Unreal 4 Engine

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 120)
  • Autor
    Beiträge
  • #899867
    metrognomemetrognome
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    Unreal Engine 4 – Epic stellt den Spielemotor erstmals vor!!!

    Dass Epic Games an der nächsten Generation der Unreal-Technologie
    arbeitet, war schon länger bekannt. Gesehen hatte man davon bisher aber nichts.
    Bis jetzt.



    In Form einer knapp 3-minütigen Technik-Demo präsentierte Epic Games nun die ersten
    bewegten Bilder der Unreal Engine 4. In dem Clip schreitet ein gepanzerter Dämon
    durch eine verschneite Landschaft und eine Festung. Im Hintergrund spuckt ein Vulkan Glut
    und Rauch. Anschließend präsentiert sich das Bild in Echtzeit aus der First-Person-Perspektive.

    Die Tech-Demo, die mit Hilfe einer Geforce GTX 680 demonstriert wurde, befand sich ganze
    drei Monate bei einem 14-köpfigen Team von Epic in Entwicklung und habe
    bei Art Director Chris Perna schlaflose Nächte verursacht. Schuld daran
    sei vor allem die Angst davor, dass einige der gezeigten Möglichkeiten
    vielleicht nicht mit dem Hardware-Limit der nächsten Konsolen-Generation
    möglich sein könnten.

    »Auf den Schultern unseres Engine-Teams und unserem Studio liegt
    eine große Verantwortung – die Industrie in die nächste Generation
    zu hieven.« so Design Director Cliff Bleszinski gegenüber wired.com,
    welcher die Qualität des Gezeigten mit Avatar vergleicht.

    »Es liegt an Epic, und insbesondere an Tim Sweeney [Gründer und Programmierer von Epic Games],
    Sony und Microsoft dazu zu motivieren, nicht einfach drauf los zu verkünden,
    was die nächsten Konsolen leisten können. Der Fortschritt muss gewaltig sein.
    Wir müssen in der Lage sein können, Avatar in Echtzeit zu rendern,
    weil ich es will und die Spieler es wollen – auch wenn sie vielleicht
    noch nicht wissen, dass sie es wollen.«

    Zudem hat Epic Tools in die Unreal Engine 4 eingebaut,
    welche die Produktions-Pipeline zusammen stutzen und die
    Produktionskosten senken sollen. Eines dieser Tools ist »Kismet 2«,
    ein neues Visual-Scripting-Programm, welches Level- und Environment-Artists
    unabhängiger von Programmierern werden lassen soll wenn es darum geht,
    Landschaften Leben einzuhauchen.

    Auf der diesjährigen E3 soll die Unreal Engine 4
    einem größeren Publikum vorgeführt werden.

    “Quelle Gamestar”
    1
    bigimage.jpg
    2
    bigimage.jpg
    3
    bigimage.jpg
    4
    bigimage.jpg
    5
    bigimage.jpg
    6
    bigimage.jpg
    7
    bigimage.jpg

    Was denkt ihr, ist dass der erhoffte quantensprung oder sieht es doch eher nett aus mehr aber auch nicht.
    Mir ist auch klar das man anhand von bildern noch kein richtiges urteil geben kann, aber, man
    kann sich schon ungefähr vorstellen wohin das führt bzw. führen könnte.
    Hoffen wir auch einmal das die neuen konsolen die power auch drauf hat (was sie aber sollten).

    #1060749
    BoushhBoushh
    Teilnehmer
    Da lassen wir uns mal

    Da lassen wir uns mal überraschen wie das Ganze in Bewegung aussieht.
    Fakt ist auf jeden Fall das mir die Grafik der aktuellen Generation so langsam aber sicher aus dem Halse hängt. Eine neue Hardwaregeneration ist mehr als überfällig, und ich kann dieses Hinauszögern von z.B Microsoft absolut nicht nachvollziehen.

    Dabei hatte doch MS anfangs eine recht ordentliche Pace an den Tag gelegt und 4,5 Jahre nach der Xbox den Nachfolger 360 rausgehauen, aber die aktuellen acht 7,5 Jahre XBOX 360 sind definitiv zu lang wenn man das Mooresche Gesetz zu Grunde legt.

    "This is rocket science level stuff!

    http://papa.org/blog/
    http://papa.org/index.php

    #1060750
    metrognomemetrognome
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    Bin auch gespannt wie das ganze in bewegung aussieht weil bis jetzt haut mich das ganze noch nicht soo vom hocker.
    Iwie sah die “Samaritan Demo” fast besser aus, auch auf bildern.

    Die zeiten sind glaub ich vorbei wo eine konsole alle 4 – 5 jahre eine neue generation einleutet.
    Schon bei der aktuellen generation hat es fast 3 jahre gedauert bis die Software endlich ins rollen kam. Davor gab es viel zuviele durststrecken, was neue spiele betrifft. Abgesehen davon, dauert die spielentwicklung länger und ist aufwendiger als noch bei den generationen davor.
    Also ich kann meinetwegen noch bis ende 2013 warten aber dann möchte ich geballte Next Gen Power sehen!!!

    #1060751
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Die UE4 Bilder hauen nicht um, genau das ist langsam auch das Problem. Wenn man sich mal vor Augen hält, was die Samaritan Demo an Leistung braucht, und es ist nunmal nur eine Demo, demotechnisch ginge auch auf alter Konsolen-HW mehr als man am Ende im Spiel sieht, dann ist das in gewisser Weise enttäuschend.

    Es sieht bei 30facher Hardwarepoer eben nicht mehr dreißig mal besser aus. Dafür eine Konsole, die so groß wie ein AVR wäre, subventioniert noch 1000,-€ kostet und 300-400W aus der Leitung zieht? Nein danke.

    Da warte ich lieber nochmal anderthalb auf zweieinhalb Jahre.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1060752
    bitt0rbitt0r
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    wer soll dat bezahlen?


    feel the HEAT!
    #1060753
    metrognomemetrognome
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    Noch ein paar bilder zu der Engine:
    1
    bigimage.jpg
    2
    bigimage.jpg
    3
    bigimage.jpg
    4
    bigimage.jpg
    5
    bigimage.jpg
    6
    bigimage.jpg
    7
    bigimage.jpg
    Ein kleiner Unreal3 vergleich, ich finde fast die figur aus der U3 Tec demo sieht besser aus!
    Unreal3_bezerker_small.jpg
    8
    bigimage.jpg

    Ende 2013 will ich aufjedenfall ein QUANTEN SPRUNG sehen (falls die konsolen in der zeit erscheinen!)
    Eigentlich wäre der nächste logische sprung RayTracing (zumindest abgespeckt) – weil so langsam muss es doch mal so weit sein!

    #1060754
    metrognomemetrognome
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    Weil wir schon bei der Unreal Engine sind, gibts hier noch die Ur Tecdemo von der dreier!

    #1060755
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Raytracing in der Praxis ist sogar noch in weiter Ferne. Intel experimentiert seit Jahren damit, in “abgespeckter Form” sieht es unter´m Strich in vielen Punkten aber schlechter aus als Rasterizing.

    Dazu kommt, den Kostenfaktor senkt das auch nicht.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1060756
    metrognomemetrognome
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    Ja leider, hatte aber gehofft, das DirectX12 damit evtl. kommt, hab zumindest iwann mal das gerücht gelesen.
    Hoffe überhaupt das sie bei den neuen konsolen gleich mit DX12 kommen anstatt der 11er, die ist doch schon mittlerweile 3 jahre alt!

    #1060757
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Zu 1., das hängt davon ab, wann die neuen Konsolen kommen.

    Zu 2. DirectX 11 ist zwar schon zweieinhalb Jahre alt, es gibt zur Zeit aber keine wichtigen Features, die damit technisch nicht möglich wären. Eigentlich kann DX11 sogar einiges, was man in der Praxis kaum bis garnicht sieht.

    Was Raytracing angeht sollte man vor allem dran denken, dass Rasterizing mittlerweile sehr vieles kann, was vor wenigen Jahren noch nur mit Raytracing machbar war, und das teilweise qualitiativ nicht mal unbedingt schlechter.

    Sinnvoll wäre Raytracing erst, wenn es mindestens ohne Geschwindigkeitsverlust, besser aber mit Performancegewinn in der Mehrheit der Szenen möglich wäre.

    Übrigens sollte man daran denken, dass selbst bei Kinoproduktionen bis heute oft nur mit deutlich “abgespecktem” Raytracing gearbeitet wird, weil wirklich vollwertiges Raytracing nunmal extem rechenintensiv ist.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1060758
    metrognomemetrognome
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    Ich will nicht sagen DX11 schlecht ist und womöglich noch einiges offen ist, aber ich hab nur das ungute gefühl wenn die neuen konsolen womöglich ende 2013 oder anfang 2014 erscheinen vielleicht nur ein jahr später, DX12 draußen ist und dann geht das gemecker wieder von vorne los, seitens der Hardcore Pcler! – was ich auch verstehen kann.

    Kinoproduktionen benutzen auch nicht so häufig Ray Tracing bzw. in abgespeckter form? – ok das wußte ich nicht!

    Rasterizing, oh mann, sagt mir leider auch nichts, aber gut, so lang es sein zweck erfüllt – perfekt! :)

    Mal ne andere frage, ab wann wäre es den dir lieb das die Next Gen kommen soll?

    #1060759
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Grundsätzlich gibt es i.d.R. Rasterization, üblicherweise da, wo es auf Geschwindigkeit ankommt und Raytracing und “Abkömmlinge”, wo es auf Bildquali ankommt.

    Weil “volles” Raytracing, das wirklich alles berücksichtigt sehr zeitaufwändig ist wird bei Filmen nach Bedarf gerechnet. Das ist dann einer der Gründe, warum ein Gollumframe seinerzeit in 5-20 Minuten gerendert war, ein Baumbartbild aber in 20-50 Stunden. In dem Zusammenhang ist REYES auch ziemlich interessant.

    Was DX12 angeht müsste man sich fragen, was es in der Praxis wirklich bringen wird. Die Hauptneuerungen von DX11 waren GPGPU Computing mit Compute Shadern und Tesselation. Einen Tesselator hat aber z.B. auch schon die 360.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1060760
    metrognomemetrognome
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)
    #1060761
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Wirklich beeindruckend weil qualitativ besser sind hier Lichteffekte/Ausleuchtung und Schatten sowie die Paritekleffekte, wenn man das mit der Luminous Demo vergleicht. Außerdem rickst Epic erheblich weniger.

    Aber once again, worauf läuft das? Wenn man daran denkt, dass etwa Samaritan auf einem Triple SLI GTX580 Verbund lief geh ich davon aus, dass Agni´s Philosophy und die UE 4 Demo auf wesentlich stärkerer Hardware laufen, als PS360 am Ende wirklich haben. Und das trotz Demo Bonus.

    Werd Spielereien wie den 3D MArk 05/06 oder die alten UE3 Demos noch kennt sollte eigentlich wissen, was ich mit Demo Bonus meine.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1060762
    metrognomemetrognome
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    Sieht nicht schlecht aus, vor allem die partikel effekte sind genial, ehrlich gesagt finde ich sie besser als in der Agnis demo, weil in U4 wird dieser in echtzeit beeinflusst, wenn z.b. dieser Overlord sein hammer schwingt, und die partikel mitgezwirbelt werden, das hat was!
    Aber insgesamt gefällt mir die Agni Engine (ich nenne es jetzt einfach mal so) besser, weil es mehr außenareale, menschen samt bartwuchs und animierte klamotten zeigt. Kann sein das vielleicht getrickst wird, aber blur effekte benutzen doch auch aktuell viele spiele und soviel geblurre ist da jetzt auch nicht. Du meinstest auch in anderen posts zu diesem thema, da wird viel kaschiert mit diversen 2D sachen, meinst die hintergründe?
    Weil ich merk da jetzt im allgemeinen nicht soviel, obwohl am schluss, die stadt im hintergrund bzw. diese panorama optik sieht echt zu krass aus!!! Aber insgesamt gesehen kommt die U4 als Tec demo schon besser rüber.

    Hier noch ein kleiner Technik Walkthrough durch die U4 Engine:

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 120)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.