in den meisten Spielen die Geschichten auf Fiktion basieren und somit von der Realität oft stark abweichen, ich muss zugeben dass ich seit God of War nicht unbedingt mehr über Griechische Mythologie weiß.
    Warum,wie und wann der 2.Welkrieg stattgefunden hat hab auch ich nicht in einem Viedeospiel erfahren.
    Gerade im Bereich Kampfsport weiss ich dass man bei Videospielen darüber nichts lernt.weil ich mich eben mit diesem Thema schon mal Intensiv befasst habe, jetzt weiss ich was der Unterschied zwischen Kung fu und Karate ist,Wo ich Viele Jahre vorher Street Fighter, Mortal Kombat und co zockte aber den Zusammenhang zwischen den beiden Stilrichtungen kannte ich da nie.

    Ich möchte nicht unbedingt sagen dass man beim zocken nichts lernt aber was Geschehen in der Weltgeschichte angeht sollte man es bei Videospielen nicht unbedingt alles so nehmen wie es da beschrieben wird wie schon gesagt oft ist viel Fiktion dabei

    #1026709
    Tom BreiterTom Breiter
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    Hehe, ja da gab’s doch mal den Bericht, dass Computerspieler ein Reaktionsvermögen wie ein Düsenjetpilot besitzen.. aber dafür dann den gesundheitlichen Zustand eines 60+ jährigen haben.

    PSN/NNID: TomBreiter

    #1026710
    NightrainNightrain
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Das Spiele nicht unbedingt Wissen – vor allem kein richtes – vermitteln, unterschreibe ich. Mich haben solche Sachen aber immer wieder motiviert mich mit bestimmten Themen zu befassen. Man könnte also sagen, sie liefern zumindest Anstöße.

    Ach ja, ein großes Gehirn hat noch nix mit Intelligenz und/oder Bildung zu tun …

    Wer zappt so spät durch Nacht, TV, Games und das Weltweite Warten? DER NIGHTWATCHER!!!
    http://www.youtube.com/user/NightwatcherReview

    #1026711
    VegaVega
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    @ Nightrain

    Danke,genau so meinte ich das nämlich auch.Ich sehe da was und möchte danach mehr darüber erfahren.

    Vega Say : Handsome fighters never lose battles ! ! !

    #1026712
    VegaVega
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)
    survivorman wrote:
    Ob man jetzt wirklich etwas über Ägyptische Pyramiden,Chinesische Mauer, kampfsportarten, Caesar, Inka Ruinen, Abraham usw. etwas lernt sei mal dahingestellt.
    Daher ja in den meisten Spielen die Geschichten auf Fiktion basieren und somit von der Realität oft stark abweichen, ich muss zugeben dass ich seit God of War nicht unbedingt mehr über Griechische Mythologie weiß.
    Warum,wie und wann der 2.Welkrieg stattgefunden hat hab auch ich nicht in einem Viedeospiel erfahren.
    Gerade im Bereich Kampfsport weiss ich dass man bei Videospielen darüber nichts lernt.weil ich mich eben mit diesem Thema schon mal Intensiv befasst habe, jetzt weiss ich was der Unterschied zwischen Kung fu und Karate ist,Wo ich Viele Jahre vorher Street Fighter, Mortal Kombat und co zockte aber den Zusammenhang zwischen den beiden Stilrichtungen kannte ich da nie.

    Ich möchte nicht unbedingt sagen dass man beim zocken nichts lernt aber was Geschehen in der Weltgeschichte angeht sollte man es bei Videospielen nicht unbedingt alles so nehmen wie es da beschrieben wird wie schon gesagt oft ist viel Fiktion dabei

    Und das man Kriegsshooter und so nicht als 100 % so sehen sollte wie sie dargestellt werden,dachte ich zumindest das das klar ist.Aber man erfährt wo gekämpft wurde.Ardennenschlacht ,Normandie und so.
    In Filmen weicht übrigends auch die darin vorkommende Story von der Wirklichkeit ab.Aber ich werde in jetzt nicht jedes kleine Detail hier erläutern,sondern gehe einfach mal davon aus das die User Wissen wie und was ich meine.
    Man kann ja schließlich auch nicht Autofahren,nur weil man Gran Tourismo mal gespielt hat,aber kennt dadurch mehr Automodele.

    Vega Say : Handsome fighters never lose battles ! ! !

    #1026713
    VegaVega
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)
    survivorman wrote:
    Ob man jetzt wirklich etwas über Ägyptische Pyramiden,Chinesische Mauer, kampfsportarten, Caesar, Inka Ruinen, Abraham usw. etwas lernt sei mal dahingestellt.
    Daher ja in den meisten Spielen die Geschichten auf Fiktion basieren und somit von der Realität oft stark abweichen, ich muss zugeben dass ich seit God of War nicht unbedingt mehr über Griechische Mythologie weiß.
    Warum,wie und wann der 2.Welkrieg stattgefunden hat hab auch ich nicht in einem Viedeospiel erfahren.
    Gerade im Bereich Kampfsport weiss ich dass man bei Videospielen darüber nichts lernt.weil ich mich eben mit diesem Thema schon mal Intensiv befasst habe, jetzt weiss ich was der Unterschied zwischen Kung fu und Karate ist,Wo ich Viele Jahre vorher Street Fighter, Mortal Kombat und co zockte aber den Zusammenhang zwischen den beiden Stilrichtungen kannte ich da nie.

    Ich möchte nicht unbedingt sagen dass man beim zocken nichts lernt aber was Geschehen in der Weltgeschichte angeht sollte man es bei Videospielen nicht unbedingt alles so nehmen wie es da beschrieben wird wie schon gesagt oft ist viel Fiktion dabei

    Man kann alles nur schwarz und weiß sehen,oder man sieht was und beschäftigt sich etwas mehr damit.Ich sagte in keinster Weisse das man das als Lexikon gleichstellt kann,sondern das man was DARÜBER ERFÄHERT.
    Im gegensatz dazu kenn viele leute noch nichtmal Nazcar oder Die Hängenden Gärten.Und nein mit Nazcar meine ich nicht Nascar Rennen.

    Vega Say : Handsome fighters never lose battles ! ! !

    #1026714
    Anonym
    Gast

    genau so hab ich dass auch damit gemeint.

    Nightrain bringt es auf den Punkt es werden Anstöße gegeben,aber Spiele bringen nicht unbedingt Wissen bei.

    #1026715
    LofwyrLofwyr
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Es sein denn es sind Quiz-Spiele.

    #1026716
    MR DOMR DO
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 2)
    #1026717
    greenwadegreenwade
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC
    Vega wrote:
    Was definitiv wahr ist,ist das durch Computer bzw. Videospiele das Allgemeinwissen erweitert.
    Schon zu Super Nintendo Zeiten lernte man in Illusion of Time was Nazcar, Chinesische Mauer ,Inka Ruinen ,Ägyptische Pyramiden ,Angor Wat oder Dinge aus Sagen wie der Turm von Babel sind.

    In Civilization lernt man vieles über bestimmte Länder und deren berühmte Persönlichkeiten wie Napoleon,Cesar,Katarina die Große , Hanibal ,Abraham Lincoln.
    Oder auch bekannte Bauwerke und Weltwunder wie der Koloss von Rodos ,Leuchtturm von Alexandria ,Hängende Gärden von Babylon usw.

    Ich könnte jetzt viele Games noch aufzählen,mache es aber kurz und zähle nur noch ein paar Sachen auf wo man auch einiges von erfahren hat.
    Geschichte des Zweiten Weltkriegs ,Bekannte Sportler ( egal ob Boxer, Formel 1 ,Fussball ).
    Hundertjähriger Krieg und der Verlauf ,Griechiche Mytologie ,Die Borgia ,Die Göttliche Komödie oder Kampfsportarten.

    Die Liste könnte man Denke ich noch um viele Aufzählungen erweitern.

    ich hab in meiner kindheit dank der games auch viel englisch gelernt.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.