99 Meilensteine, die die Videospiel-Welt für immer veränderten

0
381

Alternative Lösungswege

Von der Leine gelassen

Videospiele folgen meistens einer festen Linie: In Super Mario Bros. geht es von links nach rechts, in Call of Duty ballert Ihr Euch vom Start bis zum Ziel. Handlungsfreiheit ist für die Entwickler schwer zu berechnen, da ihr Spiel für jeden Einfall des Gamers eine passende Reaktion parat haben muss. Zu den ersten Titeln, welche ein gewisses Maß an Kreativität berücksichtigen, gehört der spielbare Krimi Murder on the Zinderneuf auf Apple II. Hier entscheidet Ihr, ob Ihr Zeugen aggressiv, höflich oder naiv befragt – mit unterschiedlichen Ergebnissen. Das Cyberpunk-Rollenspiel Deus Ex (2000) gilt genau wie sein aktueller Nachfahre Human Revolution als eines der Spiele, die dem Gamer die größte Freiheit bei der Wahl der Vorgehensweise lassen. Ob er schleichen (Bild), kämpfen oder reden will – alles ist möglich und hat Konsequenzen. Ähnlich funktionieren Visual Novels wie 999: Nine Hours, Nine Persons, Nine Doors, welche je nach Spielerentscheidung unterschiedliche Handlungsstränge bieten.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Mal zur Ego Perspektive:Sieht man mal von einer ganzen Reihe Titel wie Battle Zone ab, in der man bereits ab Anfang 80er in Vektor- oder Polygongrafik Umgebungen Fahrzeuge steuert, dann sollten MIDI MazeMidwinterHovertank 3D und Catacomb 3D (beide iD)Wesentlich eher als erste FPS stehen. Die Autmoatentitel hätten aber definitiv eine Nennung verdient, sprich Spiele wie Battle Tone oder der Star Wars Automat mit Vektorgrafik und Cockpit Sicht.