Der Film und Fernseh Thread

Ansicht von 15 Beiträgen - 11,536 bis 11,550 (von insgesamt 11,599)
  • Autor
    Beiträge
  • #1672742
    ghostdog83ghostdog83
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Planet or Plastic? https://www.nationalgeographic.de/supporter

    #1672746
    Zack1978Zack1978
    Teilnehmer
    Maniac

    Das Video wollte ich auch erst posten.
    Krasser Typ!🙂

    "Ja wie einfach doch das Leben ist - Wenn es sich reimt - Zieh den Kopf aus dem Arsch - Und die Sonne scheint"

    #1672748
    ghostdog83ghostdog83
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Da bekomme ich wieder Bock auf Skate (läuft ja auf der One). 🙂

    Ich habe noch einige Tony Hawk DVDs bei mir irgendwo rumliegen, aus meiner Zeit, als ich selbst noch auf dem Board stand 😀

    Planet or Plastic? https://www.nationalgeographic.de/supporter

    #1672751
    Zack1978Zack1978
    Teilnehmer
    Maniac

    Ich hatte früher auch ein Skateboard, war aber total talentfrei.
    Fußball lag mir da etwas mehr. 🙂

    Skate 2 hab ich auch noch für die 360, hab ich auch hin lange nicht mehr gespielt. 😉

    "Ja wie einfach doch das Leben ist - Wenn es sich reimt - Zieh den Kopf aus dem Arsch - Und die Sonne scheint"

    #1672914
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Heavy Trip Metalkapelle aus kleinem, finnischen Kaff will nach 12 Jahren Proben endlich mal audtreten und braucht ein eigenes Stück, weil man nicht nur auf Cover setzen will.
    Die Quelle der Inspiration, die hier nicht gespoilert wwrden soll, ist dabei so ungewöhnlich wie einiges andere.
    Die Basisrezeptur allerdings nicht wirklich anders als bei anderen Underdog Komödien. So richtig Fahrt nimmt Heavy Trip auch erst in der zweiten Hälfte auf, schafft dann aber eine absurde Situation nach der anderen.
    Für Metal Fans definitiv lohnenswert aber längst nicht ausschließlich.

    Karate Tiger Mal ehrlich, ohne rosarote Brille ist das aus heutiger Sicht ne ziemliche Gurke. Die meisten Kampfszenen sind nicht wirklich gut und der Rest ohnehin nicht. Die schauspielerische Leistung ist bestenfalls auf Seifenoper Niveau, die Trainingsmontagen sind verglichen mit diversen anderen Filmen ziemlich mau und zumindest gefühlt agiert van Damme als Bösewicht im Endkampf mit angezogener Handbremse.
    Apropos, der böse Russe heißt hier ebenfalls Ivan. Andere russische Namen kannten die Amis Mitte der Achtziger anscheinend nicht.
    Kaninchen in Karton mit Geschenkpapier verpackt, wobei das Geschenk auch noch was aushalten muss, wirkt übrigens auch nicht mehr ganz zeitgemäß.
    Aber hey, da gibt es nun mal diese rosarote Nostalgiebrille…
    Ach ja, das Bild ist echt dürftig. Schwarz ist grau, Detailgrad und Durchzeichnung mies und so weiter.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1672944
    Zack1978Zack1978
    Teilnehmer
    Maniac

    @Karate Tiger
    Hab den Film auch vor nicht allzu langer Zeit geschaut und hab mich sofort wieder wie in die Kindheit/Jugend zurückgebeamt gefühlt.
    Objektiv betrachtet ist der Film zwar nicht unbedingt zu seinen Vorteil gealtert, mit dicker rosaroter Fanbrille fand ich ihn trotzdem so unterhaltsam wie eh und je.

    Bei Müller hab ich letztens sogar von dem Film ein schickes Mediabook für 20 Euronen gesehen, leider aber ohne DVD sondern nur Blu-ray. 😭

    "Ja wie einfach doch das Leben ist - Wenn es sich reimt - Zieh den Kopf aus dem Arsch - Und die Sonne scheint"

    #1672965
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Das Deepfake fand ich bisher fast am beeindruckendsten. Carrey passt hier auch ganz gut. Dagegen wirkt vieles vom teuren CGI vergleichsweise mistig. Ich fürchte allerdings, dass Hollywood sich in der Leichenfledderei verlieren könnte.

    #1673158
    ghostdog83ghostdog83
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Rian Johnson: Apple won’t let movie villains use iPhones on camera

    According to Knives Out and Star Wars: The Last Jedi director Rian Johnson, Apple has a strict stipulation in its product placement contracts that its devices cannot be used by any villainous characters. In a Knives Out scene dissection for Vanity Fair, Johnson said: “Apple, they let you use iPhones in movies but, and this is very pivotal if you’re ever watching a mystery movie, bad guys cannot have iPhones on camera.” He followed this up with, “Every single filmmaker who has a bad guy in their movie that’s supposed to be a secret wants to murder me right now.”

    Link:
    https://www.engadget.com/2020/02/26/rian-johnson-apple-movie-villains-use-iphones-on-came/

    Knives Out hat mir sehr gut gefallen. 🙂

    Planet or Plastic? https://www.nationalgeographic.de/supporter

    #1673162
    Rudi RatlosRudi Ratlos
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Hahaha, da muss ich in Zukunft mal drauf achten – selten dämliche Klausel XD

    [/URL]
    Keep on smiling 🙂

    #1673350
    ghostdog83ghostdog83
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    No Time to Die Runtime Confirms the Longest James Bond Movie Ever

    Link:
    https://movieweb.com/amp/no-time-to-die-james-bond-25-runtime/

    Planet or Plastic? https://www.nationalgeographic.de/supporter

    #1673358
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Hab mir gestern Abend mal Kung Fu Killer gegeben. Leider wird der durch albernes Wire Fu teilweise versaut. Gute Kampfszenen scheint es mittlerweile viel eher in indonesischen, thailändischen und ja, auch Ami-Filmen zu geben.
    Dabei gab es früher Hongkong Streifen die gerade in dem Punkt überzeugen konnten.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1673360
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Als wenn Teile der letzten Bonds nicht schon langweilig genug waren. Die eher holprige Entstehung des letzten Craig-Streifens deutet jetzt auch nicht grad auf ein Must-See hin.

    #1673496
    Zack1978Zack1978
    Teilnehmer
    Maniac

    "Ja wie einfach doch das Leben ist - Wenn es sich reimt - Zieh den Kopf aus dem Arsch - Und die Sonne scheint"

    #1673530
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Vidocq Herrscher der Unterwelt

    Wieder mal so ein Fall, wo der deutsche Verleih meinte, den Titel anpassen zu müssen, im Original ist er der Herrscher von Paris, was nach Ansicht des Films auch deutlich besser passt. Aber nu, der Inhalt ist ja wichtiger. Tatsächlich ist Vidocq eine historische Figur, er schrieb sogar seine eigenen Memoiren. Einiges von den unglaublichen Sachen sind auch in seiner Biographie erwähnt. Anderes wird im Film beschönigt und die Figur stark idealisiert dargestellt. Hätte sie gar nicht nötig gehabt. Interessant ist sie aber sowieso.
    Der Film unterhält auch ganz gut über die ganze Laufzeit. Allerdings sind Drehbuch und Dialoge leider nicht die Stärken des Films. Dafür begeistern die Darsteller und verleihen ihren Figuren doch etwas Tiefe. Dabei überrascht auch August Diehl, der hier einen charismatischen Schurken spielen darf und seine Sache wirklich sehr gut macht. Die Rolle hat etwas vom Joker aus Dark Knight, der Plot zum Teil auch.
    Wenn man über die Schwächen hinwegsehen kann, erhält man einen Actionthriller im historischen Gewand. Fantasy-Anteile wie bei Depardieus Vidocq-Version gibts nicht. Weiter kommt ein Einblick ins historische Paris hinzu mit einem speziellen Cameo.
    Das Ende schreit ein wenig Fortsetzung. Bin sicher, dass es da noch Geschichten zu erzählen gibt.

    Für Fans von Filmen wie Pakt der Wölfe, Vidocq mit Depardieu und Detective Dee oder auch den Guy Ritchie Sherlock Holmes Filmen.

    #1673706
    Zack1978Zack1978
    Teilnehmer
    Maniac

    "Ja wie einfach doch das Leben ist - Wenn es sich reimt - Zieh den Kopf aus dem Arsch - Und die Sonne scheint"

Ansicht von 15 Beiträgen - 11,536 bis 11,550 (von insgesamt 11,599)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.