Vor kurzem angespielt / Welche Spiele spielt Ihr zur Zeit?

Home Foren Games-Talk Vor kurzem angespielt / Welche Spiele spielt Ihr zur Zeit?

Ansicht von 15 Beiträgen - 10,366 bis 10,380 (von insgesamt 10,611)
  • Autor
    Beiträge
  • #1764307
    DGSDGS
    Teilnehmer

    Hab Zelda nach dem Wassertempel erstmal zur Seite gelegt. Taugt mir im Moment nicht.

    Humanity

    Wie schon bei Rez und Tetris Effect ist das neue Spiel von Enhance ein Mix aus blitzsauberer Präsentation mit erstklassigem Sound und intuitiver Steuerung – nur die Optionen sind etwas zu übersichtlich geraten. Ich finde, die bereits vielfach erwähnte Beschreibung als modern interpretiertes Lemmings passt ganz gut. Mittlerweile bin ich bei “den Anderen” angekommen und das Spiel macht fast alles richtig. Wird definitiv weitergespielt.

    Ridge Racer Type 4

    Hatte mal wieder Lust drauf, und… wo bleibt ein neuer Teil mit aktualisierter Optik?(!) Angefangen beim Design der Menüs, über die Hintergrundgeschichte der einzelnen Teams, bis hin zum Streckendesign – da passt fast alles. Bandai Namco sollte da echt mal was nachreichen.

    #1764349
    Anonym
    Inaktiv

    Ich hab mal 2-3 Stunden in Afterimage reingespielt und bin etwas zwiegespalten. Grundsätzlich ist es wirklich ein ordentliches Metroidvania, mit einem schicken Artstyle und motivierenden RPG Elementen, aber im Docked Modus der Switch ist das Scrolling nicht wirklich flüssig und ruckelt eigentlich ständig.
    Im Handheldmode, schaut es aber besser aus. Dort läuft es zwar auch nicht zu 100 Prozent optimal, aber trotzdem deutlich besser. Was ein Glück, dass ich mir erst eine OLED gekauft habe und deswegen eh den Handheldmode bevorzuge. ^^

    #1764552
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer

    street fighter 6
    3 durchgänge im arcade mode und finds einfach toll. mag den stil und die musik. gefällt mir so gut dass ich mir vorstellen kann das spiel diesmal sogar wirklich zu lernen 🙂

    #1764582
    Anonym
    Inaktiv

    Hab ein bisschen Afterimage weitergespielt und das Spiel gefällt mir, abgesehen vom schon angesprochenen technischen Aspekt, ziemlich gut.
    Die 64 in der aktuellen M!Games kommen mir bisher doch als recht niedrig angesetzt vor, zumal im Test auf die technischen Schwierigkeiten der Switch Version überhaupt nicht drauf eingegangen wird und abgesehen davon hier wirklich überdurchschnittlich gute Genre Kost geboten wird. Zumindest in den ersten paar Stunden. Mal schauen, ob das Spiel mich weiterhin so gut unterhalten kann.

    #1764619
    Little MacLittle Mac
    Teilnehmer

    Im Urlaub mal wieder auf dem iPhone „Crazy Taxi“ am suchten -mein persönlicher Alltime Evergreen mittlerweile (und eben auch auf dem Phone sehr gut spielbar). Da kommen allenfalls noch „Castlevania 4“, „Mega Man X“ und „Sonic 1“ dran.

    Auch wenn man objektiv andere Titel womöglich höher bewerten würde -kaum etwas spiele ich häufiger:-)

    #1764740
    Anonym
    Inaktiv

    @Little_Mac : Castlevania IV ist der beste Teil der Serie! ^_^

    Heute angekommen und erstaunlich flott installiert, samt übersichtlich großem Patch:

    Horizont Forbidden West

    Für 30 Tacken bei Amazon gekauft. Zwei Disks mit Daten für die Installation … und irgendwas unter 3GB als Patch. Das wars dann. Nicht übel! Spiele auf der Ur-PS4 und – scheiß die Wand an – die Kiste rödelt wie blöde, aber sieht schon heftig krass gut auf der betagten Dame aus. Hab bisher nur ins Tutorial reingespielt. Steuerung geht gut von der Hand und schön ist auch, dass sich sogar die Beinstellung dem Untergrund anpasst. Ist mir positiv aufgefallen … 😉
    Am Wochenende werd ich dann mit Kopfhöhrern richtig durchstarten.

    Ich mochte den Vorgänger. Kein OMG-Erlebnis, aber durchaus interessant, weil mir auch das Szenario taugt. Vergleichbar mit den Sommer-Blockbustern im Kino damals: spaßig, mitunter mitreißend und unterhaltsam sowie wuchtig und wertig in der Präsentation.

    #1764741
    mirayongmirayong
    Teilnehmer

    Ich spiele Resident Evil 4 Remake, es ist schön, es noch einmal zu spielen!

    SHAREit

    #1764813
    Bort1978Bort1978
    Teilnehmer

    Ich habe jetzt Code Vein erstmal pausiert. Ist irgendwie etwas langweilig auf Dauer.
    Hab dafür mal mit Dead Cells angefangen. Bisher macht es mir richtig Spaß. Deutlich mehr als z. B. Hades. 😊

    #1764826
    Anonym
    Inaktiv

    Horizont II – Forbidden West (PS4)

    Hab gestern und heute recht ausgiebig gespielt. Das Tutorial am Anfang ist doch arg lang und gerade wenn man im offenen Gebiet unterwegs ist, fühlt sich die Steuerung irgendwie ungenau an. Man glitscht sich so durch und ich glaube ich bin noch in keinem OW-Spiel so oft irgendwo hängen geblieben und musste mich dann wieder frei hopsen/rollen/irgendwie wild rauswursteln.
    Der Nahkampf ist extrem unbefriedigend und obwohl ich umfangreiche Dialoge mag, gehen mir gefühlt 50% aller Charaktere auf die Eier. Hier fehlt mich die Option aus KOTOR, welches ich vorher wieder mal angefangen hatte, manche der Blödlöppe über die Klinge meines Speeres springen zu lassen.
    Dazu wird einem echt viel Scheiß in die Hand gedrückt und die Menüführung is auch eher “meh”.

    War das beim Vorgänger so viel anders? Wohl nicht.

    #1765025
    DGSDGS
    Teilnehmer

    Final Fantasy XVI Demo

    Zu Beginn recht zäh und das gilt auch für das altbackene Tutorial. Überhaupt öffnet sich gefühlt alle paar Schritte ungefragt ein Menü, um einem die simpelsten Dinge zu erläutern. Das nervt und stört den Spielfluss.

    Doch das Drama zum Ende hin hat mich das alles vergessen lassen. Das geht schon in Richtung Game of Thrones – die guten Momente davon. Jetzt hat mich das Spiel am Haken. Wird definitiv weitergespielt, vielleicht schon eher als gedacht.

    #1765026
    Anonym
    Inaktiv

    Vielleicht wird es mal Zeit, dass man auch einstellen kann, wie viel Tutorial man möchte? Frei zwischen “ich hab heute das erste Mal nen Controller in der Hand” bis hin zu “hab alle Vorgänger gepspielt, erzähl mir nur, was es Neues gibt”.

    #1765058
    DGSDGS
    Teilnehmer

    Hab heute den zweiten Teil der Demo gespielt und der hat sich schon deutlich flüssiger angefühlt. Immer noch sehr linear mit verhältnismäßig kleinen Kampfarenen, aber das Kampfsystem hat Potenzial und könnte durchaus einiges an Tiefe bieten.

    Nach der Demo bin ich definitiv mehr an Final Fantasy XVI interessiert als zuvor.

    #1765224
    SonicFanNerdSonicFanNerd
    Moderator

    Ich habe die Demo zu FFXVI inzwischen auch beendet.
    Vorab:
    Ich bin durchaus überrascht, wie sehr mir das dann letztlich doch gefallen hat.

    Aber der Reihe nach:
    Der erste Teil der Demo verlief ja nun eher schleppend und automatisch (halt viele Cutscenes und Walking-Abschnitte).
    Anfangs hatte ich befürchtet wieder in so ein Namenswirrwar ala FF XIII (“Fal-Cie” …brrr) geworfen zu werden, mit verschiedenen Häusern und Grafschaften etc., aber insg. blieb das ja alles recht entschlackt. Klar, am Anfang wird man immer mit unbekannten Namen etc. zugemüllt, aber das ist hier ja nicht so wild (Demo-Spieler wissen warum). Und zur Not gibt es ja wohl noch den jederzeit aufrufbaren (kompakten) “Glossar”. Die Idee find ich im Grunde ganz passabel, falls man mal den Faden verliert.

    Technik:
    Ich habe anfangs kurz in den Quality-Mode geschaut und den direkt auf Performance umgestellt. Wenn es direkt im inneren eines Raums “ruckelt”, bzw. die Frames einbrechen, sobald man die Kamera dreht, dann möcht ich den Quality Mode nicht nutzen.
    Der Performance Modus macht seine Sache wesentlich besser, kommt aber durchaus auch an seine Grenzen (insb. wenn halt viel dargestellt werden muss, also oft eben “draußen” (z. B. im Garten vor dem Schlosseingang oder bei der Sequenz, wenn Shiva und Dingens sich nebenher draußen fetzen). Da bricht dann gerne mal die Framerate kurz ein.
    Ansonsten ist mir noch ein Verwischeffekt bei der Kameradrehung aufgefallen. Also Motion-Blur. Ist das sonst wem aufgefallen oder lag das an meinem Bildschirm?
    Ich hab auch in den Einstellungen geschaut, ob man Motion-Blur gezielt deaktivieren kann, aber nichts gefunden.
    Generell scheint die Kamera beim Erkunden auch etwas zu “unruhig”.

    Insg. war der erste Teil der Demo erstmal ok.
    Man erhält einen Einblick, die Grafik ist gefällig bis hübsch, die Charakteranimationen sind teils etwas steif und die Gesichter “glänzen” mit sparsamer Mimik. Die Beleuchtung ist auch nett. Alles in Allem grafisch durchaus ok, aber haut einen nicht um.

    Die Inszenierung ist teils übertrieben japano (der Kaiju Fight halt), aber durchaus ordentlich inszeniert und gewaltig. Insb. wenn man den Kampf dann später nochmal mit Kontext und erweitert serviert bekommt ballert das ganz gut. Spielerisch war der Kaiju-Fight dann halt eher Sparflamme.
    Storytechnisch scheinen ein wenig Game of Thrones Vibes durch. Was ja nicht schlecht ist.

    Das Kampfsystem ist natürlich der kontroverseste Punkt für viele Final Fantasy Liebhaber.
    Vorweg:
    Für Leute die es klassisch wollen, ist das hier nix. Keine Semi-Runden-Taktik. Es gibt “Echtzeit”-Fratzengeballer” mit ordentlich viel Effekten.
    Aber was soll ich sagen? Es bockt schon irgendwie, auch wenn ich manchmal nicht genau wusste was ich da mache. 🙂

    Während man im ersten Teil der Demo noch eher mit Handbremse angezogen unterwegs ist, glänzt da doch schon der zweite Teil der Demo:
    In diesem hat man mehr Fähigkeiten und das Kampsystem öffnet sich noch ein wenig. Ich fand das Kampfsystem im ersten Teil wirklich noch ausbaufähig, aber im zweiten Teil durchaus befriedigend. Und ja, hier merkt man, dass da jemand von Devil May Cry mit gewerkelt hat. Ich denke Leute, die eben solche Hack’n’Slay-Games nebst Kombosystem und Talentbaum etc. gerne spielen, werden damit sofort warm.
    Mir persönlich hat es zwar doch recht gut gefallen, aber es ist ggf. auch ein klein wenig überfrachtet. Keine Ahnung wie das dann im richtigen Spiel mit noch mehr Fähigkeiten so funktioniert.
    Insgesamt überwiegt aber der positive Eindruck. Und da wir eben keinen Rundenbasierten Modus bekommen, erübrigt sich auch die Frage, was ich wohl hätte lieber gewollt. 🙂

    Abschließend bin ich mit der Demo alles in allem zufrieden und muss sagen, dass hier die Demo mal bei mir eher Interesse an dem Spiel geweckt hat, als diese endgültig zu begraben (Ja Forspoken, ich schaue dich an!).

    [Nachtrag:]
    Ganz vergessen:
    Was mir leider ein wenig abging ist die Musik. Irgendwie hat die mich hier nicht groß abgeholt.
    Zu FF gehört irgendwie immer der OST von Nuobo Uematsu dazu.
    Und ja, hier und da ertönen natürlich die bekannten Melodien (oder halt Jingle), aber insg. war der Soundtrack eher ziemlich flach… Geht nur mir das so?
    Ist Uematsu denn an FFXVI überhaupt beteiligt?

    #1765226
    DGSDGS
    Teilnehmer

    @SonicFanNerd Ganz ehrlich, ich bekomm die Melodie, die während den Kämpfen im ersten Teil der Demo eingespielt wurde, nicht mehr aus dem Kopf, und treib alle in meinem Umfeld in den Wahnsinn, weil ich die ständig Summe.

    #1765279
    DGSDGS
    Teilnehmer

Ansicht von 15 Beiträgen - 10,366 bis 10,380 (von insgesamt 10,611)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.