Racing-Games. Motorsport! Aber virtuell :]

  • Dieses Thema hat 24 Antworten, 9 Teilnehmer, und wurde zuletzt von Anonym vor vor 12 Jahre aktualisiert.
Ansicht von 10 Beiträgen - 16 bis 25 (von insgesamt 25)
  • Autor
    Beiträge
  • #902425
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    Hmm, wie sieht’s in so einem Fall eigentlich mit ‘ner Provision aus!?? =) Jedenfalls gratuliere ich zu dieser Entscheidung (ich habe NfS auch nie gemocht, außer den Erstling von 1995) und wünsche viel Spaß, wenn’s dann in der Konsole rotiert.

    #902426
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    Auch ich finde, dass “Forza 3” (zumindest der Demo nach zu urteilen) technisch echt toll ist. Superflüssig und sehr detailliert sieht das Bild aus. Und gleichzeitig völlig steril und leblos. Bestes Beispiel ist die Cockpitsicht mit Leichenstarre, bei der sich nun einmal gar nichts bewegt. Bei SHIFT hingegen “fühlt” man jede Bodenwelle und jedes Bremsmanöver.. Was die Kritik an der Steuerung zu SHIFT angeht nur soviel: Wem die Kontrolle zu sensibel erscheint (mir ging es anfangs so), dem empfehle ich, die Lenkempfindlichkeit drastisch zu senken, sowie kleine Veränderungen am Lenkausschlag, der Bremskraftverteilung und dem Reifendruck vorzunehmen.

    #902427
    Anonym
    Gast

    Also ich habe NFS Shift auch seit ca. ner Woche und es ist gut – ohne Frage. Eine Menge neuer Ideen und coole Optionen wie aus jedem! Wagen mittels Karosseriekit und Decals nen Rennwagen zu machen – sind eine feine Sache.

    Auch die vielerorts gelobte Dynamik der Rennen (ich spiele trotzdem lieber mit Stoßstangenkamera als aus dem Cockpit) kann ich bestätigen.

    Die Lobgesänge auf die Grafik hingegen weniger – die ist gut – mehr nicht. Detailgrad von Strecken und Fahrzeugen liegt meilenweit hinter Forza und Lichtjahre von GT weg. Das kann man aber niemandem Vorwerfen, denn das Budget für das Spiel liegt sicher bei nicht mehr als nem Zehntel der beiden Konkurrenten – und während der Rennen fällt das auch nicht weiter unangenehm auf.

    Die Steuerung mit dem normalen Controller ist WESENTLICH unpräziser als bei den beiden “großen” und man kann auch mit viel Einstellarbeit keine wirkliche Mitte zwischen vielzudirektundnervös und zuschwammigbehäbig finden. Das Fahrverhalten der Wagen entschädigt dafür aber wieder ein Stück weit – denn das ist wirklich excellent – wie übrigens auch die Soundkulisse und die Inszenierung (die Einspieler z. B. finde ich Klasse). Auf der Kritikliste nicht fehlen darf die an der Grenze des Zumutbaren liegenden Ladezeiten – trotz PS3 Festplatteninstallation.

    Alles in allem ein tolles Spiel, was Wertungen 80%+ verdient hat – aber meilenweit von Werken epischer Größe mit der Detailversessenheit eines GT 5 entfernt. Das ist aber nicht schlimm – den diesen Anspruch hat das Spiel auch gar nicht. Die Vergleichspartner von Shift heißen für mich nämlich nicht Forza oder GT5 sondern GRID oder PGR und die schlägt NFS Shift – klar. Das beste NFS seit dem ersten Teil – kaufen!

    #902428
    Ray_StantzRay_Stantz
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 3)

    Also mal Butter bei die Fische… wenn ich mir *jetzt* ein Racing Game kaufen möchte (will ich nämlich), welches? NFS Shift? Dirt 2? Ein altes Burnout? Was ganz anderes?

    #902429
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    Für welches System denn? Richtig vergleichen kann man diese Games eigentlich nicht. Wie auch immer, ich sage mal, dass SHIFT mehr Spass macht, wenn man dafür um die 30 Euro bezahlt ;D Mittlerweile dürfte es auch dei ersten gebrauchten Exemplare angeboten werden – SHIFT polarisiert wie Pro Street. Ich persönlich mag eine realistische Ausrichung. DIRT 2 ist ein absoluter Brecher, beim spielen merkt man, wieviel Herzblut hier eingebracht wurde – mein Lieblings-Rallyspiel. Achtung: leicht arcadige Ausrichtung! Burnout Paradise ist schon länger als Budget-Version erhältlich (Ultimate Box für 35 Euro). Da macht man eigentlich nix falsch.

    Edit: Finger weg von NFS Undercover, V8 Superstars und sowas.

    Bei GT5 Prologue stimmt die Preis/Leistung nur, wenn man den Namen Gran Turismo ausklammert. Keine PSN-Trophies erspielbar.

    #902430
    Ray_StantzRay_Stantz
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 3)
    Kuro wrote:
    Für welches System denn?

    Egal, hab eigentlich alle, aber spiele am liebsten auf Xbox 360, wegen Controller und…ich gebe es zu… der Achievements

    Ich probier wohl mal Dirt2, dem alten Colin zuliebe, und Codemasters braucht auch Unterstützung.

    #902431
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    Wenns auch um Achievements geht, hol dir NFS Most Wanted (^0^ )
    Uber-easy!

    #902432
    Ray_StantzRay_Stantz
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 3)
    Kuro wrote:
    Wenns auch um Achievements geht, hol dir NFS Most Wanted (^0^ )
    Uber-easy!

    :)) Nee… so meinte ich das nicht, hab auch King Kong und Avatar TBE noch nicht angerührt;) …aber bevor ich NFS Shift auf der PS3 durchspiele, nehm ich lieber die 360er Variante.

    #902433
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Arcaderaser: für 5-6 € gibt´s schon PGR3, für wenig mehr PGR4. Sega Rally teils schon für 16,- neu und gebraucht ab 7-8.
    Nur Ridge Racer wird oft teurer. Pure macht auch h´ganz gut Laune.
    Sim Raser und Mischlinge: Die drei von der Codemasters Tankstelle, Forza 2 für n Appel und´n Ei. SHIFT ist auch nicht übel (Trondyard würde jetzt sagen genial!!!{man beachte die drei Ausrufezeichen}). Race Pro sollte man vor Kauf anspielen.

    An Essner a day keeps quality away.

    #902434
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    Haha, jaaaa, das würde ich! =)

Ansicht von 10 Beiträgen - 16 bis 25 (von insgesamt 25)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.