belborn

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,156 bis 1,170 (von insgesamt 1,208)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: RPG Thread #942880
    belbornbelborn
    Teilnehmer
    captain carot wrote:
    .

    Mir persönlich liegt das Westsystem, seitdem die Erzählweise und die Charakterisierung hier immer besser werden als altem P&P Spieler denn auch mehr. Obendrein habe ich mittlerweile zwei Probleme mit J-RPG´s: Erstens habe ich das Gefühl, dass sie entweder auf der Stelle treten oder sich sogar immer mehr zum “Schlauch-RPG” entwickeln aber nur noch wenig Bewegung nach vorne statt findet und zweitens nerven mich die vielen jugendlichen Helden mit Teenieproblemen weit mehr, als sie mich ansprechen. Ausgerechnet ältere J-RPG´s mit erwachsenerer Heldentruppe wie z.B. FF VI kommen mir da deutlich eher entgegen.

    Du hast das sehr gut angesprochen,mir geht es genauso.Andererseits bin ich froh nach dem simplen Mass Effect 2 etwas komplexes wie Star Ocean 4 gespielt zu haben.Man merkt hier wirklich die kulturellen Unterschiede.

    Was mich auch bei den Japanern nervt ist,sobald ein B-RPG 1000 Einheiten mehr verkauft wie geplant kommt sofort ein Nachfolger mit genau den gleichen Fehlern und Problemen des Erstlings.

    Bei den Europäern daß sie als Erstes für den PC entwickeln und die sowieso schon verbugten Spiele dann billig auf die Konsole portieren.Viele geniale Spielkonzepte aufgrund des fehlenden finanziellen Rückhalts im Mittelmaß steckenbleiben.

    Und bei den Amis muß ich Kuro rechtgeben.Vor allem Mass Effect 2 ließ mich ein bißchen zwiespältig zurück.Und das obwohl ich Shooter eigentlich mag

    als Antwort auf: Vor kurzem durchgespielt #902828
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    YS Oath of Felgana.

    Geht definitiv in die Liste.”Eines der besten ActRPGs ein”

    als Antwort auf: RPG Thread #942872
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    @trust no one
    Kannst du jap lesen?Dir geht ja sonst die ganze Story flöten.Essentiel für ein RPG.Außerdem bei der Riesenauswahl an Rollenspielen außerhalb Japans.

    @Soad
    Ich gebe dir recht.Nur hab ich als 16 BIT fan keine Lust die meisten zu spielen wegen der Matschgrafik a la N64.
    P,S hätte Sega the 7Th Dragon gebracht,hätte ich mich für einen DS statt PSP entschieden.

    als Antwort auf: RPG Thread #942871
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    Eigentlich sind es jetzt die Japaner die auf RPGs warten müssen,zumindest was stationäre Konsolen angeht.Die bekommen mal jetzt Mass effect 2 und Dragon Age zu Gesicht.
    Umgekehrt kommt fast alles außer Bamcos Tales.das ist schon eine Frechheit,das mit Vesperia für PS3

    Selbst für PSP oder DS kann man nicht klagen.Arcade,PS Store.Im Moment heißt es kaufen und spielen.

    als Antwort auf: Pier Solar (SEGA Mega Drive) #923124
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    Erste Eindrücke

    Sprachen auf dem jap. aufgemachten Modul sind englisch,franz und spanisch.Deutsch,jap und port. sind nur die Menus.

    Die Grafik:
    Außer Phantasy Star 4 kann sich kein RPG mit dem hier messen.Super detailliert und bunt.Wichtige Charaktere werden mit einem Bild neben der Sprechblase versehen.Die Hauptchar wurden mit Bildern auf Bildschirmformat vorgestellt.
    Die Monster und Kämpfe sind liebevoll animiert.

    Sound:
    düdelt ein bißchen vor sich hin,ohne zu nerven aber das MD war noch nie eine Soundbastion

    Story am Anfang:
    Papa vom Housten dem Hauptcharakter ist schwer krank,Kräuter aus einer monsterverseuchten Grotte können helfen.Mami hat natürlich was dagegen welche zu holen,Seine 2 Freunde(1 Elvenmädchen mit Heilmagie und Bogen,1 superschlaues Erfinderkind,hat Roboter gebastelt nehmen sie auch mit bisher aber wenig hilfreich) helfen allerdings gern.
    Ist ziemlich klischeehaft,aber das Ganze ist toll ausgearbeitet.Vor allem die Konversationen sind nett und bringen zum Schmuntzeln.Die 3 Helden sind mir schon jetzt sympatisch.

    In der Stadt das RPG übliche,Shops,Herberge und einige Häuser die betreten werden wollen.Smalltalk Einige Truhen in finsteren Ecken geöffnet und schon gehts auf die Weltkarte.
    Diese ist nicht frei begehbar sondern man kann die verschiedenen Orte wie 3!Wälder,eine Farm,Stützpunkt nur anklicken.
    Im Wald:auch hier viele Truhen zu finden,einige Verzweigungen und dann erste Kämpfe nach alter FF Manier.Gehen flott von der Hand und wie bereits gesagt sehen sehr gut aus.Fliegende Gegner können nur mit bogen erlegt werden.Geht man auf Verteidigung kann man schwächere Gruppenmitglieder schützen.

    nach ca 5 Kämpfe war meine Party Level 2 und was sah ich dann:Bis zum nächsten waren 340 Punkte nötig und man bekam im besten Fall 12.Das ist nicht sehr motivierend.Also hinein in die Grotte (auch hier viele Verzweigungen und Truhen meistens mit Heilgegenstände).
    Mit Level 2 dann etwas überraschend der erste Boss.Der hatte es in sich.Glück gehabt,Heilmädchen war so erschöpft wie mein Kräutervorrat.Denn speichern geht im Dungeon nicht.Noch einiges nettes BlaBla das Finden eines Buches und schon ist man wieder zu Hause wo Mami wartet.

    Was Watermelon hier in ein MD Modul gequetscht hat,ist beeindruckend.Jedem RetroRPG Fan der noch einen MegaDrive zu Hause stehen hat kann ich es nur empfehlen.Hier wurde mit einer Liebe zum Detail gearbeitet und man wird von dem Spiel noch hören,da bin ich sicher.

    Es liegt noch eine CD bei für das MegaCD wo man den Sound dann von CD zu hören bekommt.Dazu kann ich nichts sagen,weil ich zocks auf dem Nomad.

    @108 Sterne
    sind alle Module gleich von den Sprachen oder ist auf dem Europäischen die Deutsche komplett drauf.Es war ja mal die Rede davon,glaube ich.

    als Antwort auf: Pier Solar (SEGA Mega Drive) #923121
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    Endlich angekommen.Super Aufmachung schonmal.Ist ein Pappkarton zum Klappen.CD für MEGACD und Anleitung sind wie bei einem Digipack an der 1.Seite befestigt.Handnummeriertes Zertifikat liegt ebenfalls bei.(jap.Aufmachung 800St).Große Klasse
    Schreibe meine ersten Eindrücke später.

    als Antwort auf: 13 Stunden ins Nirvana #942740
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    Meine oberschlauen Kommentare einfach weg?Das hat sein müssen?

    als Antwort auf: Pier Solar (SEGA Mega Drive) #923119
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    Ist lobenswert es nicht für ein paar Euros als Download zu verscherbeln.Das Spiel würde viel von seiner Attraktivität einbüßen und hätte einen faden Nachgeschmack.Schließlich bezahlt man einen Stange Geld für das Teil welches vor gut 15 Jahren hätte erscheinen können.
    Man nimmt dann auch den Sinn der Arbeit es erst auf einer Konsole zum Laufen zu bringen,denke ich

    als Antwort auf: Pier Solar (SEGA Mega Drive) #923114
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    Meins ist immer noch nicht da. :-(((
    Bin aus Weihnachtsurlaub zurück und wollte meinen Nomad anschmeißen.

    @108 Sterne
    Großen Respekt vor Eurer Arbeit.Hoffe,Eure Gruppe bleibt erhalten und widmet sich einen weiteren Projekt.

    als Antwort auf: Ps3 kaput ! BRAUCHE HILFE! #941790
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    @Kuro

    Sag das nicht.Eine bescheidene Kaufhauskette in unserem Land gibt auf ALLES 2 Jahre Garantie.Meine PSP und meine elektr Zahnbürste sind kurz vor dieser Zeit abgekackt.Bekam alles kostenlos ersetzt.die haben fast 100 eus für ein ersatzgerät bezahlt weil Sony nur 6 Monate gibt.

    als Antwort auf: Ps3 kaput ! BRAUCHE HILFE! #941785
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    Und ich hatte immer gedacht die PS3’s halten mehr als wie mein Staubsaugersimulator.

    als Antwort auf: Pier Solar (SEGA Mega Drive) #923095
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    So wie Du vielleicht Chronotrigger vermisst hast zu spielen,so war es bei mir etwa mit einer ganzen Reihe von Jap.RPGs.Überhaupt war von der letzten SNESGeneration 95-97 kaum eines übersetzt worden.Uns das waren die besten Spiele.
    Deshalb bin ich doch froh,die alten Sachen auch original auf Konsole zocken zu können.
    Das sich ein

    Zitat “wird mit der Arbeit von echten Liebhabern und Fans Geld verdient” Jein
    -es steckt einiges an Arbeit und Fähigkeit drin so ein Modul umzubasteln,und die verkaufen ein paar über Ebay zu einem akzeptablen Preis (50 – 60 Euro sind ok) kann man das tolerieren.Der “Markt” ist zu klein,um sich damit eine goldene Nase zu verdienen.
    Die Leute die den Patch gemacht haben,veröffentlichen ihn umsonst.Somit entsteht denen kein direkter Schaden.es gibt aber auch Möglichkeiten an diverse aktive Gruppen etwas zu spenden,zb Aeon Genesis.Viele sind aber nicht mehr aktiv.

    Zitat “sofern sie überhaupt wissen, dass es eine Fälschung ist”
    Da hast Du recht.
    Der Verkäufer müsste wenigstens darauf hinweisen,daß es sich um ein modifiziertes Modul handelt und das Spiel niemals offiziel erschienen ist.

    Zitat:”Für mich hätte so ein Spiel keinen Wert, aber egal. Die Leute die sich noch Spiele der älteren Konsolen kaufen, wissen auch welche Versionen es gibt”

    Ein Spiel zu besitzen welches man original auf Grund der Sprache niemals so genießen könnte,hat für mich schon einen Wert.;-) hier geht es mir auch nicht um das Finanzielle.

    als Antwort auf: Top of : Kranke, Fette Soundtracks aus deinem Lieblings-games #941744
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    Wild Arms-Vorspann
    Secret of Mana -Hauptthema
    Shin Megami Tensei Nocturne(Lucifers Call)-Vorspann und Mucke
    Castlevania 4-alles
    Final Fantasy 6-diverse Stücke im Spiel
    Manhunt-das Ambient passt perfekt zu diesem kranken Spiel
    Quake-Vorspann und Mucke im Spiel(Danke Zockernator für die Erinnerung,hoffentlich kommt es auch mal in HD )
    Thunderforce 4 und 5-Mucke
    Morrowind-Vorspann

    als Antwort auf: Pier Solar (SEGA Mega Drive) #923093
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    Ja,ich hoffe es kommt bald(freu).Maniac wird sicherlich einen Test machen.Sie machen das bisher mit allen erschienenen relevanten Originalentwicklungen für Retrokonsolen.


    @Ikarudenshin

    Wenn Du das Ebay meldest,fliegts raus.Das sagt schon alles.Die Rechte liegen nach wie vor beim Hersteller.UND die Jungs und Mädels die den Patch herausgebrachten,mögen es übrigens auch nicht wenn man mit ihrer Arbeit Geld macht.

    Allerdings sehe ich persönlich das so(als einer der heute noch den niemals im Westen erschienen RPGs für SNES nachtrauert):
    Die Spiele waren nur für den Markt Japans bestimmt.Somit kann es denen egal sein,wenn eine Handvoll Leute eine Möglk findet sie doch zu spielen .(ist bissl zynisch ich,weiß)
    chronotrigger ist hier sicherlich eine Ausnahme weil es erschien für PS1 und DS auch in D.Aber wer gibt 50 Eus(und das ist billig) für ein Modul wenn er er eine DS version für 20 haben kann?
    Wer hat überhaupt noch ein SNES und spielt damit?Ich wäre schockiert wenn Square plötzlich auf die paar 100 Repromodulfans losgeht.Und gegen die Emuspieler auf dem PC kann man ohnehin nichts machen.

    Problem mit den Leuten des Patches.
    Die machen sich eine Heidenarbeit mit den Übersetzungen und ich helfe Leuten die sich mit derer Arbeit eine goldenen Nase verdienen.Hier sehe ich das größere moralische Problem.

    Und wer ist bereit für ein 20 Jahre altes(schon damals für eine kleine Zielgruppe) Spiel 50-100 Euro zu bezahlen?Meine Gattung und vielleicht noch ein paar Sammlerfreaks.Man sollte hier nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen.Man kauft ja max 1 um esvielleicht nur in den Schrank zu stellen.

    als Antwort auf: Handheld Ja / Nein – mit welchen Handhelds spielt ihr? #941041
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    @Captain Carrot und Schnitzel78

    Mit dem Nomad spiele ich heute noch.
    Mit Pier Solar (wirklich und richtig endlich erschienen) verstaubt er auch noch nicht.War bis zum erscheinen des Gamebox Advance das Non plus Ultra und erst der PSP hat mich zum technischen Aufrüsten gebracht.Da ich als Jugendlicher mit dem SNES gedaddelt hatte,war die ganze MD Pallette sehr willkommen.Aber praktisch war er nicht.mit dem Batteriefach hinten dran:-)
    Habt Ihr Euren noch?

    Der Gameboy und sonstige Handhelds haben mich bis auf wenige Ausnahmen (Gargoyles Quest) kaltgelassen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,156 bis 1,170 (von insgesamt 1,208)