Vor kurzem durchgespielt

  • Dieses Thema hat 6,879 Antworten, 365 Teilnehmer, und wurde zuletzt von JACK POINTJACK POINT vor vor 3 Tage aktualisiert.
Ansicht von 15 Beiträgen - 6,811 bis 6,825 (von insgesamt 6,880)
  • Autor
    Beiträge
  • #1698191
    MontyRunnerMontyRunner
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Das Spiel scheint eine verheerende Wirkung zu haben ;-D

    ... hat was im Auge

    #1698208
    Zack1978Zack1978
    Teilnehmer
    Maniac (Mark II)

    Untitled Goose Game (Switch)

    Super lustiges und kreatives kleines Indiegame, wo man eine Gans steuert und eine Menge Schabernack treiben kann.
    Teilweise hatte ich mit den armen NPC’s richtig Mitleid bekommen. 😂

    Das Spiel hat übrigens letztens per Update sogar noch einen sehr gelungenen Mehrspieler-Modus spendiert bekommen.

    "Ja wie einfach doch das Leben ist - Wenn es sich reimt - Zieh den Kopf aus dem Arsch - Und die Sonne scheint"

    #1698288
    geohoundgeohound
    Teilnehmer
    Maniac

    The Legend of Heroes: Trails in the Sky 2nd Chapter und Trails in the Sky the 3rd durchgespielt, damit hab ich insgesamt 180 Stunden in die Trilogie gesteckt und jede einzelne Minute hat sich gelohnt. Die Story und die Charaktere sind unbeschreiblich klasse, kann gar nicht in Worte fassen wie episch die gesamte Spielereihe ist. Glaube nicht daß es im Bereich Videospiel etwas vergleichbares gibt. Nächste Woche erscheint dann mit Trails of Cold Steel IV ja der insgesamt neunte Teil der Trails-Reihe, der dann auch den Abschluss bildet. Bin schon sehr gespannt, vor allem weil Charaktere aus allen drei Sub-Reihen aufeinander treffen.

    Etwas negatives hat die Reihe allerdings auch: ich kann mich wohl nicht mehr für andere japanische Rollenspiele begeistern. Das Kampfsystem der Trails of Cold Steel-Teile ist einfach nur spitze und kein anderes Spiel bietet auch nur ansatzweise eine ähnlich detaillierte Welt mit so einer Wahnsinns-Story. Ist aber auch egal, ich spiel eh weniger als noch vor ein paar Jahren und auch wenn die Trails-Reihe demnächst abgeschlossen sein wird, geht die gesamte Reihe ja trotzdem weiter :-).

    #1698332
    Bort1978Bort1978
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Nachdem ich vor kurzen endlich mal Dark Souls 1 gezockt habe, hab ich nochmal richtig Bock auf Dark Souls 2 bekommen. Das hatte ich vor 2 Jahren mitten im NG+ Run aufgehört zu spielen. Jetzt hatte ich Lust mir die fehlenden Wunder, Zaubereien, Hexereien und Pyromantien zu holen.
    Dafür musste ich noch einige Eid-Items farmen und bis zur Hälfte des Spiels ins NG++ spielen, um alles sammeln zu können. Ich hab insgesamt 140 h ins Spiel gesteckt und war jetzt am Ende auf Rang 250. 🤪 Hat aber wieder megamäßig Spaß gemacht. Ach, was freue ich mich auf das DeS Remake. Noch 3,5 Wochen. 😁

    #1698421
    Rudi RatlosRudi Ratlos
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Darksiders 3 (Xbox One, GP): Was für eine technische Katastrophe oO* Ladezeiten aus der Hölle (passt ja…), manches Mal startete das Spiel auch gar nicht, Stotterer im Spiel, nachladende Texturen und Bugs im Endkampf, so dass ich ihn direkt nochmal angehen musste (in der Zwischensequenz fehlten dann direkt auch mal Figuren…). Dazu ein geändertes Grundkonzept, um sich den Soulsbourne-Freunden anzubiedern, machen es einem echt nicht leicht, Gefallen an dem Spiel zu finden. Zum Glück passt das Drumherum aber im Großen und Ganzen: Fury ist kein schlechter Charakter, die Story hält bei Laune und die Designs der Figuren sind wieder super, Rätsel gibt es neben den Kloppereien ebenso wie ein paar Geheimnisse, so dass der Metroidvania-Ansatz zum Tragen kommt – ist bei oben genannten Ladezeiten aber mitunter kein Spaß, zwischen den Gebieten zu wechseln, um Sammelkram zu machen. Da scheint den Entwicklern entweder das Budget oder das Können gefehlt zu haben. So ist der dritte Teil bisher der schwächste Teil der Reihe, aber ein okayes bis gutes Darksiders ist immer noch besser als gar keins 😀

    [/URL]
    Keep on smiling 🙂

    #1698442
    Bort1978Bort1978
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Also ich kann mich an keinerlei Bugs in Darksiders 3 auf der PS4 erinnern. Wenn, dann kann es nur unwichtiger Kleinkram gewesen sein.
    Die Souls Anleihen haben mir sehr gut gefallen. Insgesamt hat mir Teil 3 deutlich besser als Teil 2, aber nicht so gut wie Teil 1 gefallen.

    #1698503
    SonicFanNerdSonicFanNerd
    Moderator
    Moderator/
    Gold MAN!AC

    So, dann dieses mal auch im richtigen Thread:
    Ich habe gestern dann doch Sonic Forces durchgespielt und für mich auch beendet. Es gäbe nun noch die Möglichkeit Highscores zu jagen und sicher noch das ein oder andere Goodie frei zu spielen. Aber einmal durchspielen reicht mir dann. 🙂

    Ich hatte nach anfänglicher Skepsis dann doch mit einigen Leveln meinen Spaß.

    Aber das ist dann auch gleichzeitig das Problem: Es waren eben nicht alle oder der Großteil der Level, die wirklich gebockt haben. Da haben einige echt gar keinen Spaß gemacht.
    Größter und gleichzeitig schwerster Kritikpunkt.

    Mal von dem Avatar-Feature abgesehen, welches ich persönlich nun nicht gebraucht hätte, inklusive der Wisp-Waffen. Aber das mag Geschmacksabhängig sein.

    Zurück zu den Levels:
    Meine klaren Favoriten: die 2,5D Levels mit Pummel-Sonic. Daumen hoch für die meisten (auch wenn es selbst nicht all zu viele waren).

    Die Level, die man mit Modern-Sonic oder seinem Avatar in der Seitenansicht absolviert waren hingegen schon wieder recht durchwachsen.

    Das Schlusslicht bilden für mich die 3D-Abschnitte, die – einmal im Flow – zwar ganz spaßig sein können, aber dann wieder jäh durch beknackte Kameraführung und unklarer Route ein Ende finden.
    Ist einfach wie eine spaßige Achterbahnfahrt, bei der jäh die Bremse gezogen wird und man komplett spaßbefreit wieder neu starten muss, nur um dann wieder einen Zentimeter weiter vor dem gleichen Problem zu stehen.
    Diese “aufploppenden” Gegner, Fallen oder Abgründe mögen zwar irgendwo serientypisch sein, aber mir sind die Probleme hier einfach zu sehr ins Gesicht gesprungen.
    Bei den klassischen Sonics mag es zwar auch ein paar Stellen geben, die nicht ganz fair sind, aber quasi am laufenden Band hintereinander weg immer der gleiche Käse (gotta go fast -> klatsch! -> gotta stop hard), war das nie. Hier wurde definitiv mit dem “try’n’die” übertrieben.
    Das fällt einfach um so mehr ins Gewicht, da die meisten 3D-Strecken quasi Auto-Runner sind, wo echt unheimlich viel selbst läuft, um einen dann beim Halbschlaf doch noch n Richtungseingabe abzuverlangen … natürlich komplett unvermittelt. Oder , auch nett, wenn man ganz klar in eine bestimmte Richtung gesteuert hat und dann im Fullspeed, durch die teils bockige Kameraführung, komplett von der strecke in den Tod fliegt…

    Ist aber im Grunde gar nicht soooo schlimm, wie es sich anhören mag (lesen mag).
    Wenn man weiß, worauf man sich einlässt, geht das schon und durch den teils echt guten Soundtrack und eben auch durch die paar guten Level; dann macht das Game ja auch Spaß.

    Aber – und das ist n dickes Aber – gegen Ende hin, wird das richtig mies. Die letzten zwei drei Stages sind einfach nur wirklich komplett nervig und ich hab selten so einen dämlichen Endboss in seinen verdienten “Tod” befördert. Mann, hatte ich ne Hasskappe. 🙂

    Fazit:
    Sonic-Fans (leidgeprüfte …) schauen rein, wenn sie es im PS+ erhalten haben oder es für n schmalen Taler erstehen können. Wirklich verpassen tun sie aber nichts, was sie nicht eh schon mal mit dem Igel gespielt haben.
    Alle anderen sollten das Spiel wohl lieber mal bei nem Kumpel (der dann ja Sonic-Fan sein muss 😉 ) probezocken. Oder es einfach links liegen lassen.

    %-Wertungen gebe ich ja sonst nicht, aber hier mache ich mal ne Ausnahme:
    Ich würde dem Igel-Team laue 64% geben. Für ne 70 eindeutig zu schlecht und für die nächst niedrige Stufe (65) gerade eben knapp auch nicht gut genug.

    Schade, dabei fand ich Sonic Generations wirklich gut und sogar auch das Sonic Lost World nicht schlecht, auch wenn beide ebenfalls ihre Macken haben.
    Sonic Mania hingegen fand ich rundum gelungen.

    PS:
    Um die absolut bekloppte Story von Sonic Forces, rund um nen “Krieg” im Sonic-Land (inklusive Folter …) und den Rebellen (Sonic-Bunch), hülle ich übrigens mal den Mantel des Schweigens … 🤫

    /

    #1698505
    geohoundgeohound
    Teilnehmer
    Maniac

    Ja der Endboss von Sonic Forces war wirklich seltsam… Bis ich begriffen hab was das Spiel da jetzt genau von mir will war ich von der Musik so genervt daß ich den Fernseher auf lautlos gestellt hab. Lag natürlich nicht nur am Spiel sondern auch an meiner kurzzeitigen geistigen Umnachtung.

    Ansonsten fand ich das Spiel ganz unterhaltsam, vor allem auch wegen der absurden “Story” :-).

    #1698508
    Max SnakeMax Snake
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Wann gibt es endlich wieder ein gutes Sonic Spiel?

    "I´m the Gear in my Heart!"

    #1699505
    greenwadegreenwade
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    null
    The Surge 2

    gut, aber der vorgänger hat mir besser gefallen. beim 2er sind die levels zu sehr verwinkelt und miteinander verknüpft. egal wo man steht, man kann immer in drei, vier verschiedene richtunugen gehen. durch den relativ niedrigen schwierigkeitsgrad prägt man sich die wege auch nicht so gut ein. es kam oft vor das ich überhaupt nicht wusste wo ich hin muss.

    auch die grafik hat mir im ersten teil besser gefallen. sie hatte ihren eigenen, cleanen look. hier ist sie obektiv gesehen technisch zwar besser, aber auch belangloser.

    insgesamt ein gutes spiel, besonders das dynamische kampfsystem. aber im vegleich mit den anderen souls spielen landet es bei mir in der unteren hälfte.

    #1700395
    geohoundgeohound
    Teilnehmer
    Maniac

    Tokyo Xanadu eX+ durchgespielt. Hat deutlich mehr Umfang als die normale Version, hab insgesamt knapp 70 Stunden daran gesessen. Ist ja wirklich ein sehr gutes Spiel, aber leider hatte ich 4 Abstürze bei längeren Bosskämpfen, davon 2mal beim finalen Boss… sowas hinterlässt leider auch bei einem klasse Spiel einen schlechten Eindruck. Das NG+ spare ich mir daher, nicht nur wegen der Abstürze sondern auch wegen der deutlich längeren Spielzeit.

    #1700835
    Max SnakeMax Snake
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Nach 1 Jahr Persona 3:FES mit 130 Stunden 50 Min. durchgezockt. Mal sehen, wann ich das Add On zocke werde. Ein gutes Geheimtipp.

    "I´m the Gear in my Heart!"

    #1701111
    Rudi RatlosRudi Ratlos
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Nights of Azure 2 (Switch): Nettes Action-RPG mit ziemlich viel Fan-Service und ordentlichem Umfang. Leider gibt es für jedes Kapitel ein Zeitlimit, was mich ziemlich genervt hat und daher habe ich ab Kapitel 3 oder 4 alle Nebenquests links liegen gelassen und nur die Hauptstory beendet (was – glaube ich – das Bad Ending ausgelöst hat). Technisch mitunter recht durchwachsen, gerade bei großen Gegner-Gruppen und Spezialattacken geht die Frame-Rate ziemlich in den Keller.

    [/URL]
    Keep on smiling 🙂

    #1701124
    Little MacLittle Mac
    Teilnehmer
    Maniac

    @SonicFanNerd: Oh Mann, das liest sich tatsächlich übel…

    Ich zocke aktuell auch gerade übelst viel Sonic -die ersten vier auf dem Mega Drive, Mania und Generations.

    Für kurze Sessions einfach perfekte Jump n‘ Runs.

    PSN: FletcherFloyd, NNID: Gohma79

    #1701132
    greenwadegreenwade
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    die ersten vier auf dem Mega Drive, Mania und Generations.

    genau diese 6 games sind auch meine lieblings sonics. 🙂 …wobei, Sonic CD, könnte ich mir vorstellen das das auch richtig gut ist. hab ich noch nie gespielt.

Ansicht von 15 Beiträgen - 6,811 bis 6,825 (von insgesamt 6,880)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.