99 Meilensteine, die die Videospiel-Welt für immer veränderten

0
419

Über Kimme und Korn

Scharf geschossen

Das erste Konsolenspiel, in dem Ihr eine Zielansicht zuschalten könnt, ist das vom indizierten Lightgun-Shooter Virtua Cop inspirierte und ebenfalls indizierte GoldenEye für das N64. Den ersten deutlichen Unterschied zwischen gezieltem und ungezieltem Feuern bringt der PC-Shooter Vietcong: Schießt Ihr aus der Hüfte, trefft Ihr ungenau. Die Kimme-und-Korn-Ansicht ermöglicht gezielte Treffer auf Kosten eines eingeschränkten Sichtfeldes. Heute sind Shooter, in denen nur Snipergewehre über eine Zielfernrohr-Ansicht verfügen (wie Counter-Strike) die Ausnahme. In modernen Titeln wie Call of Duty (Bild) ist das Zielen über Kimme und Korn üblich.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Mal zur Ego Perspektive:Sieht man mal von einer ganzen Reihe Titel wie Battle Zone ab, in der man bereits ab Anfang 80er in Vektor- oder Polygongrafik Umgebungen Fahrzeuge steuert, dann sollten MIDI MazeMidwinterHovertank 3D und Catacomb 3D (beide iD)Wesentlich eher als erste FPS stehen. Die Autmoatentitel hätten aber definitiv eine Nennung verdient, sprich Spiele wie Battle Tone oder der Star Wars Automat mit Vektorgrafik und Cockpit Sicht.